Unstimmigkeiten im Marktplatz

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von urbia-Team 30.09.10 - 11:06 Uhr

Liebe Marktplatz-User,

weil es in der letzten Zeit wieder vermehrt zu Streitigkeiten und Misstimmung gekommen ist, möchten wir noch einmal ein paar Tipps geben und auf einige Dinge hinweisen:

- Unser Marktplatz ist eine Forenkategorie und keine spezielle Verkaufsplattform. Er ist entstanden aus dem Wunsch der User, diverse gebrauchte Dinge untereinander abgeben zu können und einen Bereich zu haben, wo man sich dazu austauschen kann. Diesem Konzept eines "Flohmarktes" sind wir treu geblieben. Besondere Funktionen professioneller Plattformen wie z. B. eBay können wir hier nicht anbieten (Identitätsprüfung, Käuferschutz, Bewertungssysteme).

- Wie auch auf einem richtigen Flohmarkt sind die User hier gefragt, eigenverantwortlich und mit einer gesunden Portion Vorsicht vorzugehen. Um euch dort zu unterstützen, haben wir eine ganze Reihe Sicherheitstipps zusammengestellt: http://www.urbia.de/allgemein/ratschlaege-fuer-den-handel-im-internet.
Das Beachten dieser Tipps kann helfen, vorsätzlichem Betrug (der gottseidank nur selten vorkommt) vorzubeugen.
Wir sperren Betrüger umgehend und arbeiten mit der Polizei zusammen. Wir können aber nicht vorausschauend so etwas verhindern, vor allem dann nicht, wenn User zu vertrauensselig agieren. Darum schaut euch an, mit wem ihr handelt, vor allem wenn es um größere Summen geht!

- Die meisten Unstimmigkeiten gehen allerdings nicht auf vorsätzlichen Betrug, sondern auf unterschiedliche Erwartungen von Käufer und Verkäufer und auch fehlende Absprachen zurück. Es handelt sich bei den Waren um gebrauchte Gegenstände. Abnutzungsspuren werden daher in jedem Fall vorhanden sein. Da aber das Einschätzen des Zustandes oft sehr subjektiv ist, sollte VOR Verkauf bestmöglich geklärt werden, wie die Sachen aussehen, wie alt sie sind, ob Beschädigungen vorliegen etc. Fotos sind eine gute Möglichkeit dazu.
Auch der Versand (Art, Verpackung, wann wird versendet) sollte genau abgesprochen werden. NUR bei versichertem Versand kann geprüft werden, ob die Ware versandt wurde oder angekommen ist!

Und zu guter Letzt: Im Marktplatz sind Schnäppchen und gute Geschäfte möglich, aber es kann auch immer einmal sein, dass die eigenen Erwartungen nicht erfüllt werden. Dagegen kann man leider im Vorfeld nicht viel tun. Auch wenn einmal etwas schief gelaufen sein sollte, ist ein respektvoller und sachlicher Umgang miteinander der beste Weg zu einem möglichen Kompromiss #blume.

Viele Grüße
Euer urbia-Team

Beitrag von ricecracker 30.09.10 - 11:11 Uhr

naja ich möcht dazu nur eines sagen.

die schwarze schafe liste istabsolut hinfällig.
da stehen leute drauf die dort einfach nicht hingehören.

ich nämlich unter anderem nur weil eine userin nicht richtig lesen konnte und eine andere andere vorstellungen von dem artikel hatte wie ich...

was soll denn das? diese liste macht mir als vertrauensvolle person alles kaputt.
es muß eine andere regelung gefunden werden um die personen zu bewerten mit denen man ein geschäft abgewickelt hat....

bitte nehmt euch das zu herzen und kümmert euch drum

Beitrag von jolina07 30.09.10 - 11:13 Uhr

kann ich bestätigen :-p die Dame ist wirklich zuverlässig und habe super Ware bekommen #winke

Also alles super gewesen, sehr zuverlässig, gute Ware und schnell.

