Wie gehts weiter mit dem Essen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mausepubi 29.09.10 - 22:17 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich zerbrech mir grad den Kopf über das Essen von meinem Sohn (fast 9 Mon.).
Zur Info schreib ich mal kurz auf, wie sein Essenplan aussieht:

7:30 200ml 1er
11:00 Mittag Gläschen 220g + Früchtemus 100g
14:30 GOB
18:00 Milchbrei ca. 200-220g

Zwischendurch gibt es mal nen Keks, eine Reiswaffel oder n bissl Banane zerdrückt.

Er ist sehr schmal, was aber bei mir und meinem Mann als Kind auch so war. Er wiegt grad mal 7,5 Kilo.

Nun mal zu meinen Fragen:

Wie lange gebe ich ihm früh noch die Flasche? Reicht das eigentlich bis elf, oder müsste ich ihm zwischendurch auch nochmal ne Flasche anbieten? Oder vielleicht auch schon mal ne Scheibe Brot? Aber mit welchem Aufstrich? Ungesüßte Marmelade, Streichwurst oder Kiri?

Und wie ist es abends? Bis zu welchem Alter gibt man Milchbrei? Wann habt ihr mit Stulle angefangen? Reicht denn dann eine Stulle oder gebt ihr noch Brei oder Flasche extra dazu?
Und nachmittags: Wie lange gibt man da GOB? Bzw. was könnte man als Folge davon geben?

Es tut mir leid, dass ich soviele Fragen hab, aber ich möchte mir mal einen gewissen Überblick verschaffen, was möglich ist.

Vielen Dank für eure Antworten...


LG

Beitrag von sako2000 29.09.10 - 22:37 Uhr

Meine tochter bekommt morgens gegen 6/7 die Brust. Sie ist morgen 11 Monate. Zum Fruehstueck gegen 8/9 bekommt sie Stulle, so wie ich.
Als Auftrich erstmal Butter, spaeter dann Frischkaese, normalen Kaese, Leberwurst usw. Von allem recht sparsam. Dazu eine Gurke, Yoghurt... was gerade da ist.

Ich denke Du solltest mal mit Brot anfangen. Kann Dein Kleiner schon kauen?
Es ist wichtig, dass er das "trainiert"... am besten mal ein Broetchen zwischendurch geben und schaun was passiert.

Lg, Claudia

Beitrag von mausepubi 30.09.10 - 19:00 Uhr

Ja, so richtig kauen ist das glaub nicht nicht. Also wenn er mal ein Brötchen oder n Keks hat, dann lutsch er den eher weich. :-)

Gurke könn die auch schon essen ja? Hab mich da noch nicht wirklich rangetraut. Aber ich möchte halt gern was anderes mal probieren,weil mir der Speiseplan an sich doch recht eintönig erscheint.