Wechsel der Kinderwunschklinik - macht die Krankenkasse das mit?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von always-happy 30.09.10 - 11:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

oben steht ja schon meine Frage.

Wir sind zwar mit unserer KiWu-Praxis eigentlich sehr zufrieden, würden aber gerne noch eine 2. Meinung haben wollen und ggf. dann auch wechseln. Da wir nur noch einen ICSI von unserer Kasse bezuschusst bekommen, fragen wir uns nun, ob wir den Wechsel jetzt machen können, oder ob wir damit warten sollen/müssen, bis wir unseren letzten Versuch in der 1. Praxis durchgeführt haben. Wer weiß, viell. ist danach ja kein Wechsel mehr nötig. ;-)

Danke schon mal für eure Antworten,
liebe Grüße,

always-happy

Beitrag von sumsifast 30.09.10 - 12:00 Uhr

Hallo!

Ist bei uns in Ö kein Problem. Standen und stehen auch vor der Wahl ob wir nach der 2. Meinung wechseln. Würde bei uns sogar ein anderes Bundesland sein und das geht ganz ohne Bürokratie.

Wünsche dir, dass es bei euch auch so problemlos möglich ist,

AL Sumsi #herzlich

Beitrag von lucccy 30.09.10 - 13:26 Uhr

Hallo,

gar kein Problem. Vielleicht etwas Papierkrieg, wenn Du die Genehmigung für die ICSI der zweiten Praxis besorgen sollst, aber die Krankenkasse macht das mit.

Gruß Lucccy

Beitrag von hongurai 30.09.10 - 20:28 Uhr

frag doch vorsichtshalber deine kasse vorher. Dann bist du auf der sicheren seite.

toitoitoi!!!