Hilfe ich weiß nicht weiter leere fruchthülle und FA ist für Ausschabu

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blackpoker 30.09.10 - 00:55 Uhr

hallo vielleicht kann mir einer weiterhelfen ich bin anhand meiner lesten mends (24.07.2010) in der 10 woche schwanger nun war ich gestern beim frauenarzt zur ultraschalluntersuchung und man sieht nur die leere fruchthülle kein dottersack kein baby. mein frauenarzt meinte ich soll mich im kh vorstellen zu einer ausschabung ich selber habe die hoffnung noch nicht aufgegeben weil ich im inneren das gefühl habe das alles ok ist. ich war letze woche schon einmal bei einem anderen frauenarzt der eine leere fruchthülle von 1,2 cm gemessen hatte das entsprach laut seiner aussage eine frühschwangerschaft von 6+0 nun sagte mein eigentlicher frauenarzt gestern bei einer leeren fruchthülle das ich aber schon in der 9+3 sei. zudem muss ich sagen das ich strakes übergewicht habe und man dashanb angeblich weniger sieht. irgentwie weiss ich nicht mehr was ich glauben soll und vorallem was ich tun soll eines fällt mir noch ein mein genauer Eisprung war am 09.08.2010 war zudem zeitpunkt grade beim FA. anhand des ES müsste ich dann noch garnicht so weit sein oder sehe ich das falsch?? was soll ich tun habe angst mir alles schön zureden und leere hoffungen zumachen.

zu meinen hcg kann ich sagen das er am 26.08. bei 73 lag und sich weiterhin entwickelt hat am 08.09.2010 war er dann 2500 und seitdem wurde mir kein blut mehr abgenommen was mir doch sehr spanischvorkommt oder sehe ich das falsch??


bitte helft mehr und vielleicht habt ihr das gleiche ja schon einmal erlebt bin echt total verzweifelt und habe angst was falsch zumachen.

Beitrag von roxy262 30.09.10 - 01:00 Uhr

huhu

geh nochmal zu einem anderen arzt! schilder ihm deine situation und lass dich nochmal untersuchen!

vor einer as wird zwar auch nochmal geschallt aber sicher ist sicher!

an sich müsste man aber in der 10.ssw wesentlich mehr sehen als eine fruchthülle! da muss man eig. schon das herzchen sehen! und das sich der ES so lange verschiebt fänd ich sehr ungewöhnlich!

sorry das ich dir nicht mehr hoffnung machen konnte aber hol dir nochmal eine meinung ein und lass den hcg nochmal überprüfen!

lg

Beitrag von blackpoker 30.09.10 - 01:08 Uhr

das werde ich sowieso tun da ich im gefühl habe das alles inordung ist aber ich habe angst mir alles schön zureden.

2 weitere fragen sind mir noch in den kopf gestiegen

meine fruchthülle ist gestern bei 1,5 cm gewesen weiss einer welcher ssw das entspricht

und wird eine schwangerschaftswoche immer anhand der letzen periode entschieden weil wie gesagt ich letzte woche bei einem andern FA erst 6+0 war das heißt heute 7+0 aber laut ultraschall.

Beitrag von jenny21313 30.09.10 - 01:17 Uhr

Ich dachte das du in der 10ssw bist?hast du oben so gepostet!
Also wenn doch erst 7ssw kann es schon sein das sich alles zum guten wendet und die ss intakt ist aber man müsste jetzt schon die FB dottersack und das pünktchen sehen... bei mir sah man bei 6+4 das herzchen schlagen muss aber nicht bei manchen erst 7/8ssw in seltenen fällen sogar später!
Viel glÜCK und geh zu einen andere Arzt alles Gute#winke

Beitrag von roxy262 30.09.10 - 01:28 Uhr

ja also man nimmt als bezugstag immer den ersten tag der letzten periode..
war bei mir der 15.2. hier bei urbia gibts so nen rechner da kannst das ja nochmal eingeben für dich so zum überprüfen!

