Hallo Aprilis, wie gehts euch???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von present2010 29.09.10 - 20:12 Uhr

Hallo Mädels ..#winke

Wie geeeehts euch? :-)
Mein Et ist der 20.04. 2011 , das heisst ab heute in der 12. ssw und eigentlich die kritische Zeit überstanden. Kritisch geht es aber noch meinem Gemütszustand. Übelkeit , Schweissausbrüche, Magenschmerzen.. Die Hormone brodeln und hinterlassen mir graue Wolken in meinem Kopf.
Ungenießbar bin ich.. :-(

Heute Mittag waren wir unterwegs und ich konnte aufeinmal nicht mehr laufen, weil meine Gebärmutter so weh tat.. Jegliche Bändern schmerzen und zerren..

Naja, aber ich bin super happy und hoffe einfach mal ,dass das Unwohlsein nun im Laufe der nächsten Zeit auhört und ich endlich anfangen kann das Glück zu genießen..#herzlich

Erzählt, ich bin gespannt.. #huepf

Liebe Grüße, Lucie mit Mirja 22.03.2006 , Thore 22.11.2008 und Baby inside .. 12. ssw#verliebt

Beitrag von swissamore 29.09.10 - 20:20 Uhr

Hallo

Mein ET ist der 1.04.2011! Mittlerweile geht es mir sehr gut! hatte doll mit Übelkeit zu kämpfen das jetzt zum Glück ein Ende hat. Auch musste ich öfter Nachts raus auf die Toilette, dass hat zum Glück auch ein Ende! Das einzige was mir zur Zeit noch zu schaffen macht sind meine Haare! Sie sind total brüchig und fetten nach wie nichts!Wenn ich sie einen Tag mal nicht wasche sind die fettig! Aber ansonsten gehts mir gut :-)!

liebe Grüsse debbie mit Alisha (3) und krümel im bauch 13+5

Beitrag von steffi2107 29.09.10 - 20:29 Uhr

Hi Lucie,

ich bin auch ein Aprilli, mein ET ist der 24.04. bin also noch in der 11. SSW.
Mir gehts eigentlich ganz gut soweit. Die Übelkeit lässt schon etwas nach, Essen schmeckt wieder #mampf Das ging ja echt gar nicht.

Mein Bauch wächst schon. Kann nur noch zwei normale Hosen anziehen und muss den Knopf auflassen. Ansonsten trage ich schon ab und zu Umstandshosen. Wahnsinn, ne?
Bei Lena brauchte ich erst im sechsten Monat Umstandshosen #rofl

Ansonsten bin ich einfach mega glücklich. Nur auf Arbeit haben wir bißchen Probleme mit unser Teamleiterin, die sucht ständig Streit. Und das ist echt anstrengend. Naja noch fünf Monate #rofl

Lena kommt immer an meinen Bauch und sagt: Mama ich möcht mit unserem Baby kuscheln #verliebt

LG Steffi mit Lena (*17.02.2008) und Bauchbewohner 11.SSW

Beitrag von mama-mutti 29.09.10 - 20:54 Uhr

Hallo Ihr Lieben....

Heute war die 2. Vorsorge...weil ich so heftiges Ziehen und so einen rötlichen Stich von Blutung im Ausfluss hatte....wollte meine FÄ genauer hingucken.

Mit dem Baby ist alles ok...ich hab sogar ein US-Bild bekommen....

Total entspannt...einen Arm hinterm Kopf und das bein angewinkelt...RELAX ...

kurz danach....einen Purzelbaum....und hin und her und überhaupt.

Meine Ärztin hat sich kaputt gelacht und wir haben uns das spektakel lang angesehen (ich war die letzte heute +ggg+)....

Also unser Purzel ist 6,5 cm groß und alles ist ok....

Bei der vaginaluntersuchung bin ich ich fast an die Decke gegangen beim Einstellen des Muttermundes.

DIAGNOSE: Emmet-Riß

diesen kann man sogar so tasten....die FÄ meinte das ist bei der letzten Geburt passiert und nicht so toll....mein Halteapparat ist halt sehr porös...sehr empfindlich und wird sicherlich schnell aufgehen....

Der war bei den beiden anderen Mäusen schon früh auf (30. SSW = 2 cm)...sie meinte, normalerweise werden solche Risse operativ weggemacht um die Schwangerschaften danach lange intakt zu halten.

