Marzipan rot färben?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von marieclaire 30.09.10 - 10:26 Uhr

Hallo,

wie kriege ich Marzipan rot, außer mit Lebensmittelfarbe? Könnte ich da z.B. auch den Saft von Schattenmorellen nehmen oder geht das nicht, ich bin da, ehrlich gesagt, nicht so bewandert? #kratz

Ich möchte meiner Tochter einen Marienkäferkuchen zum Geburtstag machen und diesmal keinen roten Zuckerguss nehmen. Der ist mir viel zu süß geworden beim letzten Mal und die Kleine isst sowieso liebend gerne Marzipan. :-D

Über Tipps wäre ich sehr dankbar!!

Liebe Grüße,
Sylvia

Beitrag von nudelkatze 30.09.10 - 10:31 Uhr

Hallo,

Ich glaube schon mal gelesen zu haben, dass das gut mit Rote Beete Saft geht.

Hab es aber noch nie selber ausprobiert, da wir kein Marzipan verwenden bzw. essen.

LG, die Nudelkatze

Beitrag von .roter.kussmund 30.09.10 - 10:34 Uhr

am besten färbt wohl schwarze johannisbeere (nehme ich manchmal für buttercreme) und rote beete... wird zwar nicht so ein helles rot, aber immerhin...

Beitrag von enovi 30.09.10 - 11:15 Uhr

Hallo!

Safran wäre auch noch ne gute Idee, oder Safranpulver. Das färbt wohl sehr stark. Rote Beete Saft würd ich nicht nehmen, weil der "leckere" Kuchen dann nach Rote Beete schmecken würde. Saft ist, glaub ich, eh zu flüssig, der Marzipan ist dann nicht so schön zu verarbeiten. Oder schau mal hier, http://www.gnt-group.com/de/gnt.php , die haben natürliche Lebensmittelfarben.

LG Eno

Beitrag von .roter.kussmund 30.09.10 - 11:32 Uhr

safran? na, ich weiß ja nicht.. da wäre ich aber umso vorsichtiger, denn der riecht ja schon aus der pfanne... nur einen ticken zuviel am reis und schon ists essen versaut...

genauso gut, kann man den saft reduzieren, indem man ihn soweit verkocht, daß man nicht mit zuviel flüssigkeit verarbeiten muß... und wenns nicht recht gelingt, kann man auch mit gelatine arbeiten/experimentieren.

probieren geht über studieren. :-)

Beitrag von lydia08 30.09.10 - 19:18 Uhr

Hallo Sylvia!

Wenn das nicht so süß werden soll, kann ich dir nur empfehlen roten Tortenguss zu nehmen! Das wird nicht so süß und vor allem dunkelrot!!!!

Bild in VK;-)!

Viele Grüße

Lydia08.

Beitrag von marieclaire 30.09.10 - 20:24 Uhr

Gut sieht er aus. #mampf

Danke für eure Tipps! Ich werde jetzt mal schauen, was ich daraus mache. :-)