nochmal zu gestern: 7.SSW, hCG 119000, Ärztin glaubt an MA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah_aisha 30.09.10 - 09:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe euch vorgestern berichtet, dass meine FÄ der Meinung ist, bei meiner SS handelt es sich um eine MA (bei 6+5), sie hat dann Blut abgenommen und ich habe gestern das Ergebnis bekommen. Der Wert hat sich seit letztem Do mehr als verdoppelt (von 49000 auf 119000).
Sie hatte gestern am späten Nachmittag zurückgerufen und gesagt, dass erstmal soweit Entwarnung gegeben kann (allerdings ist der Wert noch keine Sicherheit, dass nun 'alles gut' wird), und nun habe ich den nächsten US-Termin am kommenden Dienstag. Sie war selbst sehr erstaunt über das Ergebnis und hätte es wirklich nicht erwartet, da es eher so ausgesehen hat, als müsste der Wert sinken. Auch die andere Ärztin, die mich zusätzlich vorgestern untersucht hat, war ebenfalls überrascht.
Am Dienstag müsste man aber was sehen, sagte sie, der Embryo müsste ja auch irgendwann so groß sein, dass er sich nicht mehr verstecken kann.
Falls nicht, würde wahrscheinlich wieder Blut-Kontrolle gemacht werden, etc. um dann weitere Schritte zu besprechen.
Ich hoffe also wirklich, dass es nur ein Eckenhocker ist. Aber eine AS werde ich sicher nicht allzu schnell machen lassen.
So, soviel von mir, bin also gespannt.

LG, Sarah 7+0

Beitrag von kristinhms 30.09.10 - 09:24 Uhr

Hallo Sarah,



das sind doch erstmal gute Nachrichten!!


Habe deinen Post gestern schon verfolgt. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das am Dienstag dann die endgültige Entwarnung kommt.


Liebe Grüße
Kristin

Beitrag von jiny84 30.09.10 - 09:24 Uhr

3 bis 4 0 bis 130
4 bis 5 75 bis 2.600
5 bis 6 850 bis 20.800
6 bis 7 4.000 bis 200.000
7 bis 12 11.500 bis 289.000
12 bis 16 18.300 bis 137.000
17 bis 29 1.400 bis 53.000
30 bis 41 940 bis 60.000


Deine werte hören sich doch super an

Beitrag von ste86 30.09.10 - 10:57 Uhr

hallo

also an deiner stelle würde ich mir keine sorgen machen.bei mir war das ganz ähnlich.ich war überfällig mit meiner periode und bin dann zu meiner ärztin,sie hatte noch nichts gesehen,mir aber blut abgenommen,da waren die werte aber nur minimal gestiegen,sie meine ich solle noch abwarten.dann ging sie in den urlaub und ich kam zu ihrer vertretung.und der hat mir auch nochmal blut abgenommen und nach dem kleinem gesucht und nichst gefunden.dann rief er mich an und meinte es sehe nicht gut aus,die werte würden zu langsam steigen,also nach einer woche bin ich wieder ihn.er hat mir dann alles erzählt wegen ausbluten oder ausschaben.aber er meinte er nimmt mir nochmal blut ab um zu sehen ob die werte wirklich zurück gehen.
so und nun hat er mich am nächsten abend angerufen und siehe da die werte sind so sehr angestiegen das ich doch noch schwanger bin.
das waren harte tage für mich aber es hat sich gelohnt.und nun konnte ich schon das kleine würmchen sehen ( bei meiner ärztin,denn zu der vertretung werde ich nie wieder hin gehen )

also lass den kopf nicht hängen,es wird alles gut.
deine werte hören sich echt super an.

lg
ste86