Was kann ich tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lovelyhoney 30.09.10 - 09:03 Uhr

Hallo^^
Meine Maus (6Monate) hat immer richtige Eishändchen und auch ihre füße sind immer eisekalt!
Obwohl sie warm angeogen ist und Heizung in der ganzen Wohnung an ist.
Und auch nachts ist sie warm angezogen( Langarmbody,schlafanug mit füßchen dran,drüber noch socken und ein Schlafsack+Heizung auf gute 20 grad raumtempi) aber trozdem EISEKALTE HÄNDE UND FÜßE!

Wieso ist das so? und was kann ich tun?
Denn sie tut mir auch leid denn wen sie sich nachts mit ihren Eishändchen ins gesicht fasst wird sie oftmals wach:(
Und kalte Hände und Füße ansich sind ja auch unangenhem!

geuß und vielen dank

Beitrag von steffsche84 30.09.10 - 10:00 Uhr

Hey,

lass die Socken mal weg oder zieh sie unter den Schlafanzug. Und guck mal das die Socken nicht zu eng sind.
Du kanns mal versuchen die Ärmel vom Schlafanzug etwas über die Händchen zu ziehen. Kalte Händchen sind nicht schön aber ich denke mal auch nicht schlimm.
Evtl. könntest du ihr ja auch diese Handschuhe anziehen die gegen das Kratzen sind. Aber keine dicken oder welche mit dieser Kordlel ist ja klar.
Und ansonsten mal den KiA drauf ansprechen.

Lg steffsche

Beitrag von tina-mexico 30.09.10 - 10:15 Uhr

Besorg dir mal richtige Wollsocken. Die gibt es in Naturkaufhäusern und manchmal sogar an diesen "Socken-Ständen" auf Märkten. Die wärmen super.