Ich brauche eure Daumen!!! Und vielleicht kann mir jemand Mut machen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von annetteingo 29.09.10 - 18:13 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich brauch ein paar aufmunternde Worte. Und vielleicht auch positive Erfahrungsberichte.
Und zwar sind wir ja im Kinderwunsch. Nun hatte ich meine Mens am 20.08. und ab da sind wir in den 1.ÜZ gestartet. Kurz nach meinem eigentlich gedachten ES fingen auch schon ganz viele Anzeichen an, die aber, umso näher ich meiner Mens kam, immer mehr verschwanden.
So blöd wie Frau dann ist#klatsch, hab ich einen Tag vor Ausbleiben einen Test gemacht, der negativ war.
Pünktlich am 17.09. hab ich dann meine Mens bekommen und wir sind in den 2.ÜZ. Die Blutungen waren zwar nicht so stark, wie üblich, aber Mens ist Mens. Am ZT 9 fingen bei mir wieder leichte Blutungen an, die nun bis gestern gingen. Meistens eher braunes Blut und nur im Zervixschleim vorhanden. Ich hab mich hier sogar bei Urbia schlau gemacht und war der Meinung, dass es dann vielleicht doch diese Eisprungsblutung ist.

Gestern saßen mein Mann und ich am Tisch und ich erzählte ihm, dass ich immer so müde bin und mir dauernd schlecht und schwindelig ist. Da sagt er zu mir: "So kenn ich dich nur, wenn du schwanger bist"

Da ich noch so Billigtests von ebay hier hatte, dachte ich mir, kann ja mal nicht schaden und teste doch einfach.
Und was soll ich sagen: POSITIV #huepf

Die Postivlinie war sogar noch vor der Kontrollinie da. Da ich aber eher so larifari getestet habe, weil ich ja eh vom negativen Test ausging, war ich mir nicht sicher, ob der nun stimmt. Also halbe Stunde später nochmal, mit dem letzten Pipi aus der Blase, getestet und wieder: POSITIV #huepf

Naja, da ich aber diese Blutungen habe, hab ich gleich mal beim Doc angerufen und der hat mich für heute bestellt. Leider konnte man nichts außer einer hochaufgebauten Schleimhaut sehen. Es wurde auch noch Blut abgenommen und jetzt erfahre ich morgen das Ergebnis.

Und da brauche ich eure Daumen!!! Und vielleicht kann ja jemand etwas positives berichten, weil es bei ihm auch so war und sich zum Guten gewendet hat.

Freu mich über Antworten!!

LG Annette

Beitrag von jwoj 29.09.10 - 18:22 Uhr

Liebe Annette,

selbst wenn du deinen ES am 9.ZT (am 25.09.) hattest, halte ich es für sehr, sehr unwahrscheinlich, dass man eine mögliche SS jetzt schon feststellen kann. #schock Dann würden wir hier alle den Frauenärzten die Bude einrennen. Das wären ja gerade mal vier Tage!
Warst du vielleicht vorher schon schwanger???? Also vom ersten ÜZ? Das würde auch den positiven Test erklären!

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und drücke die Daumen für den Test! #pro

Beitrag von jwoj 29.09.10 - 18:23 Uhr

Du muss übrigens unbedingt berichten, sobald du die Ergebnisse hast! Ich bin ja sehr gespannt! Aber ich habe gerade nochmal deinen Beitrag gelesen, ich glaube, du warst bereits schwanger :-D.

Beitrag von katerpauli 29.09.10 - 18:30 Uhr

Hallo,

einseits war Sie viell. schon schwanger vom 1 ÜZ, aber dann wäre sie ja jetzt schon in der ca. 6 SSW? Zu dem Zeitpunkt müsste aber mehr zu sehen sein als eine aufgebaute schleimhaut, sondern mind. eineFruchthöhle.

???? Schwierig zu sagen, allerdings, wenn man sich ndie VK ansieht- geht ja immer zügig ;-)

Bin auch gespannt:-D

LG

Beitrag von annetteingo 29.09.10 - 19:01 Uhr

Oja, bei uns klappte es bislang immer ohne weiteres.
Mein Mann hat sich ja schon gefreut, dass er endlich mehr Übungszeit bekommt. Aber da hat ihm wohl jemand einen Strich durch die Rechnung gemacht. ;-)
Naja, morgen hab ich erstmal das Blutergebnis und dann wird mir meine Ärztin auch erzählen, wann ich denn wieder zu ihr kommen soll.

LG Annette

Beitrag von annetteingo 29.09.10 - 18:28 Uhr

Ne, also dass ich jetzt erst schwanger geworden bin, glaube ich auch nicht. Das wäre ja nun wirklich etwas zu früh mit dem gleich fett postiven Test. Ich denke mal, dass sich mein ES im 1.ÜZ verschoben hat, mich irriteren nur die Blutungen so wahnsinnig!!#gruebel

Aber ich werde berichten.

Und #danke für die Antwort!!

LG Annette

Beitrag von stiwi 29.09.10 - 18:35 Uhr

Ich hatte auch meine Tage und war schwanger :-) Ist heute 3 Jahre alt. Also alles Gute!

Beitrag von annetteingo 29.09.10 - 18:57 Uhr

Oh, das ist ja schön!!!
Und das baut mich auf!!
Mein Bauchgefühl an sich sagt auch, dass alles gut wird. Aber ich möchte mich eben nicht all zu sehr darauf versteifen, aus Angst, dass es am Ende doch nicht so ist.
Aber wenn bei dir alles gut gegangen ist, hab ich bei mir auch Hoffnung.

#danke für die Antwort!!

LG Annette