Ist eine "Krabbelrolle" sinnvoll?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kerstim 29.09.10 - 20:51 Uhr

Hi,
meine Freundin hat mir heute berichtet, dass sie für ihre Kleine eine Krabbelrolle hat und sie ist davon total begeistert. Wollte mal fragen wer von euch sowas hat u was ihr davon haltet? Regt das die Kleinen echt an zu krabbeln? SInd ja nicht sooo teuer, deshalb überlege ich jetzt, ob wir auch eine anschaffen sollten.
LG Kerstim

Beitrag von sako2000 29.09.10 - 20:53 Uhr

Hallo,

wir haben auch eine, habe ich mit 7 Monaten gekauft. Meine Tochter hat sie nie benutzt. Sie hat 4 Wochen spaeter auch ohne die ROlle gekrabbelt und beachtet sie kaum. Es ist aber natuerlich von Baby zu Baby unterschiedlich.
Probiers doch aus.
Lg; Claudia

Ps. Ich nutze sie sehr gern zum Kopfabstuetzen, wenn ich mir ihr auf dem Boden liege. Dafuer ist sie SPITZE!

Beitrag von babylove05 29.09.10 - 20:57 Uhr

Hallo bei uns lag sie nur in der Ecke irgendwann hat mein grosse mal die Bälle drin endeckt und fand das ganz witzig .. für einen Tag dann lag sie wieder in der Ecke .... bei meiner kleinen werd ich erst keine kaufen ..

Lg Martina

Beitrag von haseundmaus 29.09.10 - 22:04 Uhr

Hallo!

Wir hatten eine geschenkt bekommen und eigentlich lag sie immer nur rum. Genutzt hat Lisa sie nicht, also an sich find ichs eine unnütze Sache.

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 1,5 Wochen alt #sonne