Mir platzt der Kragen, zugleich könnt ich heulen....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von shaauri 29.09.10 - 21:09 Uhr

Hier fragt jemand Irgendwas wegen Caritas, Pro Famila, Hartz 4, und Zuschüsse ezt.....

Es geht im großen halt darum, das nicht jede die Schwanger ist, sofort sich alles leisten kann.


Sagt mal ganz ehrlich, habt Ihr nichts besseres zu tun? Einige machen sich hier lustig und tun so als hätten sie selber keine Probleme #kratz

Ich find das unter aller Sau wie sich hier auf Grund der Meinungsfreiheit, auf Kosten anderer die Steine fliegen,.... ohne darüber nachzudenken, anderen zu Schaden!
Einige melden sich hier im Forum an um sich austauschen zu können und um evt. Hilfe zu bekommen......

Ey, fasst euch an eure Eigene Nase.

Musste raus, ehrlich. Jeden Tag dieses rumgelaber. Da kriegt man das Heulen, wie Ignorant, Arrogant hier die Weiber sind. :-[:-[:-[

( Es sind nicht ALLE gemeint )








Beitrag von aubergine 29.09.10 - 21:11 Uhr

ruhig brauner ;-)

versteh dich aber reg dich nciht auf tut dem wurstel nicht gut

Beitrag von minchen32 29.09.10 - 21:11 Uhr

#pro

Beitrag von maries-mami 29.09.10 - 21:12 Uhr

Ich wette, auf diesen Thread hier bekommst Du ordentlich
Kommentare. Ist sinnlos, sich darüber aufzuregen :-)

LG

Beitrag von electronical 29.09.10 - 21:12 Uhr

#pro#pro#pro

Dem kann ich nur zustimmen. Es scheint hier nur reiche Damen zu geben bei denen es noch nie vorkam, dass sie Unterstützung brauchten....
Aber auch bei denen wird es mal so kommen und dann werden genau die ausgelacht die hier ordentlich austeilen.

Gruß

Beitrag von shaauri 29.09.10 - 21:13 Uhr

Ich musste das mal los werden. Mein Puls Rast ein wenig.... mal ne Abwechslung zum ruhigen Tag.

Beitrag von sachsenmaad 29.09.10 - 21:13 Uhr

#pro bin ganz deiner meinung, das gezicke nervt total. schließlich sind foen dazu da, wenn man nun mal fragen hat!!

LG Sachsenmaad mit Bauchkrümel 13.SSW#verliebt

Beitrag von xxbeexx 29.09.10 - 21:14 Uhr

#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro#pro

Beitrag von roxy262 29.09.10 - 21:14 Uhr

reg dich nicht auf, bringt doch nix...

klar es ist jeden tag es gleiche, aber es ist ein forum, jeder hat das recht seine meinung abzugeben! und da sind auch meinungen dabei die man nicht hören will!

aber eig. wird einem doch hier geholfen! darum eght es doch! es gibt halt einige sensible themen...
und die wird es immer geben!

also tief durchatmen und überlesen!

lg

Beitrag von woelkchen1 29.09.10 - 21:16 Uhr

Komm, wisch die Tränchen ab und gut ist!

#winke

Beitrag von metal-monster 29.09.10 - 21:17 Uhr

Stimme ich dir zu!!!#pro Schade dass es so ist!!!

Beitrag von eddi23 29.09.10 - 21:18 Uhr

recht hast du!!!!

Beitrag von belebice 29.09.10 - 21:18 Uhr

Flauschig bleiben und drüberstehen. Ich habe es mir gerade auch durchgelesen..., aber mal ehrlich, ändern wirst du nix, das ist Urbia

Lg

Beitrag von dresdnerin86 29.09.10 - 21:19 Uhr

Hallo shaauri,

ich bin auch ganz deiner Meinung. Ich hab hier selber schon Threads erstellt ohne jegliche Hintergedanken, wollte einfach nur eine simple Antwort. Allerdings können es sich einige nicht verkneifen mir dann direkt ihre unverblühmte Meinung zu sagen obwohl dies garnicht gefragt war. So richtig schön beleidigend und runtermachend. Manchmal merkt man das 2 Klassen System besonders in urbia recht deutlich.

Also, #pro für deinen Beitrag und #contra für alle die meinen beleidigend werden zu müssen.

LG,
Gwen

Beitrag von girasoul 29.09.10 - 21:19 Uhr

versteh ich gut. vor allem wenn das von frauen lächerlich gemacht wird, die so alt sind, das es einfach nur peinlich ist.
aber das sind die, die einfach nichts zu tun haben!
aber manche werden nun mal nicht erwachsen und wollen einfach nur was sagen auch wenns nichts zu sagen gibt

Beitrag von shaauri 29.09.10 - 21:27 Uhr

Ich danke euch für eure Zustimmungen, das zeigt mir auch das es vernünftige Frauen gibt.
Vielleicht sollte man sofort komischen Weibern gleich die Meinung geigen, statt wie ich nur darüber aufzuregen.

