dreiste Schwägerin - 2.Teil

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von helena355 29.09.10 - 20:10 Uhr

Hallo zusammen, vielen Dank für Eure lieben Antworten gestern abend!

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=12&tid=2827860

ich habe ja versprochen zu berichten. Und wie meistens kommt es anders als man denkt.
Wir saßen heute nachmittag noch kurz bei den Schwiegis zusammen, wollten über das Thema reden, da klingelt das Telefon, mein Schwager war dran, ob wir auch da wären, sie würden gern vorbeikommen um was KLARZUSTELLEN. #kratz

Ich wäre am liebsten weggelaufen, ich war immernoch supersauer, hatte mir noch nix zurechtgelegt. Meine Schwiegermutter wär glaub ich auch gern weggelaufen, sie mag Streit überhaupt nicht (alte Leute halt #schein). Mein Mann lehnte sich nur grinsend zurück und meinte „prima“ #schock
Meine Schwiegermutter hatte am Morgen wohl dort angerufen um das „Missverständnis“ aufzuklären.

kennt ihr das, wenn man glaubt, dass man im Recht ist und dann die ganze Situation sich urplötzlich in ein schwammiges, merkwürdiges Missverständnis auflöst?

Die beiden kamen also, und mein Schwager fing sofort an: „A. möchte euch was sagen.“ Ich kann das alles gar nicht mehr genau wiedergeben. Sinngemäß: es täte ihr sehr leid, sie hätte es nur gut gemeint (HÄÄ?), sie hätte bemerkt, dass ich jedes Mal vergessen hätte einen Zettel dazuzulegen und sie wollte nur nett sein und hätte wohl in der Eile total verwechselt, dass sie anstatt meinem Namen ihren draufgeschrieben hat. NEE, IS KLAR!#klatsch:-[#klatsch

Sie nahm dann meine Schwiegermutter in den Arm und weinte und meinte, sie wäre doch kein schlechter Mensch und ob alles wieder gut wär. Ey, ich bin fast gestorben. Mein Schwiegermutter meinte dann nur völlig gerührt“ na klar, A. schön, dass Du so offen bist.“ Ganz nach dem Motto: Da hat Helena ja wohl doch was verwechselt

Ganz ehrlich: sowas hab ich noch nie erlebt. Wir sind ne ganz normale Familie und plötzlich finde ich mich in einer sauschlechten Seifenoper wieder. Ich war (mal wieder) einfach nur fassungslos. A. weint, Schwiema tröstet sie, Schwiepa lächelt erleichtert, Schwager grinst.

Lange Rede kurzer Sinn, mein Mann ist aufgestanden, hat sehr ruhig ein paar sehr unfeine Dinge zu ihr gesagt und gemeint, wenn sie wieder klar denken könnte, dann könnte sie zwecks einer umfangreichen Entschuldigung gern bei uns klingeln. Ansonsten wäre sie ab sofort für uns gestorben. Und dann sind wir nach hause gefahren.

Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich den Mund nicht aufgemacht hab, aber ich war wie gelähmt. Ich bin aber sehr stolz auf meinen Mann #verliebt und bin auch etwas beruhigter, dass die ganze Sache jetzt ausgesprochen ist.
Mein Mann meinte nur, dass ich mir keine Gedanken machen sollte, wir würden das jetzt aussitzen. Ich hoffe ich kann das so einfach.



Danke fürs Lesen und Eure Anteilnahme,
Viele Grüße, immernoch sauer und fassungslos über soviel Dreisheit, aber wieder etwas ruhiger ;-)
helena!

Beitrag von ppg 29.09.10 - 20:13 Uhr

Gratuliere zu dem Ehemann

Ute

Beitrag von bensu1 29.09.10 - 21:49 Uhr

das wollte ich auch soeben schreiben :-D

deine schwägerin könnte mir zukünftig den buckel runterrutschen...

lg
karin

Beitrag von jeanie25 29.09.10 - 20:14 Uhr

Na da hat sie sich aber schön rausgeredet!

Super wie dein Mann reagiert hat! Ich wäre in dem Moment auch stumm vor Fassungslosigkeit gewesen!

Ich drück dir die Daumen das du es schaffst stark zu bleiben und das auszusitzen! Du bist im Recht! Und sie hat sich gefälligst bei dir zu Entschuldigen!

LG

Beitrag von arielle11 29.09.10 - 20:28 Uhr

Hallo!

Oh Gott was für ein dreistes Miststück Du doch als Schwägerin erwischt hast. Mein Beileid! #schock

Und ganz ehrlich, ich hätte vor lauter Sprachlosigkeit auch keinen Pieps rausbekommen, auch wenn ich sonst nicht auf den Mund gefallen bin.

Das Dein Mann das so super gemeistert hat ist doch klasse, da kannste echt stolz auf ihn sein.

Versuche den Weg zu gehen, denn Dein Mann jetzt vorgeschlagen hat. Und warte auf die Dinge die da kommen. Denn auch Deine Schwiegereltern werden doch nicht so dumm sein und das alles so stehen lassen.

Und wenn diese Person sich nicht im entferntesten entschuldigen möchte, so what. Auf solche Menschen kann man getrost verzichten.

