Maxi Cosi und Co.

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lucinda1978 30.09.10 - 13:08 Uhr

#schock hallo Ihr lieben,

mein Freund und ich haben schon mal Maxi Cosis geschaut und Kinderwägen! Nur einfach mal so um zu sehen was auf uns zukommen wird... und mich hat es fast nach hinten rausgeschlagen!!!!
Die Sachen sind ja sooo teuer! Wir wollen natürlcih wirklich das sicherste und das beste ABER was das Zeug kostet ... hammer!!!

Ich würde ja alles nun gebraucht bei Ebay kaufen aberm ein Freund meint das man Maxi cosi nicht gebraucht kauft weil wenn der ein Unfall durchlebt hat kann man den wegwerfen!! ist das so??
was meint ihr wegen Kinderwagen und Co.?

Grüße
die geschockte Lucy #schock

Beitrag von susi210484 30.09.10 - 13:11 Uhr

muss es denn einer von maxi cosi sein??
es gibts schon tüv geprüfte babyschalen von hauck im netzt für 40-50 euro... NEU!!!!!!!!!

Beitrag von belletza 30.09.10 - 13:12 Uhr

Huhu,

Also ja Maxi Cosi auf keinen Fall gebraucht kaufen.
Kinderwagen kann man gebraucht kaufen wenn man mag.
Ich persönlich wollt lieber alles neu haben :-p
Das Kind teuer ist weiss man ja in der Regel. ;-)

Musst mal gucken ob du vllt irgendwo ein Schnäppchen machen kannst. Zb kommen jetzt viele neue Kollektionen raus wo man dann die 2010er Kollektionen günstiger bekommt. Du hast ja noch etwas Zeit.

Ich hab zb in der 15 Woche einen Maxic Cosi Pebble gekauft, von 215 euro auf 150 reduziert. + nochmal 10 % Rabatt auf den Artikel.

Alles Gute & Lg

Beitrag von hascherl84 30.09.10 - 13:14 Uhr

Hallo,

also wir haben von Chicco Modell 2010 gekauft.
KiWa, umbaubar zum Buggy, Babyschale mit Adapter fürs Auto, alles in einem für 600,00!
Muss doch nicht immer alles original Maxi Cosi sein.

Wir sind jedenfalls vollstens zufrieden mit der Marke.

lg Melanie mit Laura 21Tage

Beitrag von connie36 30.09.10 - 13:16 Uhr

hi
habe einen superschönen gebrauchten, einjährigen maxi-cosi über ebay gekauft. habe noch 22 euro für gezahlt. neu kostet der 120 euro.
sie sitzen darin ein halbes jahr bis 8 monate (meine zumindest, da ich immer grosse kinder hatte) und danach nimmer.....hatte auch bei den anderen beiden gebrauchte maxis aus dem bekanntenkreis.
den kiwa habe ich von einer freundin gebraucht abgekauft, ist ein hartan racer...5 jahre alt, und sieht aus wie neu. lässt sich super fahren und schieben, ist gut beweglich. dafür hatte ich 100 euro gezahlt.
also ins. 122 euro anstelle von knappen 700 euro.
dafür kann ich dem krümel ne menge anderes kaufen.
lg conny 21. ssw

Beitrag von wuestenblume86 30.09.10 - 13:17 Uhr

Hallo!

Also bei der Babyschale haben wir uns an den aktuellen Tests gehalten und danach entschieden :-) gebraucht würden wir aus den bereits genannten Gründen keine Babyschale kaufen.
Bei der Wahl der passenden Babyschale müsst ihr im Vorfeld klären, ob ihr eine Base wollt zum reinklicken oder ihr die Babyschale klassisch angurtet.
Für uns kam aus Sicherheitsgründen und der Rückenlänge nur eine Schale aus dem Hause Maxi Cosi oder Römer in Frage ;-) aber das ist wohl Glaubenssache.

Den Kinderwagen kann man durchaus auch gebraucht kaufen. Wir haben zwar einen neuen, hätten wir aber nicht die nötigen finanziellen Mittel dann hätten wir auch einen gebrauchten Markenkinderwagen einem "Billig-Wagen" vorgezogen #schein der Wiederverkaufswert ist ja auch besser.

lg #winke

Beitrag von fisch83 30.09.10 - 13:18 Uhr

Der Maxi Cosi Citi SPS ist echt super, lässt sich leicht befestigen und den findest du schon ab 75 Euro... Und das ist wirklich nicht viel Geld....Klar es gibt auch noch billigere Autoschalen, aber auch wenn drauf steht getestet, halte ich von den ganz günstigen garnichts.

