So langer Zyklus? - Frage zum ZB

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von antje1406 30.09.10 - 09:23 Uhr

Hallo Mädels,

ich frage mal hier, da Ihr Euch super mit dem ZB auskennt.
Schaut Euch doch mal bitte mein ZB an.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/563683/541103

Kann es sein, dass man einen Zyklus von 41 Tagen hat? Mein letzter Zyklus war 30 Tage lang. Ich warte auf meine Tage und es tut sich nichts. #kratz

Kann es tatsächlich sein, dass die Tage erst am 5.10. zu erwarten sind oder bin ich schwanger?

Danke für Eure Hilfe,

lg, Antje

Beitrag von schne82 30.09.10 - 09:24 Uhr

klar kann das sein, viele haben noch längere Zyklen. wie lange waren sie sonst? wann hast du die Pille abgesetzt? vielleicht liegts daran?

du hattest deinen ES ja auch relativ spät, also vielleicht wirds noch was, manchmal verschiebt sich das halt alles

Beitrag von antje1406 30.09.10 - 09:40 Uhr

Hi,

danke für Deine schnelle Antwort. Ich habe vor knapp 7 Monaten Zwillinge entbunden. Habe beide 4 Monate gestillt und dann letzten Monat meinen ersten Zyklus von 30 Tagen gehabt. Vor der Geburt war mein Zyklus auch immer relativ konstant, keine großen Abweichungen.

Ich selber hätte meinen ES vom 09.-12.09. gesehen und bin ganz überrascht, dass er mir einen total anderen Zeitraum angibt.

Ich habe noch gar keine Erfahrungen mit dieser Methode. Bei meinem letzten und ersten :-) Zyklus hat alles super gepaßt und jetzt lag ich wohl total daneben.

O Gott, ich muß noch viel üben. Allerdings hoffe ich ganz fest, dass ich nicht schwanger bin. Habe ja schon 3. Das reicht! :-)

Nochmal Danke, lg, Antje

Beitrag von mausifaden 30.09.10 - 09:29 Uhr

Mein letzter Zyklus war 58 Tage aber ich habe schon einige gelesen die einen von über 100 Tagen hatten #liebdrueck

Beitrag von laura74 30.09.10 - 10:57 Uhr

Hi!
Als ich 2002 das erste Mal #schwanger werden wollte hatte ich nach Absetzen der Pille unregelmäßige Zyklen von bis zu 42 Tagen!!!
Damals konnte ich meinen #ei nicht bestimmen, weil ich keine Temp messen konnte.Mittels Clearblue Monitor wurde mir der Eisprung dann aber verlässlich am 25. und 26.ZT angezeigt und ich wurde schwanger.

So lange und unregelmäßige Zyklen hatte ich dann vor der 2. SS zum Glück nicht mehr. Da waren es dann max. noch 32 Tage.

Und jetzt, ist der Zyklus sogar bei 26 Tagen, so dass ich schon eine Gelbkörperhormonschwäche befürchten muss.
So unterschiedlich kann es sein, trotz der gleichen Frau....;-)
Viel #klee
LG, Laura