schläft so schlecht.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama-marion 29.09.10 - 19:45 Uhr

Hallo ihr lieben,
ich hab zur Zeit ein kleines Problem mit meinem Flo, der nicht mehr so recht schlafen möchte. #schwitz
Er ist jetzt 10,5 monate alt und seid ein paar Abenden hab ich das Problem das er so gegen 19.00 Uhr ins Bett geht auch totaaaal müde ist sich die Augen reibt und nach kurzer Zeit eingeschlafen ist. Aber dann nach so 40 min. ist er wieder hell wach. Und turnt noch ein zwei stunden hier rum. #aerger
Ist das normal? Also ich meine er hat das doch sonst auch nicht gemacht, erst seid ein paar Abenden ist er so.

Woran könnte das denn liegen? Und hat nochjemand das gleiche Durchgemacht als die Kinder in dem Alter waren?

LG
Marion

Beitrag von keep.smiling 29.09.10 - 21:04 Uhr

40 min ist eine Schlafphase. Wie schläft er denn am Tag? Vielleicht zu viel?
Wann schläft er das letzte Mal am Tag?
Mein Sohn ist auch immer nach 40min aufgewacht, war dann zwar nicht topfit, sondern wir haben uns wiedermal daneben gelegt, damit er wieder einschläft.
Vielleicht ist eurer da noch nicht nachtreif, sondern er macht eins seiner nickerchen und ist dann wieder 2h wach und ist erst dann nachtreif.

LG ks

Beitrag von mama-marion 29.09.10 - 21:23 Uhr

Also er steht morgens so gegen 7.00Uhr auf, dann schläft er gegen 10.00 nochmal ca. 1,5 stunden dann so gegen 14.00 uhr nochmal gut 2 stunden und dann halt würde ich ihn gegen 19.00 uhr zum schlafen hinlegen. Aber irgendwie ist das zu früh oder ?

Aber er ist ja dann müde. Ich kann ihn doch nicht zwingen auf zubleiben. Ich weiss nicht weiter. Jetzt schläft er endlich nachdem ich mich dann wieder mit ihn ins Bett gelegt habe.

LG

Beitrag von keep.smiling 29.09.10 - 21:43 Uhr

Ach was glaubst du, was ich da mitmache. Mein Großer ist jetzt 3. Wir haben uns 2,5 Jahre IMMER -egal wann - daneben gelegt, weil er NIE alleine einschlief. Heute kann er das zwar, schläft aber sehr selten durch, wacht nachts 1-3 mal auf.

Und mein Baby jetzt kann auch nicht alleine einschlafen, nur am Tag klappt es manchmal, aber meist wird sie weggestillt.

Wachhalten kannst du ihn nicht. Die Zeiten klingen eigentlich vernünftig. Man kann höchstens Schlaf entziehen, also wecken, aber in dem Alter? Er ist also immer 2-3 h wach. Keine Ahnung, entweder du weckst ihn 15 Uhr oder wenn er 19 uhr schläft, dann nur kurz schlafen lassen und wecken.
Aber diese Schlafgewohnheiten ändern sich doch immer wieder. Ich würde mir da keinen Streß machen - wie sieht das denn aus wenn er abends nach 40min wach wird, ist er da wirklich gleich fit? Oder würde er weiterschlafen wenn ihr euch schnell danebenlegt?

LG ks