wie macht ihr das bloß?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sweety8612 30.09.10 - 13:07 Uhr

ich frage mich echt, wie ihr das aushaltet! bei mir hat gerade eben der 8. üz angefangen und ich könnte eigentlich alles hinschmeißen, weil ich einfach jedes mal so enttäuscht bin das es wieder nicht geklappt hat.

führe jetzt seit 2 zyklen kein zb mehr, weil ich dachte es hilft beim abschalten aber irgendwie.... ich werd noch wahnsinnig!!!!

wie geht es euch immer so wenn die pest einsetzt oder wie ertragt ihr das jedes mal auf neue?

Beitrag von byina 30.09.10 - 13:15 Uhr

mir geht es wie dir, sind im 7 ÜZ
eigentlich wollten wir letzten Zyklus schon eine Pause machen, aber mein FA will von diesen Zyklus die Tempi haben, also fing ich brav an zu messen, was eigentlich für den ........ ist, weil bei mir nur zick zack herrscht #augen

Haben aber beschlossen, dass wir defintiv nach diesen Zyklus (Falls es wieder nix wird) Pause machen, den seit 7 Monaten dreht sich alles nur noch darum! Möchte auch selber für mich den inneren Frieden wieder bekommen, den irgendwie stell ich mich selber unter druck

Wünsche dir alles alles Gute #klee

Beitrag von cucina3 30.09.10 - 13:15 Uhr

tipp: tagebuch schreiben oder forums-abstinenz wenn dich das hier alles so kribbelig macht.
denk bitte dran, dass 12 monate wartezeit völlig normal sind !

Beitrag von sweety8612 30.09.10 - 13:19 Uhr

stimmt, dass mit dem tagebuch ist ne supi idee, da soll man dann ja besser mit seinen gedanken klar kommen. #danke

ich versuche mir auch ständig einzureden, dass es normal ist, dass es nicht gleich sofort klappt, aber ich habe einfach so große angst, dass es gar nicht klappt, dass ich wahnsinnig werde.

Beitrag von nicki-1984 30.09.10 - 13:24 Uhr

Hallo...

Ich selber kann da nicht wirklich mitreden...weil es bei uns schon im 2 ÜZ geklappt hat...
Aber ich weiß von Bekannten...denen es genauso ging...

Macht dich net verrückt...schreib deine Gedanken in einem Tagebuch auf...verwöhn dich z.B Beautytag oder einen schönen Ausflug machen...lese ein spannendes Buch...am besten ist es im Urlaub ;-)

Meine Schwägerin hat über 6 Mon. rumgemacht und am Ende hatte Sie auch keine Lust mehr und war am Ende...Als sie nicht mehr darüber nachgedacht hat und an Silvester weg war und gut am trinken war...da ist es passiert!!!

Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Glück und das es bald klappt#liebdrueck

Beitrag von 81addison 30.09.10 - 14:14 Uhr

24 Monate sind sogar normal

Beitrag von wartemama 30.09.10 - 13:18 Uhr

Ich bin zwar gerade erst in den 4. ÜZ gegangen und bin natürlich auch immer enttäuscht, wenn die Mens kommt... aber so schlimm ist es bei mir nicht. Ich würde nicht sagen, daß ich bei Einsetzen der Mens etwas "ertragen" muß. Da muß schon etwas schlimmeres passieren.

Ich habe keine Lust, mein Leben nur auf meinen KiWu auszurichten. Es gibt noch viele andere Sachen, die mir Freude bereiten und die mein Leben lebenswert machen.

Aber Du bist mit Deinen Gefühlen und Gedanken hier nicht allein - einige kommen damit gut klar, anderen geht es jeden Monat, den es nicht geklappt hat, schlechter.

Ist vielleicht auch eine Einstellungssache? #blume

#winke

Beitrag von sweety8612 30.09.10 - 13:23 Uhr

ich versuche auch mich abzulenken, mit anderen schönen dingen im leben und das klappt auch die meiste zeit super. aber ich bin sowieso ein mensch, der sich über alles gleich sofort gedanken macht und vorallem immer vom schlimmsten ausgeht. #schock

hab manchmal das gefühl, ein psycho zu sein. #klatsch

Beitrag von wartemama 30.09.10 - 13:29 Uhr

Vielleicht wäre es für Dich wirklich gut, auf urbia zu verzichten? Wäre ja schade, wenn Du ein psychisches Wrack wärst, wenn Du positiv testest. #blume

Alles wird gut! #blume

Beitrag von sweety8612 30.09.10 - 13:46 Uhr

das denke ich auch, aber hier wird einem immer so viel mut gemacht. #verliebt

werde mich jetzt mal ablenken gehen. #freu

vielen dank für deine (und natürlich auch an alle anderen) lieben worte!! #liebdrueck

Beitrag von gottschi23 30.09.10 - 13:20 Uhr

Hallo sweety8612,
bin neu hier und erlebe es jeden Monat ähnlich. Ich finde das schwer zu ertragen, weil ich auch nicht abschalten kann und nicht dran denken geht auch nicht. Wir versuchen seit 17 Monaten- das ist echt Mist. Aber ich hoffe trotzdem weiter

Beitrag von sweety8612 30.09.10 - 13:24 Uhr

oje, na du machst mir ja mut ;-)

ich drücke dir ganz feste die #pro das es bald klappt bei euch!!

Beitrag von 81addison 30.09.10 - 14:14 Uhr

Ich brauchte 1 ÜZé bis es klappte... ab den 10/11 war ich sehr traurig..darüber wenn meine Mens dann doch kam....holte mir dann den CBM weil die ZB´s mich zu doll hibbeln ließen und ich an nichts anderes mehr denken konnte... danni letzten ÜZ vor meiner SS habe ich gar nichts gemacht... war auch nicht hier online und da hats dann mit einer Biene geklappt.....mach dich irgendwie locker... ich weiß das ist schwer. Jetzt im nach hinnein... ist mir schon klar das mein Unterbewustsein zu doll dabei war...#klee#klee#klee

Beitrag von 81addison 30.09.10 - 14:16 Uhr

OOOOOOOOOOOO verschrieben ich brauchte 15 Ütze nicht nur 1:-[

Beitrag von mamavonlukas 30.09.10 - 15:31 Uhr

hallo sweety,
nach fast 6 jahren kiwu lebt man irgendwie damit...ich bin schon durch viele dunkle täler gegangen...mittlerweile ist da nur noch ein kurzer trauriger moment, wenn die mens kommt und danach ein taubes gefühl...

lg mamavonlukas