Ein Ende in sicht

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneckemitck 30.09.10 - 12:09 Uhr

Hallo,

so wie es im Moment aussieht haben wir ein Ende in sicht. Finn-Marco atmet jetzt komplett ohne allem auch ohne Sauerstoff. Er verträgt die Nahrung super und wir haben auch schon 3ml von 20ml aus der Flasche geschafft. #huepf
Lt. Arzt können wir damit rechnen das er voraussichtlich in ca. 3-4 Wochen nachhause kann.#huepf Wenn alles so bleibt.
Wir sind so stolz auf unseren Kämpfer.#verliebt Und so wahnsinnig verliebt.
Er bring jetzt 1460g auf die Waage und gr. 42 wird langsam zu klein:-)

Ich freu mich so wenn er endlich nachhause kann.

Wollt ich nur mal loswerden

lg
schneckemitckmit #baby Finn-Marco 6Wochen und 5Tage

Beitrag von gille112 30.09.10 - 12:13 Uhr

Schön, das sind doch tolle Nachrichten.Dann kannst du jetzt ja langsam alles fertig machen zuhause und noch die letzten Nächte genießen ohne Babyweinen - füttern usw...Sammel Kraft, die wirst du brauchen.
ich freu mich für euch, weiter so.

LG Gille

Beitrag von bernja1985 30.09.10 - 12:29 Uhr

Glückwunsch!!!
Es ist doch immer wieder toll, wie super das die Kleinen meistern #huepf
Na dann mal weiterhin viel Erfolg #pro und alles Gute
#liebdrueck Sina