Hilfe, er redet einfach nicht!!!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jannick0906 29.09.10 - 21:03 Uhr

Hallo, habe folgendes Problem, mein Sohn Jannick ist am 09.06. 3 Jahre alt geworden, aber er spricht einfach nicht, die Kinderärztin hat immer gesagt wir wollen doch bis zum 3. Lebensjahr warten und dann könne man was machen, jedoch spricht er wenn es hoch kommt vllt. 10-15 Wörter wie z.B. Mama, du, au, da, eis bzw. heiss, jetzt geht er seit mitte August in den Kindergarten, er plappert zwar jetzt mehr, man versteht es aber nicht, aber er redet auch nicht viel, seit september gehen wir jetzt 1 mal die Woche zum Logopäden, die sagen man müsse eine Sprachbehinderung oder was ausschließen, das macht mir jetzt große Sorgen, wir waren heute bereits das 4.te mal beim logopäden, allerdings arbeitet er nicht so mit oder kann sich noch nicht so gut auf spiele etc. konzentrieren, wenn sie ihm dann einen laut vorsagen wie a oder i macht er das auch nicht wirklich nach, könnt ihr mir helfen, habe angst das er eine sprachbehinderung oder was hat, wann fingen eure an zu reden, oder kommt das jetzt wenn er länger im Kindergarten geht das er sich das von den anderen Kindern anguckt????? bitte um Infos

Beitrag von nuckelspucker 29.09.10 - 21:06 Uhr

hey,

habt ihr mal die ohren untersuchen lassen?

lg claudia

Beitrag von jannick0906 29.09.10 - 21:08 Uhr

Die Ohren haben wir untersuchen lassen, waren extra bei einem pädaudiologen, extra ein arzt für kinder, er versteht ja auch alles was man sagt, wenn man sagt er soll schuhe, bücher, oder sonstwas machen, macht er das, er versteht alles.

Beitrag von luzesombra 30.09.10 - 15:04 Uhr

Also wenn es bei der Logo nicht gleich so läuft, keine Panik. Schließlich müssen die beiden ja auch erstmal eine Beziehung aufbauen.

Hast du es mal mit Musik probiert? Über Lieder und Reime?
Wie gut versteht ihr euch denn ohne Sprache? Muß er reden oder liest Mama jeden Wunsch von den Lippen ab? Wenn er ohne sprechen klar kommt, kann auch mal der Anreiz zum sprechen verloren gehen. Da kann dann auch mal leichtes provozieren helfen. Soll heißen, nicht bei jeder Geste reagieren sondern auf das Wort warten. Da kann man sich als Mama auch mal dumm stellen und nicht verstehen was er will. So kann man den Anreiz evtl. erhöhen.
Hat bei mir jedenfalls in der Therapie mit Kindern schon geklappt. Und wenn rein organisch alles in Ordnung ist, muss man manchmal experimentieren. :-)

Und ja die Kita kann helfen...