Frage zu Regenjacken

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von 1und2macht4 29.09.10 - 20:40 Uhr

Hallo ihr

ich wusste nicht in welchem Forum meine Frage am besten aufgehoben ist, aber da es ingewisser Weise mit dem Familienleben zu tun hat, frage ich hier:

Ich suche eine Regenjacke, die mal nen Guss aushlält (keinen Friesennerz u.ä. ;-) ) und sie sollte nicht zu teuer sein, da im Moment andere Anschaffungen weitaus wichtiger sind.

Bei Cunda habe ich jetzt eine Trekkingjacke gesehn, mit verschweißten Nähten und ner Wassersäule von 3000.
Ist da i.O oder sollte es ne höhere Wassersäule sein?

Lg Jule

Beitrag von luka22 29.09.10 - 21:09 Uhr

Suchst du die Jacke für dich selber?

Beitrag von 1und2macht4 29.09.10 - 22:00 Uhr

Ja für mich.

Für meine Kinder habe ich die normalen Regenjacken von Cunda wenn richtig regnet bzw matschig ist und bin sehr zu frieden damit. Und sonst haben beide noch eine Finkid Tuulis, aber die passt mir ja nicht ;-)

Beitrag von foreverangel1504 30.09.10 - 07:40 Uhr

Hallöchen

Also wir haben hier alle die Jacken von Icepeak. Kann die nur empfehlen.
Wasserdicht und Winddicht. Und vom Preis her gehen sie auch. Gibt es bei Karstadt und in Sportladen.