Gilt das noch als stillend?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aylin1986 29.09.10 - 21:14 Uhr

Hi,

meine Maus (5 Mon.) bekommt seit gut 2 Wochen die Flasche. Natürlich habe ich sie dazu noch gestillt. Es hat angefangen mit einer Flasche am Tag. Nebenbei haben wir auch mit Beikost angefangen.

Nun ist es so, dass ich sie ca. 1-2 Mal tagsüber und ca. 1 Mal nachts stille.

Also höhstens 3 Mal pro Tag - Mehr will SIE nicht mehr!

Gilt das noch als stillend? Oder bringt ihr diese 2-3 Mal am Tag nix mehr?!

LG

Beitrag von lilly7686 29.09.10 - 21:18 Uhr

Na klar ist das Stillen! Solange dein Baby deine Muttermilch bekommt, und sei es nur eine einzige Mahlzeit, stillst du.

Du stillst erst dann nicht mehr, wenn dein Baby gar keine Muttermilch mehr bekommt.

Was meinst du mit "nix bringen"? Wegen Gesundheit oder wie meinst du das?
Natürlich "bringt" das Stillen was. Du gibst deinem Baby immernoch Abwehrstoffe. Es bekommt immernoch deine Milch. Und wenns nur ein paar Tropfen sind. Jeder Tropfen ist wertvoll. Das darfst du nie vergessen ;-)

Alles Liebe!

Beitrag von aylin1986 29.09.10 - 21:42 Uhr

#danke#herzlich