baby spuckt viel, trinkt wenig, mit wechsel zu tun?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenkind1 30.09.10 - 07:29 Uhr

hallo,

also, ich stille und geb nach dem stillen noch pre fläschchen am tage.
abends geb ich ihr die 1 er seit 3 tagen.
nun frag ich mich, ob das alles ein zufall sein kann, aber seit den 3 tagen wo ich abends nur die 1 er gebe und am tage alles wie vorher mache, trinkt sie am tage weniger, spuckt total viel.sie hat heute nacht 11 h nix getrunken, und wollte nur 70 ml und danach viiiel gespucke!!!!! kann das damit zusammen hängen das ich seit 3 tagen die 1 er abends gebe ?
das das sie da irgenwas nicht verträgt? ich mein, das ist ja von der gleichen firma.und eine stillberaterin meinte ich könne das so machen, am tag pre und abends 1 er.sie scheint die ja gut zu vertagen eigentlich, also die 1 er, sie spuckt bei der 1 er garnicht-seeehr wenig , hat kein bauchweh...
was meint ihr? zufall ode wegen der 1 er?

spucken tut sie schon immer, auch vor der 1 er.

Beitrag von mauz87 30.09.10 - 07:53 Uhr

Erstmal frage Ich mich, wieso es nun fast IN ist abends immer etwas anderes zu geben wie Tagsüber entweder komplett Pre oder komplett 1er !

Alles andere ist für mich total unverständlich.

Klar kann es mit dem Wechsel zutun haben, der Kleine Körper muss sich ja auch erst daran gewöhnen.Doch so würde Ich es zB nie machen. Aber das ist ja Jedem sein eiges.

Wenn Sie schon immer spuckt von der 1er wie Du geschrieben hast, wieso bekommt Sie diese!?


lG Tanja mti Alina ( 18.11.08) und Tim inside ( 23.SSW)

Beitrag von sonnenkind1 30.09.10 - 08:06 Uhr

nein,sie spuckt v.der pre,von der 1er spuckt sie nie.
und warum ich ihr die 1 er gebe, weil ich das probiert habe wie sie die 1 er veträgt! um flasche für flasche die pre durch 1 er zu ersetzen, wegen dem spucken....

Beitrag von mauz87 30.09.10 - 08:30 Uhr

Nunja dann hast Di es falsch geschrieben.

<Sie spuckt schon immer auch von der 1er >


Na dann würde Ich die Finger von der Pre lassen.

Also noch mal, wenn sie von der Pre spuckt und die 1er verträgt, dann ist nichts gegen den normalen Wechwsel zur 1er einzuwenden. Wieso noch weiter die Pre füttern die eh nicht vertragen wird. oO


JA auch wenn es angeblich langsam gehen soll... Doch mit der schnelleren Umsetzung tuste deinem Baby eher nen Gefallen wie das ewige Spucken.

So würde Ich es sehen!

Beitrag von sonnenkind1 30.09.10 - 08:51 Uhr

ja, hab mich verschrieben vorhin.
sie spuckt ja nicht immer viel von der pe.gestern zum beispiel fast garnicht.aber da hab ich ihr auch weniger zu trinken gegeben.
wenn sie mehr trinkt, was sie eigentlich oft will, dann spuckt sie viel mehr aus.
sie trinkt nachts wie gesagt nichts.(wäre natürlich kein problem für mich, denn ich steh auch alle 1,5 h auf!; hatte ich ja so bis vor 4 wochen)

und am tage trinkt sie alle 2-2,5 h 100-180 ml!!!!
also pre.
vielleicht spuckt sie weil sie mehr trinkt als ihr magen schafft?
keine ahnung.
daher dachte ich, ich probier mal die 1 er.und siehe da: beim 1.mal 1 er garnicht gespuckt, beim 2.mal 1 er gabe auch nicht, nur gestern, da hat sie viel getrunken von der 1 er und hat mini mini mal etrwas rausgespuckt.
hat aber jetzt gestern garnicht gekackert und das tat sie vorher 1 mal täglich.
nicht das sie von der 1 er verstopfungen bekommt? oder auch wieder ein zufall, denn sie hat jetzt 3 tage lang eine flasche 1 er bekommen und hatte ja auch normal gekackert.

Beitrag von sonnenkind1 30.09.10 - 08:31 Uhr

so, jetzt kann ich nochmal in ruhe schreiben, baby schläft jetzt.
also, ich hab gehört das man nicht von jetzt auf gleich wechseln soll, also pre auf 1 er.deswegen erst einmal am tag.und dann 2 mal usw....
warum abends? weil meine kleine 11 h schläft und ich das gefühl habe (auch laut stillberaterin) das die 1 er länger verdaut, dann denke ich, ist sie länger satt.sie schläft ja schon lange durch, deswegen nicht die 1 er! sie schläft auch vorher, vor der 1 er durch.
ich habe ein beruhigendes gefühl,. wenn meine kleine für die nacht etwas dickflüssigeres im magen hat, was länger anhält.
und ich würde langsam wechseln von pre auf 1 er.weil sie ebend viel spuckt nach der pre u.b.der 1 er nicht-wenig.

Beitrag von mauz87 30.09.10 - 08:38 Uhr

Also Ich habe es so gemacht . Alina bekam die ersten Tage im KH Pre von Hipp.Dann wo wir zu Hause waren gab es dann die 1er von bebivita.Alles hat super geklappt doch nur wegen der Nahrung hatte Sie nicht anders geschlafen.

lG Tanja mti Alina ( 18.11.08) und Tim inside ( 23.SSW)