Halsschmerzen - eitrige Mandeln *sorry*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alabama1077 29.09.10 - 16:15 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe gestern Abend Halsschmerzen bekommen und heute Morgen ein wenig Eiter auf meinen Mandeln entdeckt.
Normalerweise würde ich nicht zum Arzt gehen, aber nun bin ich nunmal schwanger...

Habt Ihr eine Ahnung, ob das gefährlich für mein Baby ist und ob ich auf jeden Fall zum Arzt muss?

LG
Alabama 16+4

Beitrag von michback 29.09.10 - 16:28 Uhr

Hallo,

normalerweise bin ich nicht so erschrocken aber bei eitrigen Mandeln geh ich sofort. Wenn du das übergehst, kann sich das aufs Herz schlagen. Ein Freund von mir lag 1/4 Jahr im KH weil er durch eine verschleppte Angina eine Herzmuskelentzündung bekam. Seit dem bin ich vorsichtig. Meist muss ein Antibiotika her.

Ich wünsch dir gute Besserung!

LG
Michaela

Beitrag von alabama1077 29.09.10 - 16:35 Uhr

Ups... danke !