ich weiß nicht weiter

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von mal zum testen 30.09.10 - 12:16 Uhr

Hallo

also bei mir ist es so das ich momentan irgendwie überhaupt keine Lust auf Sex habe!
Ich bin schon lange Zeit mit meinem Partner zusammen und ich Liebe ihn auch aber es ist einfach zum verrückt werden!
Mein Partner gibt mir keinen anlass das wir GV haben denn er nimmt mich ja nicht mal in den Arm und sagt mir auch nicht das er mich liebt,wie soll man da Lust auf Sex haben.
Habe auch erfahren das er mich mal wieder angelogen hat (dreht sich um eine andere Frau) und das von einem guten Freund!
Ich habe ihn drauf angesprochen und er streitet alles ab.
Es ist nicht das erste mal das er mich angelogen hat!!!!!:-[
Nun ja habe mit unserem Freund darüber gesprochen und er findet es nicht ok von ihm denn der besagte Freund hat auch andere Freunde gefragt und diese wissen auch nichts von dieser Frau.
Als ich ihn drauf angesprochen habe meinte er nur das er unserem Freund das auch gesagt hat wenn ich ihn drauf anspreche das er es so sagen soll!
habe dann mit dem nochmal darüber gesprochen und er meinte das es nicht war ist!

Oh man ich weiß nicht was ich machen soll denn ich bin mittlerweile echt am überlegen ob ich einen Schlussstrich ziehen soll trotz #schwangerschaft!

Bitte helft mir und gebt mir ein paar Tipps,bin über jeder Antwort Dankbar

Beitrag von gweny1985 30.09.10 - 13:33 Uhr

Hallo,

das ist eine schwierige Situation in der du dich befindest. Tut mir sehr leid für dich. Ich denke, dass es das beste ist, wenn du nochmal versuchst mit deinem Partner zu reden. Ich meine, es gibt ja zwischen euch eine Grundlage, wenn ihr schon etliche Jahre zusammen seid und auch ein Baby erwartet. Sprich mit ihm mal ganz in Ruhe und erzähl ihm von deinen Ängsten. Und das ganz ohne Vorwurf.

Ich wünsche euch ganz viel Erfolg. LG

Beitrag von binnurich 30.09.10 - 13:57 Uhr

paßt denn bei euch sonst alles?

Also Schwangere sind manchmal etwas seltsam, das liegt an den Hormonen.
Von daher wäre ich mit Schlußstrichziehen vorsichtig, nur weil es im Bett gerade mal nicht so läuft.

Also, Tipps kann ich dir nicht wirklich geben außer dem, dass ich wenn ich schanger wäre nicht die Beziehung beenden würde, nur weil es im Bett nicht läuft wie gewünscht.

Beitrag von mal zum testen 30.09.10 - 14:06 Uhr

Nun ja sonst kriselt es bei uns auch relativ häufig!
Meine FA meinte auch schon das es an den Hormonen liegt.
Dazu kommt noch das ich bei jeder Kleinigkeit total aus ticke und er mir dann Wort wörtlich an den Kopf knallt "Dann pack deine Sachen und VERPISS Dich"
was echt verdammt hart ist!
Er meinte ja auch schon das er die Vaterschaft nicht anerkennen will und dann habe ich nur zu ihm gesagt wenn du das machst wirst du dein Kind niemals sehen.
Klar ist es hart so was zu äußern aber wenn er mir so was an den Kopf knallt wird er nie zu dem Kind stehen.

Ich bin einfach nur fertig und habe totale Angst das ich das Kind wegen diesem ganzen Stress verliere bin,ende 9 SSW und da kann doch noch soviel passieren

Beitrag von gunillina 30.09.10 - 14:24 Uhr

Ohje, das hört sich nicht gut an. Alles ist schon recht weit fortgeschritten bei euch. "Dann pack deine Sachen und verpiss dich", kann man nicht so im Raum stehen lassen, finde ich.
Schau mal, ob ihr ein klärendes Gespräch führen könnt, was aber sicherlich schwer werden wird. Schließlich weisst du selbst, dass du durch die Hormone leicht reizbar bist, er tut nichts, um dich zu beruhigen, eher im Gegenteil.
Vielleicht ist es gut, wenn ihr einfach beide Ruhe gebt, alles sacken lasst und schaut, wie es weiter geht. Hast du jemand reales, mit dem du reden kannst? Tee trinken, Kekse essen, ein wenig Abstand bekommen?
Ich wünsch dir alles Liebe, du!
G#liebdrueck

Beitrag von mal zum testen 01.10.10 - 07:44 Uhr

Ich habe schon endlos viele Gespräche mit ihm geführt aber hab einfach das Gefühl das ihm das alles egal ist.
Habe ihm ja auch gesagt das ich durch die Hormon Umstellung sehr leicht reizbar bin.Aber er sieht es nicht so er macht es mir immer und immer wieder zum Vorwurf.

Ja habe ich aber ich finde es schon schöner hier darüber zu sprechen weil ich nicht unbedingt möchte das alle über diese Geschichte bescheid wissen.

Beitrag von binnurich 30.09.10 - 15:08 Uhr

ich hoffe mal für euch, dass "verpiß dich" ... nicht euer normaler Umgangston ist.

