Was soll ich nur machen.....

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von nonamebaby10 30.09.10 - 10:46 Uhr

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll aber ich schreibe einfach mal drauf los. Ich bin ungeplant schwanger geworden und so sehr es ein Schock für meinen Freund und mich war haben wir uns daran ´gewöhnt`das wir nun ein Baby bekommen...Leider habe ich es dann in der 7. Woche verloren und ich war so unendlich traurig und gühlte mich leer.
Mein Freund zeigt mir seine Trauer nicht aber auch er denke ich mal ist traurig darüber das wir es verloren haben. Nach einem gespräch hörte ich dann raus, dass er nun erstmal keine Kinder haben möchte also seine Worte wir müssen alles darum setzen das du nicht schanger wirst....
Und dieser Satz hat mich extrem traurig gemacht.
Wir haben schon eine Tochter und ich arbeite hart und viel. Mein Freund arbeitet im schichtdienst und er meinte mit einem Kind ist es schon schwer!
Nun zu meiner Frage...
Wie schnell kriegt man nach eine FG wieder einen Ei-Sprung?
Ich hatte nämlich 1 1/2 Wochen nach der FG ein ziehen rechts gehabt???
Mein Arzt meinte man kann nicht so schnell wieder schwanger werden also haben wir auch nicht verhütet, da ich erst in einem Monat wieder mit dem Ring anfangen wollte....
Nun ja jetzt bleiben meine Tage aus bin schon 3 Tage überfällig und doch hat ein test heute Morgen negativ angezeigt!
Das war aber ein 25 iger.....
Mh was soll ich sagen als keiin Strich zu sehen war, war ich enttäuscht und habe geweint weil ich weiß ich könnte meinem Freund nicht sagen das ich mir doch glaube ich ein Baby wünsche.
Ich wäre ja dann wieder ungeplant schanger und ich habe Angst das mein Freund das nicht gut findet bzw. das Kind dann nicht möchte...

Vielen Dank fürs zuhören

#winke

Beitrag von mansojo 30.09.10 - 11:24 Uhr

hallo,

jeder körper reagiert anders
ich weiß nicht wann dein körper wieder einen eisprung hat
das weiß auch kein arzt

nach meiner ersten geburt hatte ich nach 7 wochen wieder einen eisprung trotz vollstillen


wichtig ist das ihr klartext redet

verhütung sollte auf gegenseitigkeit beruhen sprich wenn dein freund kein kind möchte sollte er verantwortung zeigen und verhüten


liebe grüße manja

Beitrag von ;) 30.09.10 - 13:45 Uhr

Hi,
also ich denke du solltest unbedingt mit deinem Freund darüber reden was du gerade hier gesagt hast und wenn du ihm was bedeutest hört er dir auch zu.. ich finde es sehr schön, dass ihr euch für das Baby entschieden hättet, zeugt von Mut und Stärke....#liebdrueck

Dann mach dochnoch einen 10 dann hast du Sicherheit, reden müsst ihr so oder so er muss auf dich eingehen und du auf ihn ...:-D

Das kommt alles wieder gut nur derMoment ist schlimm,hinterher wirst du es sehen..
Alles Gute #winke

Beitrag von insto76 30.09.10 - 17:44 Uhr



was ist das für ein Arzt ? Aber klar kann man nach ner FG gleich wieder schwanger werden !
Ich war nach nen natürlichen Abbort gleich wieder schwanger geworden,was leider auch mit ner FG endete.Auch nach der AS hatte es sofort wieder geklappt !