Lg arielle

Beitrag von kasw1981 29.09.10 - 20:48 Uhr

Ach wie, hast Du mal gefragt, ob sie sich denn all die Jahre verschrieben hat? Also ehrlich... Menschen gibts :-[

Aber einen #pro für Deinen Mann.

LG

Steffie #winke

Beitrag von dorin13 29.09.10 - 20:50 Uhr

Häh!??


Sie hat seid Jahren immer auf die schnelle vergessen
Deinen Namen darauf zu schreiben
und stattdessen Ihren geschrieben!??

Die spinnt ja total!!
Ich hoffe das deinen Schwiegis nach der ersten Aufregung auch ein Licht aufgeht, das da was nicht stimmt!!

Gut das dein Mann reagiert hat!!

Na, da bin ich nun gespannt auf den dritten Teil!!

lg

Dori

Beitrag von kasw1981 29.09.10 - 20:51 Uhr

Ich auch, ist wie ne schlechte Seifenoper.

Aber ganz schön einlullen haben sich die Schwiegis ja lassen #klatsch.

Beitrag von braut2 29.09.10 - 20:56 Uhr

"Verschrieben", "ausversehen" ihren Namen drunter geschrieben.....
boah #aerger sowas blödes. Und dann noch Tränen einzusetzen um diese Ausrede zu unterstreichen. Das konnte ich schon früher nicht leiden wenn irgendwelche Mädchen geheult haben um was zu bekommen #augen

Ich bin selten sprachlos. Leider hab ich die halb-italienische Angewohnheit schnell aufbrausend und sehr impulsiv zu sein #schein und bin auch froh einen Mann an meiner Seite zu haben der da auch sehr bedacht und ruhig reagiert und immer die passende Worte findet- und damit auch nicht hinterm Berg hält ;-)

Dann sitzt das mal aus und schaut mal was passiert.

Lg b2

Beitrag von der.maulwurf 29.09.10 - 21:09 Uhr

Ohne Witz, deine Schwägerin könnte mit meiner verwandt sein.
Meine hat schon viele Hämmer gebracht, aber der aktuellste übertrifft echt alles.

Ich arbeite im Solarium. Da geht sie auch immer hin.
Als die mitbekommen hat, das ich da jetzt schaff, rennt die nicht gleich zu meiner Kollegin und muss der erzählen das sie meine Schwägerin ist, wir aber kein gutes Verhältnis haben usw...(was ja eigentlich keinen was angeht) Naja einige Tage später müssen die beiden wieder geredet haben, und meine Schwägerin hat doch tatsächlich ne Hammer Lügengeschichte erfunden, von wegen mich würde die Arbeit voll ankotzen, und die Kunden würden mich blöd anmachen, und ich würde mich über die viele Arbeit dort voll aufregen usw....

Meine Kollegin hat mich dann am nächsten Tag voll sauer drauf angesprochen, da sie mir den Job ja besorgt hatte, und meinte ich hätte ihr auch sagen können, wenn es mich so sehr nervt.

Ich hab dann meiner Schwägerin übers Internet die Meinung gegeigt.
Das ging dann bisel hin und her, und danach haben wir uns auch persönlich getroffen um es zu klären. Sie bisel #bla gemacht, und sich natürlich rausgeredet, von wegen sie hätte sowas nie erzählt.
Gut, danach wars eigentlich vom Tisch.

Dann kommt die nen Tag später mit ihrer Nichte ins Solarium, guckt mich nicht mit dem Hintern an, und ignoriert mich komplett.
Naja, hab das dann meinem Mann erzählt (hab mir nix dabei gedacht)
Der erzählte es dann seiner Mutter, und die natürlich meiner Schwägerin.
Und die meinte dann: "Ja das stimmt, und die grüße ich auch nimmer"

Ich hab sie dann nochmal angeschrieben, und sie gefragt was der Kindergarten soll, und ich eigentlich davon ausging das die Sache geklärt wäre. Da ging sie voll ab, und meinte ich soll nicht immer alles über die Schwiegermutter weiter tragen, die hätte genug Probleme, und ihr würde es eh schlecht gehen #bla Dabei regt sich meine Schwiemu immer am meisten über meine Schwägerin auf!

Jedenfalls ging das dann so weit, das es am Telefon eskaliert ist, und mein Mann dann zu ihr meinte, wenn sie nicht aufhört zu lügen, steht er bald mal vor ihrer Türe. Danach rief sie meine Schwiemu an (wir waren zufällig auch grade dort) und hat am Telefon geflennt wie noch was, und behauptet mein Mann hätte sie als Hure beschimpft. #schock#klatsch

So eine verlogene *Piep*
Und nach der Aktion hat die noch die Nerven wieder während meiner Schicht im Solarium aufzutauchen. Hab sie dann auch ignoriert, aber eigentlich hätte ich sie grad wieder rausschmeißen sollen.

Lieder weiß man vorher nie, wie verlogen und dreist manche Menschen wirklich sind. Aber seit der Aktion herrscht bei uns (endlich) Funkstille.
Ich hoffe das bleibt auch so, denn auf die Alte kann ich echt verzichten.

