Folsäure ohne Jod

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von repti 29.09.10 - 22:46 Uhr

Hallo ;-) !

Seit der Geburt meiner Tochter, habe ich eine leichte Schilddrüsenunterfunktion.... habe von meinen Hausarzt Thy.... 50/mit 150 Jod bekommen, damit liegt der Wert jetzt wieder in der Norm.

Jetzt suche ich eine 800`er Folsäure ohne Jod, aber anscheinend gibt es so etwas nur von Doppelherz und das ist für ältere Menschen, dass für Schwangere ist natürlich wieder mit Jod und da käme ich ja über 300 Jod ... das ist laut Fä und Apotheker zuviel.

Jetzt nehme ich erstmal Folio 400, ohne Jod .
Meint ihr das reicht ?

Welche Folsäure ohne Jod nehmt ihr, bzw wie ist sie dosiert ?

In meiner ersten Schwangerschaft nahm ich Folio forte, dass waren 800`er und mit Jod ...

Laut Schilddrüsenarzt soll ich trotzdem zusätzliches Jod nehmen, aber den interessierte es ja nicht mal, welche Tabletten ich denn jetzt genau nehme und machte nur einen Ultraschall.

Lg #winke

Beitrag von momiundunbekannt 29.09.10 - 22:49 Uhr

Ich habe genau das Gleiche Problem wie DU!
Nehme Thyronajod 50 und darf nun kein zusätzliches Jod einnehmen!

Ich nehme nun morgends 2 Tabletten
Fol400 Jodfrei

das überschüssige Vit B12 wird vom Körper ausgeschieden!

Grüßle Momi

Beitrag von repti 29.09.10 - 22:55 Uhr

Hi Momi ... Danke für deine Antwort !

Hat das deine Fä abgesegnet ?

Ich habe irgendwo gelesen, dass ein Vitamin B12 Überschuss Probleme verursachen kann und nicht ausgeschieden wird. ... war aber nur in einen Forum, also kein Fachwissen ;-) !

Meine Fä ist unter der Sprechzeit schwer zu erreichen ... hatte sie jetzt schon mal wegen der Folsäure angerufen - Jod, ja oder nein - kann sie ja nicht ständig löchern #schein . ... ach ja, jetzt hat sie eh Urlaub ...

Lg

Beitrag von momiundunbekannt 29.09.10 - 23:00 Uhr

Ist vom Frauenarzt abgesegnet, ich habe nämlich genau die gleichen Gedanken gehabt wie Du, hab auch in der ersten SS Femibion 800 er genommen....
konnte mich jetzt nicht mit 400 zufrieden geben ;-)

Ich nehme halt immer ab dem Eisprung 2 Tabletten, und wenn die Pest kommt wieder nur eine (bis zum nächsten ES)

Beitrag von repti 29.09.10 - 23:03 Uhr

Hi ... so werde ich es jetzt auch machen ;-) !
Danke dir und viel Erfolg #klee!!!

Beitrag von momiundunbekannt 29.09.10 - 23:06 Uhr

Danke , Dir auch #liebdrueck

Beitrag von hanni2711 29.09.10 - 22:51 Uhr

Schau mal hier die Empfehlung von Urbia:

http://www.steripharm.de/produkte/fol400rjodfrei

#winke

Beitrag von momiundunbekannt 29.09.10 - 22:53 Uhr

genau meine Worte ... ;-)

Beitrag von repti 29.09.10 - 23:01 Uhr

Hi

Super, danke ! ... das beruhigt mich jetzt ;-) !

Lg