An alle die zum zweiten Mal schwanger sind

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kalimero05 29.09.10 - 18:47 Uhr

Meine Kolleginnen sagen immer es gibt den typischen Mädchen - und
Jungenbauch. Da bei mir so langsam (22 SSW) alles nach vorne wächst,
sind sie fest davon überzeugt, dass es nur ein Junge werden kann.
Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht,dass der Bauch bei einem Mädchen eher weicher, runder ist und bei einem Jungen eher spitz und sehr
nach vorne wächst ??? #schwitz

LG Susanne

Beitrag von maxi-princess 29.09.10 - 18:51 Uhr

Hi,

also ich finde das es Quatsch ist ich hatte in meiner ersten einen Jungen und einen Bauch der nach vorne und zur Seite ging und einfach nur Riesig war.

Also das ist denke ich Aberglaube wie so einige andere Sachen auch.

LG

Beitrag von lilulu 29.09.10 - 18:53 Uhr

hmm ich weiss ja nicht was es diesmal wird..
aber bei meinem sohn ging der bauch total nach vorne und sackte nicht mal ab..

hatte nichts an den seiten oder so ...eher wie ein riesenball alles...
nun sehe ich in dieser ss einfach nur hmm dick aus ...
ich hab zwar schon bauch aber die seietn sind so speckig geworden :-[
mal sehen ob das ganze meisst so wahr ist ...
muss ja nicht bei jedem stimmen :-p

Beitrag von brina2410 29.09.10 - 18:58 Uhr

Hallo,
Ich finde das ist vollkommener Quatsch bei meiner 1.Tochter ging alles rund herrum. Und es wurde ein Mädchen
Diesmal habe ich nur Bauch und er geht n ach vorne und es wird wieder ein Mädchen
Also ich denke das hat garnichts zu sagen seh es ja am eigenen Leib;-)

Beitrag von michback 29.09.10 - 18:58 Uhr

Hallo,

bei meinen beiden Söhnen ging der Bauch nach vorne und ich sah von hinten gar nicht schwanger aus. Bin mal gespannt wie es dieses mal wird.

Ich glaube aber nicht wirklich daran, dass es was mit dem Geschlecht des Kindes zu tun hat. Kann mir nicht vorstellen wie das Geschlecht die Bauchform bestimmen soll.

LG
Michaela

Beitrag von schnuppelhaeschen 29.09.10 - 19:05 Uhr

#nananaIch hab in jeder #schwangerschaft einen typischen Jungenbauch und hab einmal ein Mädchen bekommen, und nun einen Jungen!#verliebt

Also absoluter Blödsinn!!!!!!!!

lg-steffi+#babyBennet Matteo 36+1 und Lea Sophia an der Hand(17Mon.)

Beitrag von fyluc 29.09.10 - 19:11 Uhr

Ich finde es ist auch Quatsch aber ich muss sagen bei mir stimmte es.

1.Schwangerschaft Junge Bauch nach vorne :-)

und jetzt schwanger mit mädchen und alles geht eher zur seite also in die breite:-p

Beitrag von ina175 29.09.10 - 19:32 Uhr

Ich hatte bei Marius den typischen Mädchenbauch, schön alles rund und rundherum. Diesmal eher nach vorne aber auch viel kleiner als bei Marius. Da ich nicht wissen möchte was es wird (außer ein Baby ;-) ) müssen wir noch ein wenig warten.

LG, Ina

Beitrag von bountimaus 29.09.10 - 20:09 Uhr

Huhu,

also bei mir hat das voll gepasst ;-)
Wobei ich sagen muss,das ich nicht an so einen Unsinn glaube ..

Bei meiner Tochter vor 5 Jahren war ich einfach nur FETT,dick und rund.. irgendwie nicht schwanger sondern vollgefuttert ;-)

Bei meinem Sohn diesen Jahres war ich SCHÖN schwanger... Bauch nach vorn und einfach nur hübsch anzusehen :-)


Ok,Zufall ??? #kratz ich weiß es nicht..

Aber bei mir hat es gestimmt #pro


Eine schöne Schwangerschaft und einen noch schönere Geburt.. #klee


Sabrina