Ist das noch "normal" ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von muekke19 30.09.10 - 08:03 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich hab´ da mal eine Frage.. Messe diesen Zyklus zum ersten Mal meine Tempi und iwie hab ich immer dieselben Zahlen auf meinem Thermometer^^.. Ich hab schon ein paar Mal gelesen dass das nicht schlecht ist wenn man nicht ganz so dolle Schwankungen hat, aber ist das hier noch normal oder kann das auf iwas hinweisen^^? Oder habe ich einfach Glück und werde es nicht schwer bei der Auswertung haben :-) ?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/925088/539841

Danke !!!!#herzlich

Beitrag von jwoj 30.09.10 - 08:07 Uhr

Huhu!

Das sieht doch gut aus! Die Basaltemperatur unterliegt bei gleichen Bedingungen eben nicht großen Schwankungen. Deswegen wird sie ja zum Messen herangezogen. Also, wenn du stets zur selben Zeit mit ungefähr gleichem Schlaf (ohne Störungen etc.) mit dem gleichen Messgerät gleichlang misst, dann ist das völlig normal, was du als Linie hast. #winke

Viele Grüße und viel Spaß beim Auswerten!

Beitrag von muekke19 30.09.10 - 08:09 Uhr

Uii dann ist ja gut #huepf

Danke Dir #liebdrueck


Ach, was ich noch fragen wollte (wo ich gerade schonmal dabei bin^^) .. Warum kann man mit einer Schilddrüsenunterfunktion nicht schwanger werden? Und kann man das vielleicht bei dem Messen der Tempi sehen? Oder merkt man das nur wenn der Arzt das Blut kontrolliert?

Beitrag von jwoj 30.09.10 - 08:13 Uhr

Eine Schilddrüsenüberfunktion ist auf jeden Fall behandlungsbedürftig. Du kannst im Normalfall erst gar nicht schwanger werden, weil die dafür notwendigen Hormone nicht ausreichend produziert werden. Ausserdem der ganze Hormonhaushalt völlig schwankt (leide ebenfalls an Schilddrüsenerkrankung, deswegen bin ich darüber informiert). Wenn man schwanger wird, ist die Gefahr einer FG um ein vielfaches höher als normal.

An der Temperatur kann man das schlecht sehen, weil der Körper ständig ausgleicht (deswegen ist einem immer heiß bei einer Überfunktion, man schwitzt ständig).

Viele Grüße! #winke

Beitrag von muekke19 30.09.10 - 08:18 Uhr

Achso, ich dachte man hat dann evtl keinen ES oder so.. Wollte mich nämlich auch mal testen lassen weil viele aus unserer Familie das haben, komm aber iwie nicht so dazu #schein

Beitrag von jwoj 30.09.10 - 08:20 Uhr

Es schadet nicht, sich mal durchchecken zu lassen. Gerade wenn es in der Familie häufig vorkommt.

Viele Grüße und alles Gute!