brief zur schulanmeldung kam nich?!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mamavonluis 30.09.10 - 09:56 Uhr

hallo,

der sohn meiner freundin wird nächstes jahr am 28. september 6 jahre alt, fällt also normalerweise in die schulpflicht ab nächstem jahr.

nun hat sie aber das schreiben, mit der bitte um anmeldung an einer schule nich bekommen. was könnte der grund sein? ein nich-bestandener delphintest doch nich?

muss man ein kind eigentlich bei einem umzug extra ummelden, oder geschieht das automatisch, wenn die mutter sich ummeldet? dazu muss ich sagen, die beiden haben unterschiedliche nachnamen, kann das was damit zu tun haben?

meine freundin is ganz froh, weil sie ihren sohn sowieso gerne zurückstellen lassen wollte und nun hofft, irgendwie übersehen worden zu sein.. ^^ hab ihr die tel-nr gegeben, von wo unser brief kam, aber nö, sie wartet ab und hofft, vergessen worden zu sein. #augen

lg nad..

Beitrag von hannah1010 30.09.10 - 10:22 Uhr

Hallo!

Sind bei euch jetzt schon Briefe zur SChulanmeldung rausgegangen?
Oder wie kommst du drauf,dass deine Freundin vergessen wurde?
Meine Tochter wird nä. Jahr eingeschult, aber ich hab auch noch keinen Brief bekommen...

lg tina

Beitrag von maggelan 30.09.10 - 10:22 Uhr

Weil das Kind bis zum Einschulungstag bzw. bis zu einem Bundesland abhängigen Stichtag 6 Jahre alt sein muß.

Der Sohn deiner Freundin hat aber weit über die gängigen Stichtage hinaus erst seinen 6. Geburtstag.
Das sollte sie aber selbst auch wissen, das dies der normale Vorgang ist.

Beitrag von hannah1010 30.09.10 - 10:25 Uhr

Hallo!

Ähm...bei uns MÜSSEN alle Kinder ,die bis 30.09. 6 werden, eingeschult werden...

lg tina

Beitrag von maggelan 30.09.10 - 10:31 Uhr

Hallo,

Ähm.... ich habe geschrieben, das es Bundesländer abhängig ist!

http://de.wikipedia.org/wiki/Einschulung

Gruß M

Beitrag von binnurich 30.09.10 - 10:31 Uhr

diese Stichtage sind sehr weit hinten im Jahr teilweise

das kannst du so nicht sagen. Wenn da der Stichtag Oktober November oder Dezember ist, paßt das schon

Beitrag von maggelan 30.09.10 - 10:34 Uhr

Hallo,

Die Stichtage sind Bundesländerabhängig, also keine Ahnung wo diese Freundin wohnt, aber hier kann man das nachlesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Einschulung

Gruß


Beitrag von binnurich 30.09.10 - 10:40 Uhr

danke wußte ich schon... genau das meinte ich ;-)

Beitrag von maggelan 30.09.10 - 10:37 Uhr

Als Ergänzung zu meinem Beitrag, hier die Stichtage für die Einschulung, vielleicht erklärt es sich anhand dessen. Du weißt ja in welchem Bundesland ihr wohnt;-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Einschulung

Ansonsten sollte deine Freundin einfach mal ihren Hintern hochheben und ein Gespräch führen. Dann kann sie immer noch einen Antrag auf Rückstellung machen.

Beitrag von kleinehexe1606 30.09.10 - 11:35 Uhr

Vergessen wird sie sicher nicht, spätestens wenn der Kindergarten reagiert wird sie gehen müssen. Im Kiga kann er so einfach ohne Rückstellungsantrag und Genehmigung nicht bleiben.

Beitrag von mamavonluis 30.09.10 - 12:00 Uhr

bei uns (nrw) is es so, dass der stichtag zur einschulung nächses jahr am 30. september liegt! heißt, alle, die bis dahin 6 werden, werden eingeschult. mein sohn auch, hat am 15. september geburtstag.

bei uns im kiga und sogar bei ihr, sie hat nämlich heute andere eltern gefragt, haben die "schulkinder" diese briefe bereits bekommen und die anmeldungen müssen bis freitag, morgen, in den schulen liegen!

vielleicht sollte ich ihr das mitm kiga nochmal sagen, dass er dort nich ohne weiteres ein jahr bleiben wird können..