Dies ist damals nicht diagnostiziert worden....echt super....jetzt kann ich mich früh auf viel ruhe einstellen....mein utroges + magnesium bis definitv zum Ende nehmen....wenn ich überhaupt bis zum Ende komme....

noch ist der MuMu geschlossen...aber sie hofft das wir mich lange in dieser Schwangerschaft ziehen können....

SUPER.....

Ätzend.

Hab gefragt, ob es schon sein kann, dass ich das Baby spüre, ich meine das ist so....sie meinte "JA KLAR::::IHR DRITTES KIND....sie sind geübt.....und bei dem Wirbelwind....

Kennt diesen Riß und die auswirkungen sonst noch wer?

Ach und gegen meine komische 36 Std. durch-brech-übelkeit hab ich jetzt so akkupressurarmbänder bekommen...vielleicht helfen sie ja....

Und soeben hab ich meine meiner Hebi einen Termin gemacht...am 20. Oktober....in 3 Wochen...ich bin gespannt....dann erzählt sie mir mehr zum Riss und den Risiken...

Hab soweit gegoogelt....aber man hat immer nur gelesen, dass es den Frauen geraten wurde, bei geplanter neuer schwangerschaft das zu operieren...super...aber der riss wurde bei mir ja erst festgestellt wo ich schon schwanger bin.

Hoffe ich muss keine Frühgeburt oder einen Kaiserschnitt erwarten...mir macht das ein wenig sorgen...

LG

Sabrina

P.S: US Bild in VK

Beitrag von nata003 30.09.10 - 09:09 Uhr

Hallo Mama-Mutti,
Mein FA hat zwar nix von einem riss gesagt aber nur das ich mich schonen sollte weil sonst Frühgeburt drohen sollte, wies bei meinem Sohnemann war. Ich würde an deiner Stelle wegen Deinem Befund auch nur das nötigste machen... und mit jeder unsicherheit zum FA oder Hebi gehen- da wenn da was droht die noch was verhindern können. Ich habs bis zur 37+5 mit wehenhemmenden mittel geschafft- und bin so stolz drauf:-)

Viel Glück#winke

Beitrag von oceane81 29.09.10 - 20:58 Uhr

HUHUU,

mein ET ist der 27.04,also 11.sws, und soweit gehts mir momentan recht gut:-D
Keine übelkeit,kein schwindel aber dafür jetzt schon oft sodbrennen(unfassbar),kopfschmerzen und ständig hunger und müde.Oh gott,der bauch wächst irgendwie jetzt schon!Kann das normal sein???Habt ihr überhaupt schon was zugenommen?Ich mein,dass ist momentan zwar noch mein kleinstes problem,aber gedanken macht man sich ja schon#gruebel

#winke

Beitrag von xxkruemelxx 29.09.10 - 20:59 Uhr

Hallo,

hab am 28.4 mein ET.. Naja mir gehts noch ziemlich bescheiden. Mir is übel, bin hundemüde und mir gehts einfach nur schlecht.. Dazu hab ich zur ZEit noch Husten der einfach nich besser werden will. Ich hoffe das geht bald vorbei #schwitz

LG Jenny+Paul(2)+#ei9+6

Beitrag von sunnygirl1979 29.09.10 - 21:00 Uhr

Hallöchen..#winke

Ich bin auch ein Aprilli....:-D

Mein ET ist der 15.04.2011...das heißt ich bin in der 12. SSW....#huepf

Leider habe ich auch noch mit Übelkeit und Schmerzen zu tun....:-( auch das ständige Aufstehen Nachts zur Toilette...*nerv*...:-[

Ich habe aber grosse Hoffnung, dass es bald besser wird und ich die SS geniessen kann.....

Ich wünsche allen noch eine schöne Kugelzeit...:-D

#herzlich Grüsse, Mandy mit Marvin(9 Jahre), Milena-Sophie (5 Jahre) und Krümel inside...12.ssw

Beitrag von thalia09 29.09.10 - 21:12 Uhr

huhu meim ET ist der 7.04.2011 also 13.ssw mir geht es mitlerweille auch wieder besser hatte sehr mit übelkeit zu kämpfen naja die lustlosigkeit hällt immer noch an aber gut das ich meine kleine tochter habe die bringt mich bisl. Hoch hehe! lg thali mit #baby sonnenschein am der hand und #ei inside

Beitrag von tanteelli 29.09.10 - 21:46 Uhr

Hi,

mein ET ist der 24.04., also 11. SSW und Schwangerschaftsbeschwerden hab ich fast keine mehr. Die Übelkeit ist weg und auf Toilette renne ich auch nicht mehr ständig.

