Vom FA zurück :-)Outing?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny21313 30.09.10 - 11:34 Uhr

Huhu,war beim FA 16ssw

Der 3D US war so was von schöööön#verliebt
sah aus wie ein Richtiger Mensch,voll das süsse baby sagte meine FÄ.

Es war richtig in bewegung und machte die Hand immer so am Ohr :-)
Alles am richtigen platz,finger und zehen waren auch deutlich zu sehen
zur Wirbelsäule und zum Kopf sagte sie nur `Perfekt`Es sieht vollkommen Gesund aus:-D

alles sah Super aus laut FÄ:-)habe auch 2 Fotos werde sie gleich hochladen aber muss sagen das auf den US mehr zu sehen war als auf dem Bild:-( es hat sich zu viel bewegt und somit konnte sie es nicht so gut Fotgrafieren.

Aber egal ich habe es ja deutlich im US gesehen#verliebtbin.
SSL 12 cm u.die SFL 20cm :-)

Gebärmutter super gewachsen,Abstrich,Kreislauf,Urin alles okay
habe 2,5 kilo zugenommen von 58,5 auf 60,5 kg:-D völlig okay meinte sie.

dann haben wir auch zwischendurch immer mal versucht das Geschlecht zu erkennen doch es war so sehr am zappeln das man es nicht richtig sehen konnte,gezeigt hat es sich aber ...doch es könnten geschwollene Scharmlippen sein aber auch Hoden
einen zipfel konnte man nicht sehen #kratzsie sagte wenn es ein Junge sei könnte man es so früh nicht sehen da der schniedel doch sehr klein wäre stimmt das wie war es bei euch???
War bei euren frühen Jungen Outing auch nur der Hoden besser zu sehen?
wie gesagt das kleine war ständig im Bewegung und deshalb konnte sie es nicht feststellen:-(
Sie tendiert zum Mädchen ist sich aber nicht sicher...
In 4 Wochen beim 2.Screening werden wir wohl mehr sehen können:-D

Eigentlich habe ich auf einen Jungen gehofft,meint ihr das wahrscheinliche Mädchen Outing ist sicher?Kann ich noch Hoffen?
Bei wem war es so und blieb es auch dabei?
Oder wurde bei euch aus einen frühen mädchen Outing ein Junge???

Wäre dankbar für jede Antwort:-)

sorry wegen das #bla;-)

Beitrag von vivi8 30.09.10 - 11:37 Uhr

guck mal ;-)

http://www.babycenter.de/video/schwangerschaft/maedchen-oder-junge/

Beitrag von jessi201020 30.09.10 - 11:38 Uhr

hey,

genauso wars bei mir auch, mein FA tendierte genau in deiner Woche auch zum Mädchen, aber dann stellte sich in der 21 SSW heraus, dass es aufjedenfall ein Junge ist :), seine Worte waren : Ok da gibt es nun wirklich nichts mehr zu leugnen, dass ich 1000% ein kleiner Mann :)


LG

Beitrag von jenny21313 30.09.10 - 11:53 Uhr

Hmmm gebe langsam die Hoffnung auf und versuche mich jetzt mit den Gedanken anzufreuden ein Mädchen zu bekommen....
zwar macht es mir Hoffnung sowas zu lesen aber man kann ja nie wissen wie es bei einem selber ist.

Beitrag von sweetelchen 30.09.10 - 11:38 Uhr

Schau mal paar Postings unter dir =)

da haben wir ein schönes Gespräch über Outings ;-)

Beitrag von jenny21313 30.09.10 - 12:07 Uhr

Ach du meinst deinen Thread oder?
Glückwunsch zum Jungen**neidisch bin**:-)

Beitrag von inlove984 30.09.10 - 11:40 Uhr

hallo jenny,

ich bin nun in der 28. Ssw und habe heute erst endgültig sehen können das es ein mädchen wird. Unser baby war auch immer sehr agil oder hat auch gerne die beine über kreuz zusammen gelegt.
Ich habe auch schon 2 große Jungs bei den beiden habe ich es immer sehr früh erfahren. ich bin wirklich mal gespannt was deine FÄ in 4 Wochen sehen kann, ich würde das heute noch nicht als Outing ansehen.

