Auslöse Spritze vor oder nach IUI ????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bebijuli 30.09.10 - 13:06 Uhr

Hallo an alle,

ich bin da auf verschiedenste Aussagen bezüglich der Auslösespritze für den ES gestoßen, vieleicht könnte ich paar Meinungen von hören.

Ich habe meine erste IUI hintermir, jetzt im nachhinein lese ich verschiedenste Erklärungen. Also am letzte Freitag bin ich morgens um08:00 zum Ultraschall, der Arzt sagte es ist soweit und bekam um 08:30 Predalon 5000 IE gespritz. Er meinte es ist wichtig das die Samen vor dem ES schon da sind, dann sind wir wieder Vorstellig geworden nachdem alles fein aufbereitet wurde und habe um 14:30 die IUI gemacht bekommen das ist gerade mal 6 std nach der Spritze und ich sollte noch ab gleichen und am darauffolgenden Abend hibbeln;-) was ich auch brav getan habe.
Aber über all steht das die IUI nach 24-36 Stunden nach der Auslöse SPritze war jetzt bin ich da etwas verunsichert.
Schreibt mir noch wie das Ergebnis dann bei euch war (pos oder neg)
Danke schon mal :-D

Beitrag von shiningstar 30.09.10 - 13:39 Uhr

Ich kenne das eigentlich nur, dass die IUI einen Tag nach der Auslösespritze gemacht wird. Aber wenn ihr zu Hause noch geherzelt habt, dann war ja auch "Nachschub" da ;o)