Gruß Mauli

Beitrag von hedda.gabler 29.09.10 - 21:55 Uhr

>>> von wegen mich würde die Arbeit voll ankotzen <<<

Na ja, hier hast Du Dich ja auch schon 2x über den Job "ausgekotzt" .. heute sogar wortwörtlich;-)

Beitrag von asimbonanga 29.09.10 - 23:22 Uhr

Stimmt :-)

Beitrag von der.maulwurf 29.09.10 - 23:25 Uhr

Ja, JETZT finde ichs wirklich nicht mehr so prickelnd.
Aber damals war ich noch gern dort. Und die Geschichte von meiner Schwägerin war zu 100% gelogen.

Aber wenigstens hatte ich heute die Gelegenheit alles mit dem Chef zu klären.;-)

Beitrag von liki 29.09.10 - 21:10 Uhr

Liebe Helena,

ich WUSSTE einfach, dass sie meine Schwägerin (Du erinnerst Dich? Die Bekloppte, die 13 Jahre lang nicht mit ihrem Neffen spricht, weil er als Junge auf die Welt kam) doch noch toppen würde #schmoll

mist, hab ich wieder nur den zweiten Platz der Skurril-Schwägerinnen-Olympiade erreicht #schwitz

Wie auch immer: Du hast definitiv einen tollen Mann, Deinen Schwiegereltern wird auch noch ein Licht aufgehen und ansonsten:

du hast zumindest eine tolle Geschichte zu erzählen!

#liebdrueck

beste Grüße!

Liki

Beitrag von alkesh 29.09.10 - 21:37 Uhr

Ich freu mich auf Teil 3 ;-)

Beitrag von hedda.gabler 29.09.10 - 21:54 Uhr

Hallo.

Mammamia ... aber leider gibt es Menschen, die echt mit jedem Sch*** durchkommen. Sich darüber aufzuregen, kostet nur unnütz Lebensenergie ...

... Deinen Mann finde ich cool ... erst gemütlich Zurücklehnen in Erwartung einer schönen Runde Schlamm-Catchen ... und nachdem nichts kam, die Show selbst durchziehen. Respekt!

Gruß von der Hedda.

Beitrag von grundlosdiver 29.09.10 - 22:38 Uhr

#rofl Die Frau ist so krass dreist!!!#klatsch
Dein Mann hat toll reagiert, Hut ab!!!#pro

Sachen gibt's...#rofl

Beitrag von unilein 29.09.10 - 23:04 Uhr

unglaublich!

Aber nen tollen Mann haste #pro

Und die Schwiegermutti ist zwar viel zu lieb, aber besser als ein #drache

Also nimms gelassen :)

Beitrag von gh1954 29.09.10 - 23:05 Uhr

Ich denke mir ja oft meinen Teil, wenn hier über Schwiegermütter oder Schwägerinnen gelästert wird.
Aber bei deinem Bericht gestern stand mir der Mund offen.

Zu aller Dreistigkei deiner Schwägerin noch diese absolut unverschämte Ausrede.... dein Mann hat richtg reagiert... du musst dich nicht für dumm verkaufen lassen.

Beitrag von asimbonanga 29.09.10 - 23:21 Uhr

Mir hätte es nicht die Sprache verschlagen bei dieser Dreistigkeit #drache

Beitrag von gh1954 29.09.10 - 23:22 Uhr

DAS glaube ich dir aufs Wort... :-)

Mir auch nicht, aber ich habe ja nur den Bericht gelesen und stand der Dame nicht gegenüber.

Beitrag von rienchen77 30.09.10 - 07:08 Uhr

uhhhhhhhhh was für eine hinterlist....sie ist eine gute Schauspielerin...

Beitrag von mansojo 30.09.10 - 09:24 Uhr

ui,

da kann man nur staunen was?

ich hätt auch nur mit offenen mund dagesessen


interessanter mensch deine schwägerin
alles so zu drehen das sie wieder alle lieb haben
applausapplaus

Beitrag von tine258 30.09.10 - 10:17 Uhr

Hu hu Helena,

habe das gestern schon gelesen und ehrlich gesagt schon auf "Teil 2" gehofft...

Ist echt nicht zu fassen... Ich würde meine Schwiegis echt mal drauf ansprechen, ob sie wohl jahrelang ihren Namen "verwechselt" hat?

Aber wenigstens hat Dein Mann toll zu Dir gehalten, das finde ich schon wichtig und richtig, so sehen auch Deine Schwiegereltern wohl, in welche Richtung das geht...

Evtl gibts ja noch nen "Teil 3" mit Happy End für Dich - wünsche ich mir wirklich !!!

Alles Liebe und verschwende keine Energie mehr daran, DIch über Deine Schwägerin zu ärgern (ich leichter gesagt als getan...)
Tine

Beitrag von zuckerpuffel 30.09.10 - 12:21 Uhr

Wie lächerlich ist das denn??? *lol* Hat sich all die Jahre "verschrieben". Ist klar... #klatsch

Aber einen super tollen Mann hast du da :-D

LG
Zuckerpuffel

  • 1
  • 2