10 Monate, was essen eure Mäuse so?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von na-de06 30.09.10 - 12:12 Uhr

HUhu!#winke

Meine Maus wird Sonntag 10 Monate alt. Wie sieht eure Nahrung so aus?
Essen sie schon Brot oder so?
Und vom Familientisch?

Laras Plan sieht meistens so aus:

3-4 Uhr nachts 200ml Milch
ca. 8 Uhr 200ml Milch
ca. 12 Uhr Gläschen mal mit Fleisch mal ohne und etwas Obst
ca. 15-16 Uhr Obst mit oder ohne Hirse
ca. 18 Uhr Milchbrei

Sie knabbert auch an Zwieback und so was. Sie probiert auch Sachen vom Tisch. Und sie mag gerne Banane, die kann ich ihr allerdings nicht in die Hand geben. Sie zerquetscht sie :-)

LG Nadine und Lara

Beitrag von dinchen7 30.09.10 - 12:16 Uhr

Hallo Nadine,

hab gerade weiter unten unseren Essensplan aufgelistet:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=36&tid=2829846

Er knabbert zusätzlich auch gerne mal einen Zwieback,eine Reiswaffel oder einen Keks. Und wenn mal Geburtstag ist, darf er auch mal Kuchen probieren (natürlich keine Sahnetorte;-)) aber einen trockenen Kuchen.

Lg Nadine#winke

Beitrag von kleiner-gruener-hase 30.09.10 - 12:28 Uhr

Unser Pieps ist noch keine 10 Monate, aber fast.

nachts: Stillen nach Bedarf

Morgens: Stillen (weiß leider nicht wieviel er trinkt, eben so dass er satt ist)

Mittags: Menü- Brei und hinterher Obst

Nachmittags: Selbstgemachter GOB

Abends: manchmal etwas Brot, meist aber Stillen

LG vom #hasi

Beitrag von susasummer 30.09.10 - 12:52 Uhr

Also bei uns ist es meist nachts noch eine Flasche.Heute bekam er sie aber erst um 6 uhr.So hat er dann vormittags einen GOB bekommen.Aber er ißt auch schon Brot.Das ist kein problem.Ich mache das immer uhrzeitabhängig.
Dann gibt es mittags Gläschen,noch nicht vom Tisch und abends meist milchbrei.Seltener den GOB,weil er den meist verschläft.
Gestern Abend hat er Bot anstatt Milchbrei gegessen.Wenn wir alle Brot essen,möchte er natürlich keinen Milchbrei :-)
lg Julia

Beitrag von weddi73 30.09.10 - 14:15 Uhr

Hallo,

Joshua ist am 19 November 2009 geboren und ißt wie folgt:

nachts (meist zwischen 4 - 6 Uhr morgens) 230 ml Milch

ca 8/9 Uhr 1,5 - 2 Scheiben Vollkornbrot mit Philadelphia, Käse, Geflügelwurst (wir "teilen" uns immer die Brote)

gegen 10.30 Uhr eine Banane

gegen 12.30 Uhr Kartoffel-Gemüse-Fleisch Brei ca. 180 gr (leider nur selbstgekocht, er verweigert die Gläschen) hinterher etwas Obstmus (die Gläschen ißt er)

gegen 16 Uhr GOB

gegen 18.30 Uhr 2 Schnitten Roggenbrot mit Leberwurst - Milchbrei aus 100 ml 1-er Nahrung und dann manchmal noch was von uns vom Tisch mit

Er bekommt auch mal eine Dinkelstange oder ein trockenes Brötchen oder beim Einkaufen ein kleines Stück Fleischwurst in die Hand gedrückt - das mag er auch alles gerne.

Er ißt schon ziemlich normal, da er tagsüber jegliches Fläschchen verweigert (bis ca 9,5 Monate habe ich noch gestillt - aber auch nur noch nachts.)

Liebe Grüße,

Claudia

Beitrag von weddi73 30.09.10 - 14:18 Uhr

noch ein Nachtrag:

wenn ich das jetzt lese, hört sich das so viel an - Joshua ist aber normal entwickelt: ist jetzt ca 75 cm gross und wiegt fast 9 Kilo - also ganz normal... wenn man seinen Menüplan liest, könnte man ja fast meinen, er wäre eine "Mampfmaschine" #rofl

Beitrag von romance 30.09.10 - 16:24 Uhr

Sorry, wenn ich frage.

Was ist GOB?

Ich fange jetzt erst mit Brei an.

Beitrag von weddi73 30.09.10 - 20:16 Uhr

Hallo,

GOB ist die Abkürzung für Getreide-Obst-Brei. Den gibt man meist nachmittags. Also Joshua bekommt zur Zeit 4-Korn-Getreide von Alnatura mit Apfel und Pfirsich in Banane-Gläschen.

Liebe Grüße und guten Breistart,

Claudia