Babytragetuch im Winter?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von maries-mami 29.09.10 - 18:49 Uhr

Hallo,

ich werde im Winter Mami und diese Tragetücher gefallen
mir total gut.
Was zieh ich der Kleinen denn an wenn ich sie im Tuch trage?
Oder ist ein Babytragetuch im Winter ungeeignet?

LG

Beitrag von theresa130386 29.09.10 - 18:55 Uhr

Nein, ein Tragetuch ist im Winter nicht ungeeignet. Es ist eigentlich fast sogr besser als Kiwa, da du ja deine Körperwärme an dein Kleines abgibst. Ich habe zwar nicht lange getragen, mir war das Wickeln einfach zu kompliziert :-), aber ich hatte eine Tragejacke. Schau doch mal hier: http://www.mamabutterfly.de/product_info.php?products_id=1 Die war total super, obwohl eine mit Reißverschluss mir noch besser gefallen hätte. Waren mir aber einfach zu teuer! Das Kleine bekommt dann ne dicke Mütze auf, gaaanz warme Socken oder Schühchen und ich hab einfach noch nen dünnes Jäckchen übergezogen. Und dann halt so unter die Tragejacke! Kann man soweit ich weiß auch mit ner Manduca oder so verwenden! Find ich persönlich praktischer! Aber das ist ja sowieso alles Ansichtssache! Ich hoffe, dass ich helfen konnte!

Lg Theresa mit Slepping Theodor :-)

Beitrag von maries-mami 29.09.10 - 19:03 Uhr

#schock Die Jacken sind ja süß! Hab sowas nochnie gesehen.

Vielen Dank :-)

Beitrag von sunnysunshine1984 29.09.10 - 18:59 Uhr

Hallo,

tragen im Winter ist sicher angenehmer als im Sommer... jedenfalls war es das für mich. Einfach so, wie es auch in der Wohnung angezogen ist ins Tuch und dann deine Jacke mit drüber schließen... Eine extra Tragejacke muss es nicht sein, wenn deine groß genug ist od du eine in einer Nr größer kaufst.

Ich hab sogar Schnee weggeschöppt mit Kind vorm Bauch (allerdings im Bondolino) - geht alles super und du hast keine Probleme durch hohen Schnee... der KiWa bleibt da öfter mal stecken #augen

LG und viel Vergnügen!

Sunny

Beitrag von theresa130386 29.09.10 - 19:07 Uhr

Hihi! Schnee geschüppthab ich auch! Habs schon fast wieder vergessen! Wie schnell die Zeit vergeht! Ja, es muss nicht unbedingt ne Tragejacke sein, aber ich find se schöner weil das Köpfchen, bzw der Hals besser vor der Witterung geschützt ist. Aber jedem wie er mag! Kann auch Einbildung gewesen sein! :-) Ich muss jetzt erstmal ran ans Babybuch! :-) Nachtragen!
#winke

Beitrag von cori0815 29.09.10 - 20:26 Uhr

Klar ist ein Tragetuch auch im Winter geeignet. Dann wohl eher im heißen Sommer nicht, weil die Mama darunter schwitzt wie Sau und das Baby leider auch (es sei denn, sie trägt nix unter dem Tuch ;-))

Ich habe das Baby im Winter immer nur wenig dicker angezogen als sonst, denn ich habe es unter der Winterjacke getragen (die, die ich auch in der Schwangerschaft trug). Ich habe also eine Strumpfi unter den Strampler gezogen und ein leichtes Jäckchen über das Oberteil. Dazu dicke Strickschühchen, damit die Füße schön warm bleiben. Wichtig ist eine schöne warme Mütze, wenn das Baby schon so im Tuch sitzt, dass der Kopf gut rausschaut (ist ja gleich am Anfang nicht so der Fall).

LG
cori

Beitrag von xantodasx 29.09.10 - 21:21 Uhr

Sorry, aber du wolltest auch die Assoziationen wissen:
Tibor Foco
Für mich würde der Name gar nicht gehen, sorry.
Aber vielleicht nur wegen meiner Assoziation.

Wenn er euch gefällt nehmt ihn. Jeder wird irgendetwas mit irgendeinem Namen verbinden.