Leider tut mein Unterbauch beim normalen Sitzen (ich arbeite im Büro) im Laufe des Tages ziemlich weh, so ein Druckgefühl, und das obwohl ich schon mit offener Hose dasitze #schein Ich hatte am Anfang innerhalb von 3-4 Wochen über 5 kg zugenommen #schwitz, also ist auch mein Bauch schon mehr geworden, was sich im Moment aber GsD hält.

Mein größtes Problem, dass ich seit ca. 2 Tagen habe, sind Schmerzen in meinen Beinen. Leider neige ich höchstwahrscheinlich erblich bedingt an Krampfadern und momentan tun mir tagsüber hier und da im Bein die Venen (?) weh. Hab mich schon belesen, aber viel machen kann ich da leider nicht, außer viel bewegen, was mit einem Bürojob natürlich schwer zu machen ist. :-( bzw. die Beine hochzulegen. Hätte nicht gedacht, dass das Problem schon so früh auftreten wird. Dass es kommt, war mir fast klar, da meine Mum ihre Krampfadern auch von den Schwangerschaften hat.

Ich hoffe, dass nicht noch mehr Wehwehchen dazu kommen ;-)

LG

Beitrag von ilki102 29.09.10 - 22:19 Uhr

Hallihallo,

mein ET ist der 21.4, mir gehts gut, die Übelkeit hat mich schon vor 3 Wochen verlassen :-) dafür muss ich Nachts aber oft zur Toilette und schlaf nicht mehr so gut.

Ziehen habe ich kaum noch, obwohl es am Anfang stark war, mmh..., aber es scheint alles normal zu sein.

Ich freu mich das mein Bauch wächst... .

Viel Spass euch allen noch.

LG Ilka 12 SW

Beitrag von florinda82 30.09.10 - 00:35 Uhr

Hey,

bin jetzt bei 12+1, also auch endlich raus aus den ersten zwölf wochen, aber so richtig beruhigt bin ich wohl erst in einer woche, da ist der nächste fa-termin. wenn ich eure postings so lese gings mir bisher echt traumhaft, zwar hin und wieder leichtes unwohlsein nach dem essen, und müdigkeit, aber ansonsten war alles in ordnung. im moment quäle ich mich mit hüft- und rückenproblemen, von denen ich aber eher glaube, dass sie von den füßen und ner falschen haltung kommen ;) oder habt ihr sowas auch?

bin gespannt wies weitergeht, wünsch euch alles gute!
Flo

Beitrag von nata003 30.09.10 - 08:49 Uhr

Hallöchen#winke
Mein Termin wäre am 28.April, was wahrscheinlich früher kommen wird, wie die anderen zwei. Ich muss mich jetzt schon schonen, was mir mit zwei kleinen anstellers echt schwer fält#zitter. Mit den Übelkeiten wirds bei mir langsam auch besser:-) aber meine Beine jucken so gewaltig:-[
Ich kanns kaum abwarten, bis sich da jemand im Bauch meldet#rofl Ich genieß die Schwangerschaft sehr, da man sooo vom Schatzi verwöhnt wird#liebdrueck
Schöne Schwangerschaft ihr lieben#winke

lg Nataly 11 SSW

Beitrag von morgenfrisch 30.09.10 - 09:28 Uhr

Naechste Woche Freitag ist endlich offiziell die 13. Woche. Meine Uebelkeit wird langsam weniger, ich bin auch weniger muede, und zur Toilette muss ich jetzt erst um 5-6 Uhr morgens, nicht mehr um 3 oder 4, nur in meinem Bauch hat es die letzten Tagen ganz ordentlich gepiekst.

Gestern war ich sehr traurig; eine Freundin von mir, die ungefaehr eine Woche nach mir Schwanger geworden war, hat mir eine Email geschrieben, dass sie leider eine FA mit AS hatte. :-( Und dabei war sie immer so zuversichtlich und auch ihre Schwiegereltern hatten sich schon mit ihr und ihrem Mann so sehr auf das Baby gefreut ...