Frage zu Tempi messen und menstruation

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ziege1983 30.09.10 - 08:52 Uhr

guten morgen ihr lieben!

warte seit 10 tagen auf die blöde menstruation. da ich die pille noch relativ frisch abgesetzt habe- erst im juli, sind schwankungen ja normal. aber wie sind eure erfahrungen? wie lange hat es bei euch gedauert bis dann die menstruation kam? der sst gestern morgen hat negativ angezeigt. nur ohne menstration kann sich doch im neuen zyklus nichts tun! und wie läuft das mit dem temperatur messen? an den tempis erkennt man wann der eisprung ist, oder wie? ich bin irgendwie noch nicht ganz aufgeklärt. gibts es dafür besonderer termometer in der apotheke? danke für eure meinung u lg

Beitrag von schne82 30.09.10 - 09:20 Uhr

hey, also ich kann jetzt nur von mir sprechen, ich hab die Pille auch Ende Juli abgesetzt und bin im 3. ÜZ.
Der 1. dauerte 24 Tage und der 2. 20 Tage, bei beiden war die 2. ZH etwas kurz (9-10 Tage), beim 2. hatte ich auch lt. Tempi-Kurve keinen ES.

meine 3. Kurve:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917142/536840

bin ganz stolz, dass die Tempi steigt.

Also du kannst anhand der Kurve sehen, ob du einen ES hast (Tempi-Absacker und dann Anstieg) und wenn die Tempi in Hochlage bleibt mind. 16-18 Tage, dann ist das ein Zeichen, dass du schwanger sein könntest.

Du kannst so deinen Körper gut kennenlernen und nach ein paar Zyklen besser einschätzen, wann du einen ES hast. Allerdings muss sich das ja echt einpendeln.

wie du siehst, dauert mein Zyklus jetzt schon 22 Tage und ich denke/hoffe jetzt einfach mal, dass meine Mens nicht so schnell kommt (also eigentlich soll sie gar nicht kommen :-)).

Als thermometer kannst du jedes digitale nehmen, man "streitet" sich drüber, wie man messen sollte. Ich messe oral und das klappt eigentl. ganz gut. Google einfach mal "Basaltemperatur" dann findest du sooo viele Infos.

lg

Beitrag von erna1989 30.09.10 - 09:52 Uhr

Guten Morgen,

auch ich hab die Pille im Juli abgesetzt und bin seit gestern im dritten ÜZ. Der erste war 34 Tage lang und der zweite 37 Tage lang.
Ob ich ES hatte kann ich nicht genau sagen, da die Ovus von One Step nie ganz positiv anzeigten, sondern immer nur ne schwache Linie.

Das Zyklusblatt führe ich jetzt zum erste Mal, nachdem der erste Versuch gescheitert ist (Fieber etc.).

Ich drück die Daumen, dass alles klappt.

Lieben Gruß
Erna

Beitrag von majleen 30.09.10 - 09:52 Uhr

Thermometer gibts in der Apotheke oder auch online. Ich hab das Cyclotest Lady und bin zufrieden

Man fängt mit dem 1. frischen Blut das Zyklusblatt ZB an.

Immer vor dem Aufstehen kurz nach dem Aufwachen im Bett messen

Immer genug vorher schlafen

Immer mit dem gleichen Thermometer messen

Immer am gleichen Ort messen (vaginal, oral oder rektal - nicht unter der Axel oder im Ohr)

Immer ca. um die gleiche Zeit

Am Besten ein Thermometer, das auch nach dem Piep weiter mißt und 2 Nachkommastellen hat

Messe 3-5 Minuten

Kuck mal hier:

http://kiwu.winnirixi.de/normale-kurven.shtml