Schon wieder Blutungen :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ummfaris 29.09.10 - 22:24 Uhr

Hallo,

hab heute Abend wieder mal hell rotes Blut im Zervixschleim.

War ja vor einer Woche im Krankenhaus und man hat bei mir einen Bluterguß entdeckt.

Naja, seit dem muss ich 3*2 tbl. Magnesium am Tag nehmen.

War am Montag bei meiner FA und mit dem kleinen war alles i.O.


Nun weiss ich nicht ob ich wieder ins Krankenhaus fahren soll oder bis morgen abwarten soll.

Also es ist sehr leicht, eigentlich sieht das so aus wie immer wenn ich meine Mense bekomme. Da hab ich auch erstemal so hell Rotes Blut im Zervixschleim und keine dollen oder dunkel Rotes Blut.

Hab eigentlich auch nicht viel gemacht weil ich Kopfweh hatte.

Beitrag von lilaluise 29.09.10 - 22:27 Uhr

hallo
ich hatte in dieser schwangerschaft ganz lang mit Blutungen zu kämpfen, dass irgendwann kein Arzt mehr Ultraschall gemacht hat wenn ich wieder stärker geblutet habe....trotzdem würd ich jedem der zuhause sitzt raten, sofort nachschauen zu lassen was los ist....wo ist denn der Bluterguss?ich denk dass ist auch wichtig...ich hatte ein großes hämatom an der Plazenta...das war schon gefährlich, da da die Gefahr der Plazentaablösung besteht.....
Also ich würd ins kh fahren!

Beitrag von aubergine 29.09.10 - 22:29 Uhr

kann dir leider keinen tipp geben, war noch nie in der situation....höre auf deinen bauch

Beitrag von buegelfee2010 29.09.10 - 22:34 Uhr

Im Zweifel ab ins Krankenhaus, sonst machst Du Dir im Nachhinein noch Vorwürfe.

Beitrag von ummfaris 29.09.10 - 22:39 Uhr

Hallo,


also der Bluterguß ist kleiner geworden meinte meine FA. Und der sah nicht mehr gefährdent aus. Soll halt nur mein Magnesium nehmen.

Und irgendwie bin ich diesmal nicht so verschreckt wie letztens. Weil ich mir denke das es vllt. vom Bluterguß kommt.

Das k omische ist das ich das so Unterleibschmerzen habe wie als für die Mense kommen :(


Beitrag von manolija 29.09.10 - 22:40 Uhr



Bleib ruhig liegen und ruf morgen deinen Arzt an.

Beitrag von ummfaris 29.09.10 - 22:45 Uhr

Hallo,

werd mich mal hin legen. Noch ist es kein starkes Bluten oder so. Merks nur beim Abwischen.

Naja und halt die Unterleib schmerzen wie bei Mense wenn Sie kommt.

Wenn ich noch krämpfe oder so kriegen sollte, geh ich noch ins Krankenkaus.

Anosten morgen früh um Acht :(

Beitrag von krtecek 29.09.10 - 23:00 Uhr

Hi du, würde dir gerne helfen, leider fehlen da ganz viele Infos..in welcher Woche du bist ? Wie groß ist dein Hämatom ? Bist du aucvh stationär aufgenommen worden ?

Weißt du selber, wie du dich bei einem Hämatom verhalten musst ? Hast du Urbia und google nach allem was mit dem Thema zu tun hat durchgefostert ?

ich will dir nur kurz zu Besuchen beim Arzt sagen, wenn es helles Blut ist, ist es schlimm ABER wenn es nur ganz wenig ist, ist es eher besse zuhause zu bleiben..jede Fahrt ins KH, jede Bewegung ist in dem Falle zu viel...du gehst nur zum Arzt, wenn du soweiso zur Kontrolle musst oder du so doll blutest, dass man halt gucken muss, was neues passiert ist... sonst tust du deinem Hämatom nicht gut..

Wenn du willst, kann st du dich bei mir melden, gehe bitte aber vorher urbia druch, ich habe dazu schon sehr viel geschrieben und dann spaqrt man sich Zeilen und konzentriert man sich auf das wesettliche..aber bitt jetzt ,wenn es so wenig ist, gehe schlafen

Beitrag von ummfaris 29.09.10 - 23:10 Uhr

Hallo krtecek ,

also bin heute in 7+0 laut FA. Mein Hämaton ist nur noch ein kleiner Punkt unter dem Kleinen. Also weiter weg von Ihm.