9.SSW? naja, das ist schon noch früh.
war es ein VON BEIDEN WIRKLICH gewolltes Kind?
steht ihr noch beide unter dem "OH Gott, schwanger ?!?!?"-Schock
Seid ihr beide sehr jung?
Seid ihr beide oder ist einer von euch zu Hause. (Hintergrund: wenn man sich den ganzen Tag auf der Pelle hängt, kann man sich auch nerven)

Beitrag von mal zum testen 01.10.10 - 07:39 Uhr

Nein normaler weise ist es nicht unser normaler Umgangston.

Wir wollten letztes Jahr schon ein Baby weil wir uns aber darauf versteift haben hat es nicht geklappt.
Und dann haben wir gesagt das wir es darauf ankommen lassen und dann hat es geklappt worüber wir uns eigentlich beide gefreut haben.

Er ist 29 und ich bin 24 sind mittlerweile auch schon fast 7 Jahre zusammen,deswegen macht mir das ja alles so zu schaffen!

Wir sehen uns unter der Woche gar nicht weil wenn ich Frühdienst habe dann hat er Spätdienst und umgedreht also praktisch gesehen, sehen wir uns nur am Wochenende und können uns eigentlich gar nicht auf den Wecker fallen.

Ich werde einfach das Gefühl nicht los das er mir irgend etwas verheimlicht,vielleicht bin ich deswegen ja auch so leicht reizbar.

Weiß einfach nicht mehr waqs ich machen soll!#heul

Beitrag von leonie133 30.09.10 - 16:06 Uhr

Zitat
"Nun ja habe mit unserem Freund darüber gesprochen und er findet es nicht ok von ihm denn der besagte Freund hat auch andere Freunde gefragt und diese wissen auch nichts von dieser Frau.
Als ich ihn drauf angesprochen habe meinte er nur das er unserem Freund das auch gesagt hat wenn ich ihn drauf anspreche das er es so sagen soll!
habe dann mit dem nochmal darüber gesprochen und er meinte das es nicht war ist"

...tut mir leid da komme ich nicht mit: auch nach mehrmaligem Durchlesen weiß ich nicht welcher Freund jetzt was wem (nicht) gesagt hat...
#kratz
aber ist ja auch egal.

Nach dem was du sonst so über deinen Freund schreibst fällt mir nur ein: Versuch es ohne ihn, er ist es nicht wert. So darfst du dich nicht behandeln lassen. Stell dir mal vor er beschimpft dich dann später vor dem Kind. Und warum will er es nicht anerkennen???

Beitrag von mal zum testen 01.10.10 - 08:01 Uhr

Also kurze Erläuterung dazu:
Mein Partner und ich haben uns letztes Jahr für ca 10 Monate eine Pause genommen weil er Angst hatte wegen der Hochzeit,haben deswegen auch nicht geheiratet,hatten aber trotz allem Kontakt gehabt.

So und er hat mir dann erzählt das er angeblich eine Affäre hatte und diese Frau hat angeblich eine Beziehung gewollt, dazu gesagt alle unsere Freunde sollten diese Frau angeblich kennen was aber nicht der fall war/ist.

Dann eines Tages hat sie meinem Freund eine SMS geschrieben von wegen:

"Wir haben uns doch so gut verstanden und ich will den Kontakt nicht abrechen.Hab dich lieb und küsschen!"

Darauf habe ich zu ihm gesagt Schatz ich möchte das du diese Frau anrufst und ihr sagst das sie dich endlich in ruhe lassen soll.Was er natürlich nicht gemacht hat!!Logisch wenn sie nicht existiert!

Weil sie auch komischer weise immer angerufen hat, wenn ich nicht da war.Sehr mysteriös alles!

Den einen Tag habe ich meinen Partner abgeholt mit einem guten Freund (nennen wir ihn mal Heinz)

Habe Heinz dann gefragt ob er diese Frau kennt und er "Wer ist das denn?" Ich habe das Heinz dann alles erzählt und er nun angefangen zu lachen ne also ich kenne die nicht!Da war mich einiges klar!

Heinz hat sich dann mit unseren Freunden darüber unterhalten und die kennen/kannten sie natürlich auch nicht!

Nachdem ich das denn alles so raus bekommen habe, habe ich ihm das natürlich an den Kopf geknallt und darauf hin hat er nur gemeint
"Ich habe Heinz auch gesagt das er das sagen soll!"

Was ist das denn bitte für ein Kindergarten,wir sind doch 2 Erwachsene Menschen und nach fast 7 Jahren Beziehung mit fast Heirat sollte man doch erwarten können das man ehrlich zueinander ist oder etwa nicht!?

Hoffe das ich es dir Erläutern konnte!

Beitrag von bianca87hl 30.09.10 - 19:09 Uhr

hallo

also erstmal lass dich von deinem freund nicht so unter druck setzen was das sex leben anbelangt denn dann hat das alles eh keinen sinn.

wie dir vorrednerin kann ich nur sagen setzt dich mit ihm hin und rede da mit ihm drüber.

drücke euch beiden ganz fest die daumen das alles gut wird