Bei Kinderwagen musst du echt Preise vergleichen. Von extrem No-Name halte ich auch nichts. Wir haben einen Kombikinderwagen von ADC Design. Haben Preise verglichen und haben in im BabyMarkt Frechen/bei Köln zwischen 40und 60 euro billiger gefunden, als im Netzt oder sämlichen anderen Läden hier in der Nähe.

Beitrag von baby-no-2 30.09.10 - 13:21 Uhr

Hi Lucy,

also ich falle bei den Angeboten komplett aus der Reihe.

Wir haben ALLES gebraucht geholt. Auch den Maxi Cosi. Den habe ich von Urbia vom Marktplatz.

Da wir einen Quinny haben, mußten wir Ihn holen, mir hätte auch ein anderer gereicht.

Ich darf nicht mehr arbeiten, leben von einem Verdienst und haben bereits 2 Kids. Die SSW kam sehr ungeplant, aber da hole ich lieber die Sachen gebraucht, wenn das Geld knapp ist anstatt ich zu irgendwelchen Instituationen hinrenne, und mir da Geld beschaffe!!!!

Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden. Für mich /uns wars die Richtige!

LG Antje mit Celine(8), Romy(2) und Babyboy? inside (28.SSW)

Beitrag von fisch83 30.09.10 - 13:25 Uhr

Wenn man nicht viel Geld hat, dann ist das auch verständlich, dass man gebrauchte Sachen (Kiwa/Klamotten etc.) kauft. Nur den Maxi Cosi, den würd ich nie gebraucht kaufen, da man nicht weiß, ob dieser schon Materialschäden von eine Sturz oder ähnliches hat. Ich persönlich halte zwar garnichts von extrem günstigen Autoschalen, aber da gibt es schon welche ab30-35euro......

Beitrag von baby-no-2 30.09.10 - 13:31 Uhr

Konnten wir aber leider nicht, da der Quinny alkle Adapter dabei hatte, und ich auch so einen haben wollte, wo die Babyschlale drauf passt.

Nu ist es eh passiert, und nur aus Erfahrung wird man Klug!

Beitrag von nadja.1304 30.09.10 - 13:21 Uhr

Ich hab mich am ADAC Testergebniss orientiert.
http://www.adac.de/infotestrat/tests/kindersicherung/kindersitz-test/default.aspx

Ich hab dann einen neuen Maxi Cosi Pepple gekauft. Gebraucht würd ich das wirklich nicht machen, da du nicht weißt, was der Sitz schon alles hinter sich hat. Bei KiWa ist das was anderes, den schaust dir halt an und entscheidest dann. Wobei ich nen recht günstigen neuen von ABC-Design hab. Kommt natürlich auch immer drauf an, was für Anforderungen du an ihn hast.

LG Nadja

Beitrag von miau2 30.09.10 - 13:23 Uhr

Hi,
das sicherste und beste ist nicht automatisch das teuerste.

Guck dir mal die ADAC-Tests an (www.adac.de), da stehen auch ungefähre Preise dabei.

Wenn ich mich richtig erinnere war da eine gute Babyschale für ungefähr 50 Euro dabei (Kiddy?).

Kindersitze würde ich nie gebraucht kaufen. Du siehst dem Sitz kleine Risse usw. nicht unbedingt an, und die kann ein Sitz auch schon bekommen, wenn er vom Schrank fällt. Etwas, was viele nicht mal als Problem oder Risiko sehen.

Dann lieber einen preiswerteren, guten, aber neuen Sitz kaufen und woanders sparen.

Bei Kinderwagen sehe ich umgekehrt überhaupt kein Problem darin, einen gebrauchten zu kaufen. Wir haben unseren KiWa damals für 80 Euro gebraucht gekauft, war kein Markenmodell (nichts, was beim Flanieren auf der rue in Wiesbaden Eindruck schinden würde ;-)), aber hat seinen Zweck voll und ganz erfüllt - vermutlich nicht schlechter, als wenn wir das 10fache ausgegeben hätten.