LG

Beitrag von urbia-Team 30.09.10 - 11:15 Uhr

Hallo,

mit der "Schwarze-Schafe-Liste" haben wir nichts zu tun. Sie wird weder von uns geführt noch stellen wir dazu Informationen zur Verfügung. Ins Forum darf sie ebenfalls nicht eingestellt werden.

Viele Grüße
urbia-Team

Beitrag von ricecracker 30.09.10 - 11:21 Uhr

dann solltet ihr euch evtl mal drum kümmern das es weiter gegeben wird an die leute die sich darum kümmern, denn wenn wir uns an sie richten kommt da gar nichts.
die hören sich ja nicht einmal beide seiten an sondern nur die negative und plop sitzt man drauf auf der liste..

das ist unfair

Beitrag von thinky 30.09.10 - 11:33 Uhr



ich frage mich, was der grund sein muß, damit man auf die liste kommt.

ich meine, der käufer interpretiert es so, der Verkäufer wiederum anders.

Übereilt und vorschnell jemand abzustempeln und auf die Liste zu
setzen ist nicht richtig.


Klar man sollte immer beide seiten gegenüberstellen, aber der Einfachheithalber denke ich nimmt man immer das negative auf.


Aber ich denke auch, dass nicht jede Transaktion gleich ist und jeder Käufer hat andere Erwartungen an die Ware, denn Neuware mit Etikett ist stets was völlig anderes als gebrauchtes.


Man kommt denke ich auch ungefragt auf die Liste, ohne Stellung nehmen zu können.

Irgendwer schreibt dann sicher die 2 Listenführer an, schildert das Problem, uU mit Ausschmückung der Tatsachen, und schon hat der andere nen Nachteil.


Ich finde die Frage stellt sich, wo es anfängt dass man wirklich jemand auf Liste nehmen sollte und den GRUND!


AUCH FINDE ICH ES MEHR ALS KOMISCH, WARUM DIE LISTE HIER IM MP NICHT FESTGEPINNT IST, SONDERN IMMER AUF AUFFORDERUNG AN PRIVATE MAIL ERST GESENDET WIRD.

Keine Ahnung welche details in Liste stehen - ob vollständige Adresse oder so - aber ich hoffe, dass dabei der Datenschutz gewahrt wird,denn ungefragt irgendwelche Personendaten an dritte weiter zugeben ist nicht
erlaubt.

An Dritte ist dann ein witz, denn sicher war die Liste schon bei 100 Leuten
.....

Beitrag von conny3483 30.09.10 - 12:03 Uhr

Warum die Liste nicht hier im MP steht hat das urbia-Team doch geschrieben. Und es stehen keine Adresse drauf. Vorname, Nachname plus urbia-nicks und warum derjenige auf der Liste steht (liefert nicht, bezahlt nicht, liefert schmutzige Ware z.B.). Viele schauen nicht drauf (ich eigentlich auch nicht außer es ist ein hoher Betrag) und Käufer wegen nicht bezahlen drauf zu schreiben finde ich eh unsinnig, aber egal... Diejenigen, die sie führen machen sich viel Mühe und richtig läuft eh nie alles und irgendwer meckert sowieso immer...

Beitrag von pupsy 30.09.10 - 12:11 Uhr

Hallo,

also ich möchte zu der Liste jetzt auch mal was sagen. hab sie lange geführt, dieses aber jetzt aus Zeitmangel nicht mehr.

Also, nicht jeder kommt sofort auf die Liste, es geht einiges an Schriftverkehr zu BEIDEN Parteien hin und her. Als erstes versuchen wir zu schlichten, und eine Lösung zu finden.

Wenn es aber user gibt, die nicht versenden, und sich dann (nach ner gewissen Frist) nicht melden, wir aber sehen das sie hier online sind. Kommen sie mit Namen und user namen auf die Liste.

Oder wenn es mehrere Beschwerden wegen nicht verschicken eingehen. Trotzdem werden Alle immer angeschrieben.

