Wer wurde durch clomi schwanger?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kerstin888 29.09.10 - 19:18 Uhr

Hallo Mädels
Ich möchte mal gern wissen wer durch Clomi schwanger wurde und wie lange es gedauert hat...
danke für die Antworten

#liebdrueck

Beitrag von kappel 29.09.10 - 19:20 Uhr

#winke





































...................nicht:-p

Beitrag von jeannine1981 29.09.10 - 19:21 Uhr

Hi,

habe Clomifen 10 MOnate genommen ohne Erfolg auch im zusammenspiel mit Metformin und Clomadinon?? brachte es leider nichts.


Lg
Jeannine

Beitrag von maries-mami 29.09.10 - 19:22 Uhr

Also bei mir hats doch glatt mit Sperma geklappt #rofl

was ist denn Clomi??

Beitrag von jiny84 29.09.10 - 19:28 Uhr

Hormone die den ES fördern,für Frauen die keinen oder einen unregelmäßigen haben.

P.S. Habs nen halbes Jahr genommen und bin dann 2 Monate später ganz ohne etwas schwanger geworden

Beitrag von suesse-elfe 29.09.10 - 19:30 Uhr

Wenn man keine ahnung hat, was die Frau von einem will sollte man ihr doch gar nicht erst antworten. Clomifen ist ein Hormon und wenn du mehr wissen willst solltest du es googeln, anstatt solche antworten zu schreiben.

es gibt echt Frauen, die eine Antwort haben möchten und nich so was sinnfreies. und wenn ihr durch Clomi nicht schwanger geworden seid, dann schreibt ihr nicht. denke sie hat andere Probleme...

LG

Beitrag von kerstin888 29.09.10 - 19:34 Uhr

Ich danke dir du sprichst mir aus der seele..ich finde es manchmal echt nicht schön wie man behandelt wird..ja verarscht,und meist von frauen die diese probleme mit dem schwanger werden nicht mehr oder gar nicht haben,,,nicht schön

Beitrag von suesse-elfe 29.09.10 - 21:53 Uhr

Ich spreche zwar nicht aus erfahrung, aber meine freundin versucht schon seit über zwei jahren schwanger zu werden und es klappt nicht. sie hat jetzt auch mit clomi angefangen und hat jetz im ersten zyklus kein glück mit der schwangerschaft gehabt. ich würde jeder frau mut machen und nicht noch auf ihr rumhacken.

es gibt halt leute, die sich irgendwie in den Fordergrund schieben müssen und sich einmischen, obwohl sie keine ahnung haben.

echt traurig, aber ich drücke dir die daumen, dass es bei dir falls du schwanger werden möchtest auch schnell klappt...

LG

Madalena und Stella Viktoria inside (30+2) #herzlich

Beitrag von kerstin888 29.09.10 - 19:30 Uhr

entschuldigung ich meinte Clomifen ...wie konnte ich nur denken das ich hier eine vernünftige Antwort bekomme....

Beitrag von maries-mami 29.09.10 - 19:35 Uhr

Tzz seid Ihr humorlos. #augen

Ich finde, man sollte ganz natürlich schwanger werden und
wenn das nicht klappt dann soll es nunmal nicht sein.

Trotzdem viel Erfolg!

Beitrag von kerstin888 29.09.10 - 19:43 Uhr

wir leben doch nicht mehr im mittelalter und wenn die medizin heutzutage soweit ist das auch paare mit schwierigkeiten noch ein kind bekommen können,warum soll man das dann nicht annehmen???
alle frauen die ohne schwierigkeiten schwanger wurden habe ein großes glück das sie das leid, der kinderlosen frauen nicht durchmachen müssen.

das musste ich mal los werden....entschuldigung

Beitrag von taschi76 29.09.10 - 21:06 Uhr

Wow, wie gemein und egoistisch ist das denn??? Na klar, Du hattest ja auch das Glück, dass es geklappt hat aber ich schätze, wenn Du es bereits jahrelang erfolglos probiert hättest und anderen glücklichen Eltern zusehen müsstest mit dem Gedanken nie ein eigenes Kind zu bekommen, wäre Deine Meinung eine andere!!!
Wird wahrscheinlich an Deiner Unreife liegen, dass Du solch unangebrachte Äußerung von Dir gibst, anders kann ich mir das nicht erklären.....

Taschi

Beitrag von eckstoi 29.09.10 - 19:29 Uhr

Bei mir hat sogar ne halbe Clomi beim ersten Anlauf gereicht und ich bin schwanger geworden, mittlerweile bin ich in der 31. ssw :-)

Beitrag von motorradtinchen 29.09.10 - 19:32 Uhr

Meine Güte heut sind ja mal wieder Scherznasen unterwegs... Nicht verunsichern lassen.
In meiner 1. Ss sollte ich nach 9 erfolglosen ÜZ (viele ohne ES) mit Clomi beginnen und hab wie blöd auf meine Tage gewartet. Sie kamen nicht- denn ich war bereits ohne schwanger geworden... Die Anwesenheit der Tabletten auf meinem Nachttisch haben wohl schon genügt. Im Bekanntenkreis habe ich sowohl Fälle, bei denen es zügig mit Clomi geklappt hat aber auch welche, bei denen es nicht geholfen hat.
Wie lange probiert ihr es denn schon? Will dein FA es dir verschreiben?

Alles Liebe, Tina

Beitrag von kerstin888 29.09.10 - 19:37 Uhr

danke für deine antwort ..es sind bei uns schon 9 monate bei einem regelmäßigem zyklus....mein mann ist berufssoldat und nur am wochenende zu hause nicht gerade ideal,,ja er will es mir verschreiben aber ich bin mir nicht sicher ob das schon nötig ist....

Beitrag von connie36 29.09.10 - 19:53 Uhr

bin mit clomi im ersten stimulierten zyklus mit iui ss geworden. hatte ins. 5 versuche ohne gehabt.
lg conny 21.ssw

Beitrag von luzibaby 29.09.10 - 20:19 Uhr

4 Zyklen Clomi erfolglos,
im ersten Puregonzyklus dann erfolgreich #verliebt

LG, Luzi

Beitrag von knuddl777 29.09.10 - 20:59 Uhr

Hey,

ich bin etwas spät... aber ich wollte dir mitteilen, dass ich gleich 2x im ersten Clomizyklus ss geworden bin. Und mit dem Zweiten bin ich gerade in der 32.SSW.

Alles GUte

KErstin

P.S.: Allerdings nützt dir Clomi nichts, wenn an den empfänglichen Tagen dein Mann nicht zuhause ist. Vielleicht rechnest du dir das vorher aus, wenn deine Tage beginnen?


Schreib mich ruhig bei Frage über VK an