naja wie gesagt man müsste eig. schon mehr sehen, das herz schlug bei meinem krümel in der 9. woche aber bei vielen ist es schon eher, wurde auch zurück gestuft um eine woche!

kannst ja mal bei mir in der vk schauen hab bilder von der 5. und 6.ssw drin und vergleichen, aber bei mir sah man innerhlb von einer woche wesentlich mehr als nur eine fruchthülle...

lg

Beitrag von blackpoker 30.09.10 - 01:26 Uhr

ja laut periode bin ich heute 9+3 also 10 woche aber bei dem vertretungsarzt letze woche war ich anhand des ultraschall erst 6+0 das ist genau eine woche her.

deshalb ja auch meine frage rechnet man immer ab dem tag der periode oder anhand des ultraschall???

Beitrag von tanteelli 30.09.10 - 07:36 Uhr

Hi,

dass der 2. Arzt meinte, dass du erst 6+0 warst, hat er aufgrund der Größe der Fruchthülle bestimmt. Wenn du genau weißt, dass dein ES am 09.08. war und du ca. 2 Wochen später positiv getestet hast, würde ich sagen, dass die SS nicht intakt ist - sorry. Denn auch die Fruchthülle wäre dann viel zu klein.

Lass es nochmal überprüfen. Drück dir die Daumen.

LG

Beitrag von zimtmaedchen030 30.09.10 - 07:37 Uhr

ab dem tag der letzten periode wird gezählt.
der ultraschall sagt nur aus, wie weit das gerät die vorhandene schwangerschaft schätzt.

also ich würde an deiner stelle noch zu einem anderen arzt und mir eine zweite meinung einholen. meine leere fruchthülle ist bis zu 10. ssw nicht von alleine abgegangen und ich musste zur ausschabung.

ich wünsche dir viel kraft!

Beitrag von perladd 30.09.10 - 09:16 Uhr

Also wenn du dir so unsicher bist würde ich mit der As noch warten. Kann ja eigentlich nix passieren. Sag halt einfach, dass du jetzt nicht ins krankenhaus kannst aus diversen gründen und schieb das damit etwas nach hinten. Viele müssen nicht mal zur ausschabung weils auch so ab geht.

Beitrag von qrupa 30.09.10 - 09:19 Uhr

Hallo

ab der letzten mens kann man nur zählen wenn der Zyklus 28 Tage lang ist. wenn du genau weißt wann dein ES war, dann kann man auch ab da rechnen, denn beim ES ist man immer bei 2+0, egal wie lang oder kurz die Zeit vorher war.
Es sieht also leider wirklich schlecht aus, wenn dein ES denn tatsächlich stattgefunden hat.

grundsätzlich gibt es aber keinen Grund deswegen gleich in die Klinik zu gehen, erst recht nicht wenn dein Gefühl da nicht mitspielt. Ich würde auch nochmal zur anderen Ärztin gehen. Solange du keien schlimmen Schmerzen, Fieber, sehr starke Blutungen,... bekommst kannst dua uch einfach abwarten ob es sich von alleine verabschiedet. Das kann zwar eine Weile dauern (und soviel Geduld haben wenige Ärzte), aber du kannst immernoch wenn du nicht mehr warten magst oder dein Gefühl dir sagt es ist in Ordnugn eine AS machen zu lassen es immernoch tun. Du kannst dir dafür auch eine Hebamme suchen (zahlt die Krankenkasse) die dich in dieser Zeit betreut.

LG
qrupa

Beitrag von bunny2204 30.09.10 - 09:22 Uhr

Hallo,

geh ins KH, wie es dir dein Arzt gesagt hat. Dort wird man auf jedne Fall nochmals einen US machen und auch einen BT hat man bei mir gemacht. 2 Ärzte haben im KH bescheinigt, dass die SS nicht in Takt ist, erst dann wurde die AS gemacht.

Im KH haben die oft bessere Geräte als ein normaler FA.

LG BUNNY #hasi