1.Termin beim FA und nichts gesehen weil verstopft :0(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happybibi 29.09.10 - 20:57 Uhr

Manno,
gestern war ich das erste Mal bei der FÄ und was soll ich sagen, sie konnte nichts sehen, weil ich verstopft bin!!! Ich fühl mich wie ein Ballon und nun behindert das auch noch, dass ich endlich das Murkelchen sehen kann :-(

Nächste Woche soll ich wieder hin ... nun hab ich mir Sauerkraut, Milchzucker, Trockenpflaumen .... gekauft .... hat jemand noch eine Idee???

Das doofe ist, dass mir auch immer ziemlich übel ist, sodass ich das auch nicht immer hinter kriege, weil mich Essen voll anekelt ...

Hat jemand noch einen Rat?

LG
Bibi

Beitrag von nadine1013 29.09.10 - 20:58 Uhr

Magnesium

Beitrag von happybibi 29.09.10 - 21:01 Uhr

Welche Menge ist da ok?

Beitrag von summer-breeze 29.09.10 - 21:00 Uhr

Ohje, darf ich mal fragen wie lang Du schon nicht mehr auf dem Toi warst???


lg

Beitrag von happybibi 29.09.10 - 21:03 Uhr

So richtig normal schon ewig nicht ... immer nur minimal :-(
Aber jetzt mach ich ja was dagegen ... hoffentlich bringt es was ... viel Trinken ist ja auch wichtig, aber da wird mir schlecht, wenn ich so viel trinke ... Teufelskreis, weil ich durch das Völlegefühl auch null Hunger hab.

Beitrag von summer-breeze 29.09.10 - 21:10 Uhr

Würd mal zum Hausarzt gehen... hört sich nämlich nicht so gut an.


GLG

Beitrag von almostmama 29.09.10 - 21:01 Uhr

Hallo!!!

Versuchs ma mit Magnesium oder einem großen Glas eiskalten Apfelsaft!!!

So klappts bei mir!;-)

Viel Erfolg!!!

Alles Liebe und Gute

AlmostMama & Bauchbewohner 21+1

Beitrag von ibiza445 29.09.10 - 21:01 Uhr

kann mich nur anschließen: magnesium

und leinsamen helfen mit immer gut (zB ins joghurt oder so)

glg, ibiza mit boy 3 jahre und krümel 28. ssw

Beitrag von nalle 29.09.10 - 21:03 Uhr

#kratz


ich hatte 5 Wochen Hochgradige verstopfung !! D.h. ich war 5 Wochen nicht auf Klo aber das baby hat man immer gesehen auch in der Früh schwangerschaft !


Aber gut !


Nimm viel Magnesium .... bzw hol Dir aus der Apo Mikroklist ...hat super geholfen bei mir (leider erst nach 5 Wochen)

Beitrag von woelkchen1 29.09.10 - 21:06 Uhr

#schock

5 Wochen????

Da konntest du dir das Solarium dann sparen, oder?#rofl

Oh Gott, da krieg ich ja schon Bauchschmerzen vom Lesen. Ich bin nach 3 Tagen immer schon krank!

Beitrag von aubergine 29.09.10 - 21:09 Uhr

trauben kiwi und naturtrüber apfelsaft....

Beitrag von buegelfee2010 29.09.10 - 21:26 Uhr

Magnesium!! Von Sauerkraut würde ich eher abraten, denn das könnte auch nur zu Megablähungen führen.

Beitrag von tanteelli 29.09.10 - 21:29 Uhr

Owei, mach da blos schnell was gegen, sonst gehts dir vielleicht bald wie mir und das hoffe ich nicht für dich.

Hatte die gleichen Symptome, ewig nicht gewesen bzw. wenn dann nur Minimal, vor lauter Völlegefühl nicht richtig essen können, Übelkeit beim Trinken usw. Das endete bei mir im Krankenhaus mit (wahrscheinlichem) Darmverschluss. Hatte furchtbare Schmerzen.

Hatte dann einen Einlauf im Krankenhaus bekommen und habe diesen am nächsten Tag nochmal zu Hause wiederholt. Erst ab da fing es an mir wieder besser zu gehen. Habe noch Flohleinsamen zu mir genommen und bin jeden Tag ca. 2 Stunden stramm spazieren gegangen, damit alles wieder in Gange kommt. Jetzt gehts mir wieder gut, aber ich muss darauf achten.

Dass du dein Baby deswegen nicht sehen konntest, finde ich merkwürdig, da die FÄ ja von unten schallt, also direkt an der Gebärmutter, da dürfte doch gar kein Darm dazwischen sein #kratz

Drück dir die Daumen, dass es dir bald besser geht #klee

LG