Oder wenn es vermehrt zu "kufen aber nicht bezahlen" kommt, werden die user auch angeschrieben und auf die Liste gesetzt.

Man hat aber auch die Möglichkeit wieder runter zu kommen, da wir alles dokumentieren. Wenn die jenigen, die sich beschwerten, die beschwerde zurück ziehen, oder wenn andere user die besagten schafe loben, hat man die Möglichkeit wieder runter zu kommen.

Die Liste ist daher nicht öffentlich, weil Urbia was dagegen hat. Die Liste wird von Urbia ja auch nur geduldet.

In der Liste steht niemals ne komplette Adresse, oder Bankverbindung. Nur der Name.

Ich finde die Liste schon sehr sinnvoll. Weil ich vor kurzem auch wieder richtig verarscht (sorry meinen Ausdruck) wurde.



Lg
Nicole

Beitrag von pupsy 30.09.10 - 12:13 Uhr

Sorry, für meine Fehler. Hab wenig geschlafen und bin einfach auch mit dem Kopf wo anders.

Beitrag von thinky 30.09.10 - 12:15 Uhr



Urbia Team hat denke ich deswegen etwas gegen die Veröffentlichung der Liste, weil es gegen DATENSCHUTZ gehen würde, hier Adressen zu veröffentlichen.

Deswegen auch die Variante dass Liste an die private Mail-Adresse der Mitglieder versendet wird.

Beitrag von pupsy 30.09.10 - 12:18 Uhr

Wir Liste verstößt nicht gegen das Datenschutzgesetzt. Alexa (gründerin der Liste) hat sich da vorher abgesichert. Also alles Bestens.

Nein, Urbia hat die Päckchenliste. Da wollen sie keine Schafe Liste

Beitrag von evebaby 30.09.10 - 12:27 Uhr

naja aber so fair ist das ganze mit der liste nicht, oft hört man nur eine seite an, der andere hat grakeine chance.

oder ihr kennt denjenigen der drauf soll und sagt "der war aber immer zuverlässig" JA dies kam schon vor#nanana

Beitrag von pupsy 30.09.10 - 15:17 Uhr

Hey,

nein, ich spreche von mir. und ich hab niemanden aus sympathie drauf gesetzt oder nicht drauf gesetzt.

Ich habe immer beide seiten gehört.

Und mit der Zeit, kann man das alles ganz gut einschätzen

Beitrag von muckelina81 30.09.10 - 13:45 Uhr

Sorry,aber was bitte macht die Liste sooooo sinnvoll wenn die "Betreiber" dieser Liste zu keiner Zeit antworten??
Also das ist echt ein Witz hoch drei.

"wendet euch bitte an...... von ihr bekommt ihr Antworten auf eure Fragen und auch die Liste"

Hahahahaha echt zum kotzen solche Aussagen.
Wenn man keine Lust hat zu antworten,bitte.Aber dann kann die Liste genauso gut gelöscht werden!

Beitrag von pupsy 30.09.10 - 15:19 Uhr

Dazu kann ich nichts sagen. Ich habe immer geantwortet. Was jetzt ist, werde ich nichts zu sagen.

Aber viele vergessen auch, das die Liste privat und in der Freizeit geführt wird.

Man glaubt gar nicht was wir an Mails bekommen (bzw. ich bekommen habe) teils mit derbe Beleidigungen usw. Es ist nicht einfach. Und die Liste nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. und alle haben auch noch familie nebenbei die natürlich vorrang hat.

Beitrag von muckelina81 30.09.10 - 15:27 Uhr

ich weiß durchaus das die Liste privat geführt wird.
Auch ist mir bewusst das eine Flut an Mails eingeht.
Aaaaber wenn man mal online ist kann man doch auch mal kurz sich die Zeit nehmen und auch zu antworten,denn angepriesen wirds ja auch das man Antwort bekommt.
Dann muss ich auch sagen,wenn man mit solchen Dingen überfordert ist.soll man doch das AMt weitergeben oder sein lassen.
Dann kommt es auf beiden Seiten nicht zu Streß oder Ärger.

