Mein Becken ist sprichwörtlich im Arsch...Silopo & lang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alicepeppo 29.09.10 - 15:04 Uhr

Hallo zusammen! :-)

Seit nun mehr vier oder fünf Wochen hab ich Schmerzen im Becken... die sind echt brutal! Nachts schmerzt es besonders wenn ich liege! Bei jeder Drehung knackt mein Becken so laut, dass mein Freund davon wach wird und mir beim rumdrehen hilft! Anders schaff ich es schon gar ni mehr!:-(

Fühl mich wie ein "Happy Hippo"... nur weniger "Happy"! Wollt ich nun vor zwei Wochen von meinem Frauenarzt (Vertretung!) so einen Stützgürtel haben! Sagte der nun: "Ist noch keine Symphysenlockerung, daher brauchen Sie das ni! Auserdem ist das ni schlimm wenn man das nur Nachts hat! Wenn man das beim laufen hat wirds erst schlimm!"

Ich hab von echten Schmerzen gesprochen... ob Nachts, Tags, im Sitzen, Hocken, Stehen ect. ist doch egal! Es soll nur ni so blöd schmerzen! Kann man ja gar ni mehr schlafen und dann ist man den ganzen Tag wie erschlagen!:-[

Naja... morgen wieder bei meiner Frauenärztin und dann das gleiche geheule.#heul Ich hoffe, dass es diesmal was bringt! Ist ja vorangeschritten... tut jetzt auch beim sitzen weh!

Sorry für das viele geningel und #danke fürs lesen!

Liebe Grüße
Alice mit babygirl inside (33 SSW)#verliebt #winke

Beitrag von krtecek 29.09.10 - 15:10 Uhr

und wenn sie dir das nicht gbt, dann musst du zum nächsten Arzt maschieren...wundere mich, wie du damit so lange aushalten konntest..

wo tut es im Becken genau weh ?

je nachdem ist stzen das vollkommen kontraporduktive...

warum holst du dir von einem Orthopäden nicht eine Diagnose oder hast du es shcon getan ?

Beitrag von alicepeppo 29.09.10 - 15:24 Uhr

Ich denke schon, dass sie mir das gibt! Meine FÄ ist schwer in ordnung. Die macht das schon... hoff ich!#zitter

Wenn doch ni, dann kauf ich mir einfach einen!

Also Nachts wenn es so knackt, dann kann ich ni direkt zuordnen an welcher Stelle dieses Knacken ist! Es tut jedenfalls komplett sauweh! Wenn es sonst Schmerzt, dann ist es direkt das Schambein, bzw. die Symphyse! Glei vorne am Becken wo diese Bänder sind!

Ne, war noch ni beim Orthopäden! War halt der Meinung, dass ein FA sowas weiß! Und da er sagte, dass es in der SS normal wäre, hab ich mir auch ni so einen Kopf gemacht!
Na ich frag morgen einfach nochmal und hoffe das Beste!

Beitrag von katile 29.09.10 - 15:25 Uhr

hi,

ich empfehle dir den sofortigen gang zum osteopathen.den orthopäden kann man sich in der schwangerschaft sparen,kann eh nicht viel machen,schon garnicht ohne röntgen!
lg kati

Beitrag von alicepeppo 29.09.10 - 15:28 Uhr

Danke, werd ich mal machen!

LG