schlafen mit 1 jahr

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sunshine1210 29.09.10 - 17:22 Uhr

hallo ihr lieben,

mein kleiner wurde am samstag 1 jahr alt und bringt mich mit seiner schlaferei noch um den verstand.....

nachts schläft er super und ohne probleme durch bis ca.8 uhr aber der weg dahin ist auf dauer echt anstrengend lach... ein wenig sehe ich es ja noch mit humor aber da es sich jetzt schon seit wochen so hinzieht werd ich langsam etwas ungeduldig weil ich auch gerne mal wieder nur so 30 min. für mich hätte....

er steht also um 8 uhr auf dann hat er schon lange keinen rhytmus beim mittagsschlaf mehr. manchmal schläft er um 10 uhr schon wieder ein und manchmal auch erst um halb eins wenn der große ausm kiga wieder da ist. wenn er um 10 oder 11 mittag schläft schläft er eine stunde und ist dann wieder wach und so wie heute wieder is es so das er dann um 16 uhr ganz müde wird und nur noch am meckern und heulen ist dann schläft er ne stunde und ist dann munter bis 23 oder 24 uhr....

wenn er um halb eins schläft dann passt das dann geht er um acht ins bett und dann is auch bis am nächsten tag ruhe aber wenn er halt schon eher schläft und dann nochmal schlafen will, muss ich ihn hinlegen weil wenn ich es nicht tue dann schreit er bis 23 uhr weil er tot müde ist aber den punkt normal einschlafen zu können überwunden hat... manchmal weiss ich mir echt nicht mehr zu helfen :( rumtragen nützt nix, spielen das ich die zeit bis halb eins mittags überbrücken kann hilft auch nix, abends bei mir im bett kuschen auch nicht usw. usw. usw.

würde mich mal einfach so interessieren wie ihr das so macht

sry für den langen beitrag und das durcheinander :P

wünsche euch noch einen schönen abend....

Beitrag von hippogreif 29.09.10 - 19:25 Uhr

Wenn ich das richtig verstehe, ist das Problem da, wenn er nachmittags nochmal 1 Stunde schläft, oder?
Gut, dann würde ich als aller erstes probieren, ihn nicht eine ganze Stunde nachmittags schlafen zu lassen. Wecke ihn nach 20-30 min und schau, wie es dann klappt. Dann hat er ein kleines Schläfchen gehalten, aber ist auch nicht soooo ausgeschlafen, dass er dann erst um Mitternacht ins Bett will.
Bei uns ist es übrigens genauso: meine Tochter (14 Monate) schläft auch noch 2x am Tag und beim Nachmittagsschlaf achte ich immer drauf, das der nicht zu lange dauert. Nach ca. einer halben Stunde wecke ich sie immer und sie geht dann abends zwischen 19 und 19:30 Uhr schlafen.

Beitrag von doreensch 29.09.10 - 20:12 Uhr

Meine einjährige steht spätestens um 07:45 auf, dann gibts Mittagsschlaf von 11:30 - 12:00 - ca. 14:00 so 1,5 Stunden schläft sie aber immer oft halt auch 2

Abends gehts dann zwischen 18 und 19 uhr ins bett

02:30/3:00 wird sie kurz wach zum umlagern und stillen

Jede Veränderung an den Zeiten wirft alles durcheinander und das Kind ist dann nur quakig

Beitrag von s-hibbel 29.09.10 - 22:24 Uhr

huhu,
wir hatten das Problem jetzt auch 6 wochen lang - unser kleiner ist 13einhalb monate - aber seit dieser woche ist es überstanden - er macht mittagsschlaf, d.h. er geht zwischen 11.30 und 13.00 Uhr für ca. 1,5 - 2 h schlafen.
Also halt einfach noch ein bisschen durch - das regelt sich von selbst !!
bei ihm war es auch so, dass der nachmittagsschlaf immer später und länger wurde, so dass er um 22.00 Uhr frühestens ins bett gegangen ist und morgens dann nur bis 6.30 geschlafen hat - warum auch immer.
Du musst wirklich dafür sorgen, dass er nachmittags nur kurz einnickert, lass ihn bloss keine anderthalb stunden schlafen.
Bei uns war es auch hilfreich, dass ich an 2 vormittagen im spielkreis bin, da machte er dann maximal ein 15-minuten nickerchen vorher und hat es von 9.30-11.30 ausgehalten - ich musste ihn dann nur aus dem Auto tragen - daheim hat er dann automatisch bis 13.00 Uhr genickert.
LG
;-)