Vorderwand Plazenta und Geburt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von claudi1684 29.09.10 - 20:03 Uhr

Hallo ihr lieben,

hab jetzt schon paar mal gelesen,dass es nicht so von vorteil sein soll,bei einer VW Plazenta normal zu entbinden??oder risiken dabei auftreten???

kann mir das irgendwie nicht vorstellen...
Wisst ihr mehr dazu???


Lg Claudi#winke

Beitrag von nadine1013 29.09.10 - 20:06 Uhr

Hallo,

das ist totaler Quatsch. Ich hatte bei meiner Tochter eine VWP und hab sie ohne jegliche Komplikationen normal entbunden.

Im Gegenteil, ein KS ist bei einer VWP riskanter, da ja durch die Plazenta hindurch geschnitten werden muss.

LG, Nadine

Beitrag von emmy06 29.09.10 - 20:06 Uhr

quatsch... mit einer vwp entbindet es sich genauso wie mit einer hwp ;-) du meinst wohl eher eine plazenta praevia (totalis) - kann das sein?



lg

Beitrag von shadow-91 29.09.10 - 20:08 Uhr

VW hat nix zu sagen.
Es ist nur von bedeutung wenn ein KS gemacht wird und es kann sein dass man den Zwerg später spürt.

Ich hab auch VW und hab meine Krümel in der 18.SSW das erste Mal gespürt.

Aber man kann ganz normal entbinden.


LG Stephie 26+5

Beitrag von electronical 29.09.10 - 20:19 Uhr

Eine VW birgt Risiken für einen KS????
WARUM????#kratz
Kann mir das einer erklären? Das hab ich bisher noch gar nicht gehört, daher guck ich grad wie ein Auto #gruebel

Danke

LG E., 35.ssw

Beitrag von ibiza445 29.09.10 - 20:56 Uhr

naja risiken ist vielleicht zu krass gesagt, aber beachtet werden muss es aufjedenfall. Weil wenn die aufschneiden, dann sind die ja zuerst bei der plazents und nicht beim kind. das heißt die versorgung des babys muss ja sozusagen vor dem baby raus.. aber ein richtiges problem ist es nicht. (hatte auch eine VW in erster ss und interessehalber im kh gefragt, hab aber spontan entbunden)

glg, ibiza mit boy 2 jahre und krümel 28. ssw

Beitrag von kleiner-gruener-hase 29.09.10 - 20:24 Uhr

Da gibts keine Probleme, nur wenn die Plazenta vorm MuMu sitzt.

Und meist verwächst sich das im Laufe der SS auch noch. Ich hatte in der 15. SSW noch eine tiefsitzende VW- Plazenta und 10 Wochen später saß sie ganz oben.