Beitrag von xantodasx 29.09.10 - 21:24 Uhr


#schockSorry, da ist was schief gegangen. War die Antwort auf das Posting davor!
Entschuldigt bitte!#zitter

Beitrag von ang3lina 29.09.10 - 21:22 Uhr

es gibt von MAM auch tolle Tragecover..

http://www.wickelkinder.de/tragecover.htm

ich hab so eins verwendet. ist billiger als ne tragejacke, die kinder sind durch den stehkragen auch super vor wind und wetter geschützt, man kann es vorne am bauch sowie hinten am rücken über die tragehilfe machen..
ich find das cover auch darum praktisch, weil mir beim tragen oft recht warm wurde, sodass ich (außer natürlich im tiefsten winter bei wahnsinns minusgraden und schneegestöber) oftmals nur ne dicke fleecejacke anhatte und der kleine war unter dem tragecover trotzdem von allen seiten super geschützt...

und tragen im winter ist sooo viel praktischer als kinderwagen schieben!! zb bei schneeregen ist ja mit kinderwagen total doof, wegen schirm... beim tragen ist das überhaupt kein thema, du hast ja beide hände frei.. #pro

lg und ne schöne restkugelzeit!
ang3lina

Beitrag von lienschi 29.09.10 - 22:18 Uhr

huhu,

im Winter tragen ist sogar angenehmer, weil´s so kuschelig warm ist. #verliebt

Ich habe meinem Zwerg normal angezogen ins TT gepackt und eine Jacke von meinem Mann über uns beide angezogen... ne dicke Wintermütze auf´s Babyköpfchen, fertig.

Mein Mann hat über der Jacke getragen, da hatte der Kleine einen Schneeanzug an.

Das hier finde ich auch ne gute Idee...

http://www.kumja.de/index_de.php?section=start_kumja

lg, Caro

Beitrag von assteit 30.09.10 - 08:26 Uhr

Wir haben von MaM eine Tragejacke (die fallen groß aus - also wenn du eine M brauchen solltest, dann kannst du locker eine S kaufen) gebraucht über Kijij... gekauft und die ist super. Bei Eba* kannste auch gucken, neu finde ich die zu teuer. Meine Maus ist jetzt etwas über 8 Monate jung und wir tragen vom ersten Tag an. Den KiWa findet sie überhaupt nicht schön, obwohl der Hartan Vip eigentlich ganz toll ist. Tragen ist eine tolle Sache, da man einfach besser unterwegs ist und dieser komische Wagen nicht stört. Ich komme leicht überall durch, rein und habe die Hände frei.

Grüßle und alles Gute

Beitrag von kaa83 30.09.10 - 13:24 Uhr

hab meine Grosse über 15Monate ausschliesslich getragen, Sommer und Winter. Anfangs nur im Tragetuch, dann habe ich noch einen Becco gekauft (auch sehr praktisch!!)
Werde auch unser Zweites (Winterbaby) wohl stets tragen.

Habe gute Erfahrung mit dem Cover von Hoppediz, normale Jacke drüber

http://www.hoppediz.de/shop/fleece-cover

Beitrag von taewaka 01.10.10 - 22:18 Uhr

Tragen ist wunderbar!
Zu jeder Jahreszeit.
Du entsprichst damit einem Grundbedürfnis deines Babys und machst zudem dir deinen eigenen Alltag leichter.
Am einfachsten ist es, wenn du dich vor Ort bei einer guten Beraterin beraten lässt. Hier kannst du verschiedene Tragehilfen sehen und Vor- und Nachteile erfahren, zudem kannst du dir Tragecover und Tragejacken ansehen.
Ich persönlich finde eine Tragejacke bei einem Winter-Neugeborenem nicht zwingend notwendig, meistens passen die Kleinen noch gut unter die eigenen Jacke oder die Jacke des Partners. Unschlagbar ist eine Tragejacke jedoch, wenn man ein kleines Baby im Winter auf dem Rücken tragen möchte oder sowieso noch weitere Kinder plant, dann kann man sich gleich nach einer sehr guten Tragejacke umsehen, die man ggf. auch in der Schwangerschaft nutzen kann (z.B. die neue Tragejacke von Mamaponcho - Achtung teuer!)

Vielleicht hast du auch Lust dich etwas über das Tragen von Babys einzulesen ...

Ach ja, Trageberaterinnen findest du über die einschlägigen Listen
trageschule-dresden.de
clauwi.de
tragetuch-binden-lernen.de
oder auch über google

Viel Spass beim Tragen

Beitrag von ailuj 02.10.10 - 14:28 Uhr

Hallo,

ich werde auch im Feber zum 2. mal Mama. Hatte bei meinem ersten schon das TRagetuch nur war da Sommer und da war es oft viel zu heiß!

Im Winter ist es bestimmt perfekt: Körperwärme, dann gibt es noch einen Fußsack über das gesamte Tragetuch!

Ist die Straße mal nicht so geräumt, ist es mit dem Tragetuch überhaupt kein Problem!

Also viel Spaß!

lg julia