Im Moment finden viele Basare statt (Gemeinden, Kindergärten...), guck dich da mal um - ich schau mir diese Dinge lieber an, bevor ich sie kaufe, daher scheidet online ersteigern bei so etwas für mich aus. Ich hätte bisher auf jedem der drei Basare, auf denen ich an den letzten Wochenenden unterwegs war ordentliche Kinderwagen kaufen können (wenn ich denn einen gebraucht hätte ;-)). Auch Bekleidung, Zubehör...findet sich dort oft sehr gut gebraucht und preiswert. Gebrauchte Bekleidung hat einen Vorteil: sie ist schon unzählige Male gewaschen worden, was die Belastung mit Schadstoffen reduziert.

Viele Grüße und viel Erfolg,
Miau2

Beitrag von kasiy 30.09.10 - 13:34 Uhr

Hallo
Also ich kaufe auf keinen Fall ein Maxi Cosi. Das ist mir auch zu teuer!
Bloß weil man dann wahrscheinlich total hipp ist?
Ich habe einen für 40Euro von Hauck gekauft. der hat bei Stiftung Warentest und bei ADAC..mit "gut" abgeschnitten. Und für die kurze Zeit reicht das doch. Sicher ist er auch!
Und den Kinderwagen kann man gut gebraucht kaufen.
Liebe Grüße.

Beitrag von theresa130386 30.09.10 - 17:58 Uhr

Also ich finde nicht, dass das was mit hipp oder nicht hipp sein zu tun hat. Der Cabriofix hat nun mal als EINZIGER (in Verbindung mit Isofix) mit sehr gut abgeschlossen und deshalb kam für mich auch kein anderer in Frage. Und wir haben uns den auch zusammen gespart. Dafür kann man bei anderen Ecken sparen. Markenklamotten, neue Klamotten usw. Wir haben bis auf den Maxi Cosi ausnahmslos ALLES gebraucht gekauft, außer die paar Sachen, die wir geschenkt bekommen haben und die 2-3 Teilchen, die mich im Laden angesprungen haben.

Beitrag von miau2 01.10.10 - 12:55 Uhr

Der Römer Babysafe Plus hat (ebenfalls in Verbindung mit Isofix) auch mit Sehr gut abgeschlossen.

Im Gegensatz zum MC Cabriofix ist er allerdings auch ohne Isofix "gut", wo der MC geringfügig schlechter nur "befriedigend" ist.

Wenn schon Testergebnisse, dann auch richtig ;-).

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von thielchen 30.09.10 - 13:38 Uhr

Hallo,

eine Sache des persönlichen Empfindens, ich habe kein Problem damit Sachen gebraucht zu kaufen. Wir haben einen Maxi Cosi Cabrio fix inkl. Halterung fürs Auto (das war mir wichtig), Säuglingsverkleinerung für 120 € geshoppt und einen Kinderwagen TFK Joogster carbony inkl. Babywanne für 250 € - und die Sachen sehen top aus, der Kinderwagen sieht aus wie noch nie hergenommen - auch auf den Basaren die gerade jetzt im Herbst wieder losgehen kannst du echte Schnäppchen machen, ich habe z.b. zwei ganz süße Strampler für 1 € und einen Alvi Strampelsack für 2 € bekommen. Die Sachen sehen aus wie neu, werden von mir zweimal durchgewaschen und gut ist.

Persönlich habe ich kein Problem damit. Es kommen sowieso noch genug Kosten auf einen zu, warum soll ich dann Unmengen von Geld in Ausstattung investieren, die vielleicht nur 6 Monate genutzt werden. Und ich bin der Meinung bevor ich mir einen Billig-Sitz hole oder einen der meiner Meinung nach nicht gut abgeschnitten hat (Hauck) dann lieber einen guten Gebrauchten.

Wobei ich auch immer von mir ausgehe, ich selbst verkaufe bei ebay oder sonst wo nur Sachen hinter denen ich auch voll stehen kann.

Aber wenn dein Freund gerne einen neuen Maxi Cosi kaufen möchte, dann lass ihn doch ;-)

LG Sandra (die angesichts der Preise auch immer wieder mal geschockt ist)