Beitrag von pupsy 30.09.10 - 15:31 Uhr

da ist was dran

Beitrag von knuddel24688. 30.09.10 - 11:16 Uhr

Kann ich auch nur bestätigen!

Ricecracker bietet tolle Ware zum fairen Preis!

#winke

Beitrag von muckelina81 30.09.10 - 14:26 Uhr

Jaaaaaa einfach super,und ich werde wieder bei ihr kaufen.Weil alles problemlos läuft.#pro

Beitrag von josie32 30.09.10 - 11:18 Uhr

Hallo!

ich muss sagen, dass ich noch NIE auf diese Liste geschaut habe....Es kann doch eh nicht nachvollzogen werden, ob das alles so i.O. ist.

Ich mache mir meine eigene Liste - da bin ich besser dran!

Wenn manche auf der Liste stehen, machen sie einen neuen Account auf und haben auch wieder eine weisse Weste....bringt doch eh nichts.


GLG

Beitrag von ricecracker 30.09.10 - 11:20 Uhr

ehen das aber leider nicht alle hier im forum die meisten richten sich schon noch nach der liste. das sieht man ja schon daran wieviele täglich danach fragen...

Beitrag von thinky 30.09.10 - 11:39 Uhr

vor allen dingen sollte mal festgelegt werden, wann man auf die liste im MP kommt.


also nach dem Motto, wer das und das als Verkäufer oder Käufer
NACHWEISLICH nicht zur Zufriedenheit erfüllte, dann greift es, dass man auf Liste kommt.


#kratz
*********** man bräuchte ne Art VERHALTENSKODEX bei der
Abwicklung als Käufer / Verkäufer, wer sich da nicht daran hält,
der ist dann wohl zu Recht auf der " roten Liste / schwarze Schafe " verzeichnet. *********




Aber nur weil der eine unzufrieden war, heißt es für mich persönlich nicht, dass der verkäufer allgemein negatives verkauft, es kommt immer auf den Anspruch an und vieles ist auch Auslegungs / Ansichtssache #herzlich

Beitrag von tascha3577 30.09.10 - 12:00 Uhr

Hallo,
ich finde die Schwarze Schafe Liste auf keinen Fall "hinfällig" !!!
Ich glaube auch nicht das Du zu Unrecht drauf stehst. Alexa (kaptainkaracho) hört sich die Sache IMMER von beiden Seiten an
und versucht zu vermitteln, sie würde dich fragen genauso wie den Käufer bzw Verkäufer. Ich würde nochmal Kontakt zu ihr aufnehmen so einfach wird da niemand auf die Liste gesetzt !!!

lg

Beitrag von thinky 30.09.10 - 12:11 Uhr

na ich steh doch nicht drauf #liebdrueck

aber allgemein liegt mir was daran, dass keiner grundlos da drauf steht, denn das scheint ja ne " Abschussliste " zu sein.

Sind die Gründe der Vorkommnisse auf der Liste zum jeweiligen user angegeben??

Ich kenne die Liste nicht und ich forderte sie bisher kein einziges Mal an, und ich habe als Hüpfer momentan *** über 25 Verkäufe ***
die allesamt reibungslos und angenehm verliefen, zu verbuchen.

Man sollte nicht alle - und auch nicht wg evtl nur 1x vorgekommen - über
den Kamm scheren.

Aber sicher gibts welche, die wirklich schwarze Schafe sind ...

Beitrag von tascha3577 30.09.10 - 14:56 Uhr

Hi,
da stehen die Nicknamen von Urbia und die richtigen Namen drauf soweit sie bekannt sind. Auch steht der Grund drauf ( verschickt nicht, kaputte und dreckige Ware, oder eben nicht bezahlt ) und das auch wirklich nur wenn mit beiden gesprochen wurde.

lg