Nein, ändern werde ich hier nichts.

Aber sollte ich nochmal sowas lesen, misch ich mich ein und fang auch meinetwegen einen Zickenkrieg an :-p

Also.. Zicken, haltet euch warm #rofl


*grins*


Beitrag von nalle 29.09.10 - 21:31 Uhr

#gaehn

Beitrag von shaauri 29.09.10 - 21:35 Uhr

Das von DIR sowas kommt war so Klar.

Merkst du garnicht wie Nervig du sein kannst mit Antworten die Du dir sparen kannst?

Echt, Nalle.... der Name sagt schon alles.

Beitrag von nalle 29.09.10 - 21:38 Uhr

Wieso sagt der Name alles ?

Wenn Du wüsstest was der Name bedeutet,würdest Du das nicht sagen !

Ausserdem hab ich Dir keine Antwort gegeben,sondern einen (wie ich finde) passenten Smilie geschenkt zu Deinem " Zickenalarm" gegeben !



Manchmal ist weniger mehr ;-)

Beitrag von woelkchen1 29.09.10 - 21:36 Uhr

Du und deine Smilys wieder!#rofl

Beitrag von shadow-91 29.09.10 - 21:28 Uhr

das unterschreib ich einfach mal

Beitrag von esprity 29.09.10 - 21:36 Uhr

Vielleicht ärgern sich auch nur einige Frauen, die monatelang über ihren Kinderwunsch nachgedacht haben und erst dann in die Tat umgesetzt haben, wenn sie Ihre Karriere in Gang gebracht haben und einige Euros gespart haben, dass einige Frauen "einfach so" schwanger werden, ohne sich vorher Gedanken über die finanzielle Situation gemacht zu haben......

Wenn es nach mir gegangen wäre, dann hätte ich schon vor 4 Jahren ein Baby bekommen, aber ich habe eine Ausbildung gemacht, viele Jahre gearbeitet und schon einige Euros gespart um mir jetzt meinen Kinderwunsch erfüllen zu können. Und trotzdem muss ich nach einem Jahr wieder arbeiten gehen um alles bezahlen zu können :-( Oder soll ich staatliche Leistungen beantragen?

Ja, ich kann mir aktuell mein kleinen Wünsche alle erfüllen, aber nur weil ich sparsam war....und ja, ich bin ein wenig genervt über die Frauen die alles gesponsert haben möchten, weil sie nicht darüber nachgedacht haben das Kinder Geld kosten....

Wieviele Frauen bekommen "einfach so" Kinder und fragen "einfach so" nach staatlichen Leistungen und wieviele Frauen "planen" ihre Kinder und "sparen" darauf?
Ich denke, dass ist ein großer Streitpunkt.

Viele Familien können trotz Gehalt des Mannes nicht ohne ALGII auskommen, wenn diese Familien nach Hilfen fragt ist das völlig okay, so soll es ja auch sein.

Aber versuchen wir einfach beide Seiten zu verstehen: die Frauen die Kinder lange im voraus in ihr Leben einplanen und Frauen die "einfach so" Kinder bekommen ohne über die Finanzierung nachzudenken.

Schönen Abend noch

Beitrag von hpw 29.09.10 - 21:44 Uhr

*unterschreib*

Wollte auch gerne schon früher Kinder haben.
Haben uns dann aber dazu entschieden erst welche zu bekommen wenn ich ruhigen Gewissens sagen kann, ich kann es mir leisten ein Kind zu haben.
Es wäre schlimm für mich wenn mein kleiner im Sommer ein Eis möchte und ich kann es ihm nicht kaufen, nur mal so als Beispiel.

Hört sich für viele von Euch vielleicht blöd an, aber ist halt meine Meinung.



Beitrag von shaauri 29.09.10 - 21:52 Uhr

Wenn man sich ausrechnet was ein Kind wirklich kostet, würde hier jede 3 keine Kinder kriegen. Weil sie mit Ihren eigenen Bedürfnissen nicht sparen wollen.
Auch eine Arbeitslose kann sich wohl ein Eis leisten. Ich glaube eher bei Spielsachen fängt das Extreme an, Weihnachten und Geburtstage.... Nicht alle Bedürfnisse können erfüllt werden, ich glaube eher das meinst du.

Es kann immer irgendwas Passieren, das man ganz plötzlich kein Geld hat- und dann ist sowas wie die Caritas doch gut.

Ich bin froh das ich nicht davon betroffen bin. . .

Beitrag von shaauri 29.09.10 - 21:47 Uhr


Das ist ein großes Streit Thema. Aber wem willst du nachweisen, ob er die Unterstützung braucht oder nicht?

Wenn es angeboten wird, muss jeder für sich entscheiden ob er es annimmt oder nicht.

  • 1
  • 2