Kann bei "schwereren" Tragen in der SpätSS noch was passieren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenniuchris 30.09.10 - 07:57 Uhr

ich bin in der 38SSW. und ich Schaaf meinte gestern dern Laufstall aus dem Keller 2 Stockwerke hochtragen zu müssen:-[gut ich bin 2x gelaufen und sooo schwer ist er nicht-aber sehr sperrig und etwas blöd zu tragen.

OHH man jetzt mach ich mir irgendwie Sorgen#zitter

Beitrag von holly38 30.09.10 - 08:01 Uhr

määähhhh ;-)
na ja, wenn du keine schmerzen hast würde ich sagen hat deine angst dir wenigstens gezeigt, dass dies nicht die beste idee war.
falls du doch schmerzen hast würde ich mal ganz unverbindlich deine hebamme oder deinen frauenarzt anrufen und ihm die situation schildern.
generell gilt aber auch in der spätschwangerschaft solltest du auf solche experimente verzichten. genau wie übermässiges strecken oder andauerndes bücken. junge ich weiß noch wie meine mutter mich bei meinem ersten kind rund gemacht hat deswegen ;-)
also pass gut auf dich auf.

lg holly

Beitrag von jenniuchris 30.09.10 - 08:06 Uhr

Dankeschön#herzlich

Beitrag von connie36 30.09.10 - 08:48 Uhr

hi
ich hatte in der 35. ssw noch auf der leiter stehend das komplette kinderzimmer in der 2. ss gestrichen, und die möbel mit aufgebaut.
es ist ja trotz allem ein gewisser schutzmechanismus im körper da...ich denke da immer an die frauen in den 3. weltländern, die mit einem 10kg schweren wassertrog und schwerer auf dem kopf 8km laufen müssen zur wasserstelle....da sagt denen auch keiner, bleib mal in deiner lehmhütte....du bist ja schwanger!
denke der körper verkraftet mehr als wir in der verweichlichten westlichen welt denken.
lg conny 21. ssw und ich ahbe das zimmerrenovieren wiedermal noch vor mir:-p

Beitrag von evpu 30.09.10 - 08:57 Uhr

Guten Morgen!
Passieren kann da nicht so viel! Aber deinem Beckenboden tust du halt damit nicht´s gutes! Also wenigstens immer Beckenboden anspannen beim Heben, ganz ganz wichtig sagt meine Hebi!
Alles Gute evpu die auch immer mal ihren Sohn ca. 13 Kg tragen muss #schwitz