Wer musste OMEP in der SS nehmen ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luxus-tante 30.09.10 - 12:52 Uhr

Hallo.

Gibt es hier jemanden der OMEP während der SS eingenommen hat/ hatte ?

Hätte diesbezüglich ein paar Fragen:

1.Wie "gut" hat es gewirkt ?
2.Wie lange habt ihr das Medikament eingenommen ?
3.Welche Dosierung hattet ihr ?
4.und last but not least: Wart ihr ggf. mehrere Tage beschwerdefrei ?

UND Mädels eine BITTE hab ich#pro= mich interessiert nicht, ob euer Mann oder ihr die VOR der SS eingenommen hattet, und mich interessiert auch nicht was euer FA oder die Hebamme von OMEP hält!!!! Den Beipackzettel hab ich mir auch schon durchgelesen! Ich suche Erfahrungsberichte von Frauen die OMEP während der ss einnehmen mussten! DANKE #liebdrueck

Beitrag von mellj 30.09.10 - 13:02 Uhr

hi

ich!!ich nehm das zeug seit 2007 am anfang der ss hab ich es absetzten müssen alle ärzte sagten nein dazu.

hatte allerdings auch keinerlei beschwerden (komischerweise)erst jetzt in der 32 ssw hab ich wieder mehr magenprobleme bekommen und letzte woche vom fa omep verschrieben bekommen.

eine hab ich genommen aber ich gterau mir das nich ständig zu nehmen,wegen dem bauchzwerg.

mal schaun wie ich klarkomm bis zur geburt!

hast du auch die reflux krankheit oder ist das nur in der ss jetzt so?

lg mellj 33ssw

Beitrag von luxus-tante 30.09.10 - 13:28 Uhr

Ich hab vermehrt Magen-Probleme auch schon vor der SS gehabt. Nun ist es "so schlimm" geworden, dass mir mein FA OMEP vorgeschlagen hat.

lg

Beitrag von memem 30.09.10 - 13:04 Uhr

Hallo,

also ICH musste während meiner letzten SS Omep einnehmen.
Vorab, warum mußt du Omep einnehmen?

Ich habe Omep prophylaktisch nehmen müssen, weil ich zwischen 2 SS mal eben wieder kurz ein Magengeschwür hatte :-(

Bei mir hat es nicht geholfen. Ich habe den Ärzten gesagt, daß mir Omep keine Linderung verschafft, aber das konnten sie nicht glauben.
Ich habs trotzdem fleißig eingenommen.
Ich habe dann etwa 2 Monate vor der Geburt einfach selbst beschlossen Omep nicht mehr zu nehmen.
Ich habe 2x tgl. 40 mg eingenommen.

Ich hatte schon immer Magenprobleme, kann sein das es bei mir deshalb nicht so gut oder besser gar nicht gewirkt hat...#kratz

LG Carmen

Beitrag von nadja.1304 30.09.10 - 13:10 Uhr

Omep macht ja nix anders, als die Säureproduktion im Magen gering zu halten. Ist dein Problem nicht säurebedingt, hilft dir auch Omep nicht. Geschwüre können sich ja auch aufgrund von schlechter Durchblutung bilden oder wegen Viren.
LG

Beitrag von memem 30.09.10 - 13:15 Uhr

Galt das jetzt mir? Oder Luxus- Tante?

Beitrag von luxus-tante 30.09.10 - 13:32 Uhr

Hallo.

Ich hab schon bereits vor der SS Probleme mit dem Magen gehabt und nun seit dem letzten ss-drittel ist es unerträglich.

Nun hat mir meine FA OMEP vorgeschlagen und ich wollt mal ein paar Erfahrungsberichte einholen.

Das mit den Magengeschwüren ist wirklich nicht toll #liebdrueck

Ich muss unbedingt nach der ss eine "therapie" machen,, sonst könnte ich das ggf. auch bekommen #zitter

lg

Beitrag von nirtak79 30.09.10 - 13:37 Uhr

Hi,

ich habe auch Omep genommen. Allerdings weil ich durch die Einnahme von Wehenhemmer zu starkes Sodbrennen hatte. Und da kein Mittel wirklich geholfen hat, habe ich zusätzlich Omep genommen. Ich habe 2-3 mal am Tag 10 mg genommen - also eine sehr vorsichtige Dosierung. Und es hat (bei regelmäßiger Einnahme) geholfen, dass Sodbrennen soweit zu verhindern, dass ich es wieder aushalten konnte. Ich habe es ca. 3-4 Wochen genommen! Als ich dann den Wehenhemmer abgesetzt habe, ist es besser geblieben, so dass ich Omep jetzt (fast) nicht mehr brauche!

Alles Gute weiter und LG,

Katrin

Beitrag von luxus-tante 30.09.10 - 13:42 Uhr

Hallo Katrin.

War das in dieser SS oder in der letzten ?

lg

Beitrag von nirtak79 30.09.10 - 13:44 Uhr

Es war in dieser SS - also bis vor 2 Wochen habe ich es genommen und nehme es jetzt nur noch bei Bedarf!

Beitrag von teufelsengel 30.09.10 - 15:32 Uhr

Ich nehme omep von anfang an wegen reflux...
Somit habe ich auch kaum Probleme mit sodbrennen :-)
Nehme morgens 1x 20mg