Frage ....Milchflasche

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ss2010 29.09.10 - 21:03 Uhr

hallo.

meine kl.isst abends einen Vollmilchbrei, der mit 200ml milch zubereitet wird (so 18 uhr rum) ist es wichtig, dass die kl.abends auch noch ihre babymilch bekommen?????
manchmal möchte sie dann gar keine Flasche mehr und manchmal trinkt sie noch 230 ml Babymilch vor dem schlafen......
wielange soll man babymilch denn eigentl geben, stimmt das noch mit 1 Jahr????

Beitrag von ganja 29.09.10 - 21:08 Uhr

ich würde sagen solange die kinder danach verlangen.. leon möchte ab und zu 300 ml trinken und an anderen abenden nur 50.. ich zwinge ihn dann auch nicht... er weiß ja selber was er mag und braucht

Beitrag von majasophia 29.09.10 - 21:08 Uhr

jedes kind ist anders und hat andere bedürfnisse, richte dich nach deinem kind, dann machst du nicht falsch; denn es sagt dir, was es braucht und was zuviel ist!

an einem tag benötigt sie ihre milch abend vielleicht noch und an einem anderen hat sie nicht so großen hunger- ich denke, du isst auch nicht jeden tag die gleich menge, oder?

sie soll ihre Milch bekommen, solange sie sie braucht, ob das nun 7 monate, 1 jahr oder 3 jahre ist- ist dabei völlig wurscht!

Beitrag von lucienne91 29.09.10 - 22:20 Uhr

Meine Süße (fast 7 Monate) bekommt abend keine Milch mehr. Sie ist nach 150ml Milch mit Haferflocken pappesatt und geht dann gleich ins Bett. Ich denke das Kind wird schon nach dem verlangen, was es braucht.