Ich wurde letzten Mittwoch nur Ambulant behandelt, da mit dem Baby alles Ok ist und halt sie meinte das kann auch von der Mumu sein.

Letzte Woche Mittwoch war das Blut dunkler und stärker als heute.


Hab aber ein unheimlichen Druck im Bauch :(

Ich hab mich eigentlich nicht viel Schlau gemacht über das Hämaton. Mir wurde halt gesagt ich darf nichts schweres heben und mich nicht überanstregen. Hab mich auch drah gehalten, ausser gestern hatt einen Putzwahn und hab mein lager aufgeräumt :( war vllt doch bissi zu viel.


Beitrag von krtecek 29.09.10 - 23:19 Uhr

So und jetzt werde ich böse, ist aber wikrlich liedb gemeint!!!

zit.:
Ich hab mich eigentlich nicht viel Schlau gemacht über das Hämaton. Mir wurde halt gesagt ich darf nichts schweres heben und mich nicht überanstregen. Hab mich auch drah gehalten, ausser gestern hatt einen Putzwahn und hab mein lager aufgeräumt :( war vllt doch bissi zu viel.

Es geht doch um dein Kind, Mädel! wenn dein Hämato msichtbar ist, ist es eine Ge4fahr, weil es sich jedezeit vergrößern kann und dann tust du kein putzen...bei keinen blutungen lebst du dein Leben nhormal weiter, kein sport, kein heben, kein putzen...aber vorsichtiges bewegen..

wenn es BLUTET und es ist hell rot, dann ist dein Hämatom auf...eigentlich das schlimmste, was sein kann!
dunkle blutungen sind null schlimm, da können sie selber fast menstruationsstark sein und es ist nichts...helle blutung ist wirklich nicht gut!

Hebe deinen Fingerpo (wieder mehr als lieb gemeint), verlasse dich nicht n ur drauf, was Ärzte sagen und INFORMIERE dich.. ich helfe dir ,wo ich nur kann aber wiell mich nicht wund schreiben.. gerade gestern hat hier leider ein Mädel ihr Kampf verloeren und da war ein Hämatom im spiel...

also, du hast Zeit und (na ja.. milch noch nicht..wie meine mutter sagen würde)...nutze sie bitte sinnvoll..

So alles ist wikrlich lieb gemeint, weil ich allen betroffenen nur ansatzweise erspaqren will, was ich erleben musste..melde dich, wenn du noch mehr infos brauchst..und lass dir die Maße deines Hämatoms sagen!!!

Beitrag von ummfaris 29.09.10 - 23:29 Uhr

Hallo,


*verwirrt-guck*

Jetzt hab ich Angst :(

War grad im und hab mich unter der Dusche gestellt, also es kamm nichts mehr nur ein bisschen Zervixschleim mit Blut.


Lieg seit dem im Bett und hoffe die Nacht gut zu überstehen. Der Druck im Bauch ist nun auch weg.

Gehe morgen direkt zu FA, soll in Notfällen immer direkt kommen.

Wenn bis morgen früh alles i. O ist meld ich mich mit Maße usw.


Ach Mensch, Mutter werden ist nicht einfach :(

Beitrag von krtecek 29.09.10 - 23:42 Uhr

so nein, du wirst nit faul sein und bevor du dich meldest, setzt du dich hin und schsut du hier nach...Ich lehne eigentlich ab einem Angst einzujagen, weil es nicht angebracht ist aber manchmal muss man zumindest die Tatsachen schreiben und noch was...auch wenn du eine Woche nicht blutest auch dann heißt es nichts..

ERST wenn das Hämatom auf dem US nicht mehr sichtbar ist, könnte man sagen, du hastg gewonnen...vergiss bitte morgen die Maße nicht!!! zu fragen

Beitrag von ummfaris 29.09.10 - 23:45 Uhr

hallo,


also bin grad mal am gogglen. Und finde eigentlich immer nur das viele das problem haben und nur liegen, liegen, liegen und liegen müssen.

kann gut aber auch schlecht enden.


les mich mal noch bissi im i-net ein

ja, werd morgrn mal nach den maßen fragen

danke dir liebes

Beitrag von krtecek 29.09.10 - 23:49 Uhr

o.k. wir machen eins, da es sich in der letzten Zeit hier häuft, werde ich eine Art ,,Übersicht´´ in Word schreiben, die ich immer reinkopieren kann..ist dann für alle einfacher..

Jo, gehe mal schlafen! und bitte vorsatz in die Tat umsetzen, melde dich dann bei mir!