Fahrradfahren wenn es kalt ist

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von karinchen80 30.09.10 - 10:56 Uhr

Hallo!

Ich wollte gerade mit meinem Kleinen mit dem Fahrrad zum Einkaufen fahren. Habe ihn schön angezogen auch mit Mütze, da es ja draußen ganz schön kalt ist. Nun ja, dann stehe ich am Fahrrad und überlege, was ich mit dem Fahrradhelm mache??? Somit musste ich die Mütze abziehen, damit er richtig drauf passt. Aber das kann doch auch keine Lösung sein, oder? Wie soll man das im Winter denn machen???

Lieben Gruß

Karinchen

Beitrag von mokli 30.09.10 - 11:15 Uhr

Hallo!

Du brauchst eine relativ dünne Mütze die glatt anliegt, die kann unter dem Fahrradhelm aufbleiben.
Der Helm muss dann natürlich entsprechend eingestellt werden damit er über die Mütze passt.

LG, Monika

Beitrag von helga-1980 30.09.10 - 11:23 Uhr

Hallo,

genauso wie meine Vorrednerin schrieb, mache ich es.
Es gibt recht dünne Mützen bei Family. Da habe ich meine zumindest her und es klappt super .
Mütze an, Helm an, einstellen fertig.

Gruss
Helga

Beitrag von diebina 30.09.10 - 11:22 Uhr

ich habe für die Kinder die Tücher von buff gekauft

http://www.buff.eu/de/DEU/products/-/c/H/s/J/f/22

man kann sie vielseitig verwenden und unter dem Helm sind sie schön dünn.

Gruß
die bina

Beitrag von watzel 30.09.10 - 12:16 Uhr

Hallo Karinchen,

wir sind den letzten Winter komplett durchgefahren mit dem Fahrrad. Solange kein Pudel an der mütze ist, geht das mit dem Helm. Du kannst ihn doch dementsprechend einstellen.
Ich variiere auch immer am Verschlußgurt.

LG