Eine schöne SS wünsche ich dir noch.

Beitrag von jenny21313 30.09.10 - 11:58 Uhr

Danke das wünsche ich dir auch:-)
Ich wundere mich auch,da ich oft gelesen habe das Mädchen Outings schwierig sind und gerade bei mir schon in der 16ssw zum Mädchen tendiert:-) hmmmm dabei sagt man doch das beide geschlechter noch in dieser woche einen schniedel haben;-)
heisst es wohl abwarten aber ich glaube ich gib auf und freude mich damit an.

Beitrag von wunschbaby-2010 30.09.10 - 11:43 Uhr

Hallo,

ich habe schon in der 14. ssw mein jungenouting bekommen. Es waren die Hoden, aber auch eindeutig der Schnippel zwischen den Beinchen zu erkennen ;-)

Bin jetzt 39. ssw und habe sechs mal die Bestätigung bekommen, dass es ein Junge bleibt ;-)

LG, Kerstin

Beitrag von jenny21313 30.09.10 - 12:02 Uhr

Du Glückliche:-)schön zu wissen,das nimmt mir umso mehr die hoffnung auf einen Jungen hihi.
War fest von überzeugt ein Jungen zu bekommen,habe auch immer von jungs geträumt und so ein gefühl gehabt.
Auch haben mich nur jungen klamotten intressiert:-(und jetzt das:-p

viele kriegen einen jungen Outing obwohl sie sich ein Mädchen wünschen
und dann is mal jemand da die überglücklich sein würde über einen Prinz und kriegt dann ein Mädchen:-prichtig unfair was;-)

Beitrag von sancha01 30.09.10 - 11:43 Uhr

Du kannst noch hoffen! Ich hatte zwar bei meinen Kindern keinen 3-D-US aber bei meinem Sohn hat mein ehemaliger FA immer gesagt es wird ein Mädchen und in der 33. SSW hat man dann doch ein Ziepfelchen gesehen. ;-)
Außerdem sagt man, dass das Geschlecht bis zur 20. SSW fast gleich aussieht; also das man es kaum unterscheiden kann.
LG Sancha
PS: Ich hab ein eindeutiges Mädchen-Outing-Bild in meiner VK, wenn Du magst kannste es Dir ja mal ansehen, ist aus der 20. SSW, also 19+irgendwas.
LG Sancha
#winke

Beitrag von jenny21313 30.09.10 - 11:50 Uhr

Oh jetzt wo ich dein Outing Bild sehe,sieht es dem von heute sehr ähnlich#schwitz das sah von unten genauso aus hmmmmm ich glaube ich kanns mit dem jungen vergessen,bisschen traurig bin ich schon aber bin froh das es Heute so schön war beim US und alles okay war:-)

Beitrag von sancha01 01.10.10 - 15:32 Uhr

Also eine Freundin von mir hat immer gesagt, dass zu mir nur Jungs passen würden und keine Mädels. Ich war nie so für rosa Sachen und auch nie eine "Tussie" (nicht böse gemeint, nur das mich diese ganzen typischen Mädchendinge nie interessiert haben) aber jetzt wo ich eine Tochter habe gehe ich voll in der Mädchen-Mama-Rolle auf ;-) Also was ich Dir damit sagen möchte ist: Man wächst da rein. Aber ich finde es irgendwie selten das eine Frau sich einen Sohn wünscht, die meisten die ich kenne wollen ein Mädchen. Und Du möchtest gerne einen Jungen und bekommst das Mädchen was sich viele wünschen. :-D
LG Sancha #winke