Erfahrungen mit Pfadfindern? Ist das was für 6-jährige Jungs?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von nane75 30.09.10 - 09:47 Uhr

Mein Sohn ist sehr naturbegeistert, super gerne draußen und bastelt für sein Leben gerne.
Jetzt dachte ich, die Wölflinge wären was für ihn?

Ist er noch zu jung?Wessen Kind macht auch bei den Padfindern mit und kann mir berichten?

Beitrag von marionr1 30.09.10 - 09:52 Uhr

Hallo!

Bei uns sind Pfadfinder erst ab 7. Frag einfach einmal bei einer Gruppe nach, vielleicht geht es bei euch schon früher los.
Gib bei der Forumssuche einmal Pfadfinder ein, da findest du sicher genug.

Lg Marion

Beitrag von dackel05 30.09.10 - 12:21 Uhr

Können Kinder eigentlich auch zu den Pfadfindern, wenn man nicht in der Kirche ist?

Beitrag von qrupa 30.09.10 - 13:42 Uhr

Hallo

klar. Zume ienn gibt es nicht nur kirchliche Pfadigruppen und auch in die kirchlichen können durchaus andere Kinder gehen.

LG
qrupa

Beitrag von qrupa 30.09.10 - 13:43 Uhr

Hallo

also in unserem Stamm geht es ab 6 Jahren los. Frag einfach mal in den Pfadfinderstämmen bei euch nach.

Beitrag von janamausi 30.09.10 - 17:46 Uhr

Hallo,

ich war früher auch bei den Pfadfindern und war begeistert. Meine Tochter werde ich dort auch demnächst anmelden. Sie kommt in der Hinsicht total nach mir und ich bin mir sicher, dass auch ihr es großen Spaß macht.

Meine Tochter war auch schon paarmal mit dem Schwimmverein paar Tage unterwegs und findet es super, Urlaub mit anderen Kindern und auch ohne Mama zu machen.

Bei uns sind die Pfadfinder ab 6 Jahre. Geh doch einfach mal schnuppern.

LG janamausi

Beitrag von jasahe 30.09.10 - 19:57 Uhr

Mein Sohn geht seit der ersten Klasse, mittlerweile das 6. Jahr zu den Pfadfindern. Es ist einfach toll. Sie lernen Kameradschaft, Treue, Naturverbundenheit, Glaube etc. Sie machen tolle Ausflüge, seit dem letzten Jahr ist mein Sohn ein Späher und kein Wölfling mehr, das heißt sie waren im Sommer 2 Wochen (!) in der Natur zelten. Als ich ihn abholte, war er so schmutzig und braun gebrannt, dass ich ihn kaum wiedererkannt habe. Wir lieben die Pfadfinder.