Jemand Erfahrung mit dem Kombikinderwagen "Apollo 4 - All in one"?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von spark.oats 29.09.10 - 16:56 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal wissen, ob jemand mit dem Kombikinderwagen von Hauck "Apollo 4 - All in one" Erfahrungen sammeln durfte? Wie z.b. Ist die Babyschale etc?

Danke für eure Antworten!

Sarah

Beitrag von erola21 29.09.10 - 18:33 Uhr

Hab keine Erfahrung mit dem Hauck Kinderwagen aber man hat uns in drei verschiedenen Geschäften von der Babyschale abgeraten!!!Wegen Testurteilen von Stiftung Warentest und ADAC und was es da sonst noch so gibt!!!!!

Lg erola21

Beitrag von bibihexe76 29.09.10 - 22:56 Uhr

Das ist ja purer Blödsinn. Eine 2,0, sprich GUT, ist ja nicht schlecht, oder?!

Hier die Kommentare des ADAC:

Sehr leichte, aber enge Babyschale mit guten Testwerten. Die Gurtführungen werden teilweise vom schlecht passenden Bezug verdeckt. Unpraktisch: Der Tragebügel muss zum Einbau im Fahrzeug umgeklappt werden.

Stärken

Sicherheit
* Sehr geringe Belastungswerte im Front- und Seitencrash
* Guter Gurtverlauf

Bedienung
* Geringe Gefahr der Fehlbedienung
* Anschnallen des Kindes einfach
* Sehr leichter Sitz

Komfort
* Gute Beinauflage
* Sehr gute Polsterung

Schwächen

Sicherheit
* Der Kindersitz lässt sich nicht fest mit dem Fahrzeug verbinden (ist auch Blödsinn, denn es gibt ne Isofix base)

Bedienung
* Sitzeinbau aufwändig
* Nur durchschnittliche Bedienungsanleitung und Warnhinweise

Reinigung/Verarbeitung
* Der Sitzbezug darf nur von Hand gewaschen werden und ist schwierig zu entfernen
* Leichte Verarbeitungsmängel


Wenn ich mir diesen Test dann noch mit Isofix vorstelle, ist die Stelle vorm Komma sicherlich ne 1 ;-)

Beitrag von mysterya 29.09.10 - 19:29 Uhr

Hauck - Da kannst Du hören wo du willst, hat einen schlechten Ruf bei Kiwas. Ich kenne auch Leute die Hauck Wagen hatten und beide haben sich einen neuen gekauft, da das Teil zwar ganz gut aussieht die Qualität und Langlebigket dafür aber auch deutlich geringer zu sein scheint als bei anderen Marken. Wenn das auf die Babyschalen auch zutrifft würde ich die Finger von lassen.

Beitrag von bibihexe76 29.09.10 - 23:02 Uhr

Huhu Sarah,

ich selbst hab noch keine Erfahrung mit dem KiWa, er steht hier nur rum und wartet auf seinen Einsatz. Erfahrung hab ich bislang nur mit der Isofix base und der Babyschale und die bekam meiner Nase nicht allzu gut, aber nun ja #klatsch

Meine Nachbarinnen haben beide nen Hauck, die eine den Apollo, die andere den Vorgänger und sind/waren sehr angetan. Die eine hatte keine Probleme mit der Babyschale, bei der anderen wirds jetzt schon etwas eng (aber die will auch dies Babynestchen partout nicht entfernen #kratz). Zum ADAC-Test hab ich schon bei dem dazugehörigen Negativpost geschrieben...

Zusammenzubauen ließ sich der Apollo auf jeden Fall prima und wirkt so sehr stabil und auch gut gefedert. Wir haben uns den im Laden angeschaut und sind immer wieder darauf zurückgekommen...

Bibi + Bengt
33.SSW

Beitrag von das-mariechen 30.09.10 - 13:35 Uhr

Also ich selber konnte mit diesem KiWa noch keine Erfahrung machen, aber ich selber habe mich schon für diesen Wagen entschieden und wir planen eigentlich ihn zu holen bzw. zu bestellen. Bisher habe ich auch nur positive Meinungen im Netz gelesen. Ich bin jetzt auch wieder irritiert durch diese Beiträge, aber der Wagen hat einfach alles was ich brauche und denke schon, dass er vernünftig ist. Aber klar, wenn man liest, er hat bei Stiftung Warentest schlecht abgeschlossen (konnte nur dort noch bei ADAC nix finden), dann wird man wieder unsicher. Ich denke, wir werden noch mal Kriegsrat halten und noch mal in ein Kinderwagenfachgeschäft gehen - zur Beratung.