Krabbelgruppen-EXPERTEN gesucht!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von naddel912 30.09.10 - 12:20 Uhr

Hallo alle zusammen!!!!

(muß euch auch mal kurz belästigen!!!#hicks#freu#schein suche viele tipps)

ab montag übernehme ich bei uns in der gemeinde die krabbelgruppe!!! die wo es bisher gemacht, geht ab monatg die kleine in den kiga!!! sie hat mir ihren plan gegeben, was sie so bis ende des jahres vor hatte!!! nun ist es aber so, das viele weg sind von der gruppe, weil immer extrem viel gesungen wurde und nicht wirklich was gescheites geboten wurde!!! die gruppe ist leider eine sehr gemischte von 0-3jahre!!! es gibt im moment 3 zwei-jährige (werden im sep. und nov. 2011, 3 jahre) und 1 die geht im dezember in den kiga und eine im april!!! das jetzt viele kleine nachkommen, ist sehr wahrscheinlich!!! (haben vom rückbildungskurs alle noch sehr guten kontakt und bei vielen besteht intresse!!!) meine schwester mit ihrem 6 wochen jungen baby kommt auch immer regelmäißg mit!!!die zwerge wären dann zum größten teil alle um 12 monate rum!!! so nun meine frage!!! was kann man den mit so ner truppe alles machen??? ich habe leider nicht viel ahnung davon!!! hätte ich es aber nicht übernommen, wäre die gruppe aufgelöst worden!!! ja, singen (aber halt nicht zu viel, bin eh nicht wirklich so musikalisch) ist ja klar!!! aber was noch??? weil kastanien sammeln am montag, ob das so dolle ist oder wird!!! (meiner z.b. nimmt alles in den mund!!!) wasserfarben malen, fensterbilder basteln oder plätzchen backen, (steht alles noch auf dem alten plan) find ich jetzt für sooo kleine noch nicht ganz praktisch!!! was meint ihr, was kann man den noch so machen??? kennt jemand seiten im internet, wo verschiedene sachen, ideen, spiele oder sonstiges steht??? leidet jemand von euch vielleicht selber ne gruppe und kann mir weiter helfen??? ach ja, platz haben wir genug....

wäre echt total lieb von euch....

lg
die bissel planloße naddel#schein#kratz + louis 13 monate

Beitrag von wolke-82 30.09.10 - 12:38 Uhr

Hallo!!

Erstmal muss ich sagen, dass ich es ganz toll finde, dass du eine Krabbelgruppe übernimmtst, da sie ansonsten aufgelöst worden wäre!!!

Ich komme selber gerade von unserer Krabbelgruppe. Dort machen wir auch immer ganz tolle Sache, singen viel und quatschen halt ein wenig. Ich kann ja mal ein wenig berichten, was wir bis jetzt so gemacht haben:

Also, bei uns ist es so, dass die Kiddies so relativ ein Alter haben. Zur Zeit sind sie alle so um die 6,7 Monate alt. Wir sitzen halt auf dem Boden, der mit Moosgummimatten ausgelegt ist. Inder Mitte liegt meistens eine Decke mit viel Spielzeug. Heute hatten wir was ganz tolles gemacht. Der Raum wurde aufgeheizt, die Babys bis auf die Pampers augezogen. In der Mitte wurde dann eine Malerfolie gelegt und unsere Gruppenleiterin hat aus Babyseife ganz viel Schaum gemacht und auf die Mitte der Folie getan. Die Babys haben wir dann auf den Bauch gelegt und es fanden alle total toll :-) Sie hat das z.B. auch schon mit Kiddies gemacht, die älter waren. Ein Bällebad finden die auch immer toll.

Ansonsten basteln wir auch mal Kleinigkeiten, wie z. B. Rasseln oder haben auch schon mal Handabdrücke in Salzteig oder mit Fingerfarbe auf Keilrahmen gemacht. Irgendwie nur tolle Sachen.

Da unsere Kleinen ja wirklich noch sehr klein sind, kann man halt auch noch nicht so viel anders machen. Wir haben sie aber auch schon mal alle in die Mitte gelegt, wir standen drum herum, haben auch eine Malerfolie hochgehalten und darauf Lufballons tanzen lassen. War auch supi.

Ich finde, dass man so viele schöne und vorallem einfache Sachen machen kann. Hoffe, dass ich dir ein wennig helfen konnte. Wenn du noch mehr Tips benötigst, dann kannst du dich gerne noch mal melden.

Liebe Grüße Wolke

Beitrag von sallyy07 30.09.10 - 13:37 Uhr

hallo,
also das finde ich echt top das du die krabbelgruppe übernehmen willst;-)

Hut ab!!!

also ich gehe seit fast einem jahr in dei krabbelgruppe und bin dort sehr sehr zufrieden und mein kleiner scheint auch super glücklich da zu sein und er scheint auch ziemlich zufrieden wenn wir da immer hingehen.

die frau die das macht macht es eigentlich so das am anfang ein begrüßungslied gesungen wird danach eine kleine geschichte erzählt wird und dann können die kleinen (also es werden sachen rausgestellt logisch)
spielen in dem ganzen raum.....die frau macht das nach Emmi Pickler!
kannst du ja mal nachgooglen und dir ein paar Ideen holen.


lg und gutes gelingen#winke