.:"*":. Welcher Adventskalender für Mädchen lohnt sich? .:"*:.

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anela- 30.09.10 - 13:13 Uhr

Heute waren bei uns überall Adventskalender in den Prospekten, da bin ich schon mal am Überlegen, welchen ich diese Jahr für unsere Tochter (4) kaufen soll. Letztes Jahr hatte sie einen von Playmobil, davor das Jahr von Baby Born. Die haben mir beide gut gefallen.

Jetzt interessiert sie sich vermehrt auch für Barbie, allerdings habe ich wenig gutes über die Barbie-Adventskalender gehört (keine Kleidung, fast nur Kleinteile).

Welchen könnt Ihr empfehlen? Was hat euren Kindern gefallen?

Beitrag von alexis-chester 30.09.10 - 13:24 Uhr

unseren kindern gefallen die mit kleinen bildern und wo auf der rückseite der tür ne kleine geschichte ist...

bastel doch selbst einen da kannst du dann bestimmen was drin sein soll..

Beitrag von binnurich 30.09.10 - 13:46 Uhr

Playmobil Feenlandschaft
Lauras Stern (jeden Tag ein kleines Büchlein, gibt zusammen eine Geschichte)
Pixi... jeden Tag einBuch

Beitrag von barzoli 30.09.10 - 15:15 Uhr

Hallo,

unsere Tochter bekommt jedes Jahr 24 Säckchen und jedes Jahr vor der Weihnachtszeit kaufe ich immer mal wieder diverse Kleinigkeiten wie z.B. einen Stempel, einen Stift usw.

der Kalender kommt immer gut an, ich persönlich finde die fertigen Adventskalender grauenvoll, deswegen fallen die bei uns aus.

Grüsse
Barzo

Beitrag von jokie 30.09.10 - 19:48 Uhr

Hallo,

wir haben dieses Jahr einen für Oma und Opa gekauft von Filly. Den fand ich vom Inhalt her ganz gut, da unsere Tochter sowieso sehr viel mit Filly-Pferden spielt. Da sind dann ein paar Filly-Pferde drin, sowie Sticker, Bleistifte, Armband etc.

Für Zuhause bin ich mir noch nicht sicher, ob ich einen selber befülle.

LG Jokie

Beitrag von zahnweh 30.09.10 - 20:49 Uhr

Hallo,

meine bekommt wieder einen selbstgefüllten.

Die mit den kleinen Schokolädchen fand ich als Kind immer am Tollsten (gab kaum was anderes).

Dieses Jahr werde ich wieder bisschen Schokolade rein tun. Wenn es wieder gibt, die Minischokoladenautos. Lebkuchen. Vllt. auch ein bisschen Spielzeug. Aber ich glaube nicht. Da sie dieses Jahr Schokolade sehr mag (mit 1,5 Jahren überhaupt nicht) und zu Weihnachten schon einiges bekommt, eher Süßigkeiten. Jeden Tag ein bisschen was, ist vertretbar.

Letztes Jahr kamen die Mini-Schoko-Autos und die selbstgebackenen Kekse im Kalender am besten an.

Beitrag von luzie2 30.09.10 - 23:48 Uhr

Hallo,
wir hatten auch schon einmal den Barbie Kalender. Schrecklich!!!! Nur Klinkerkram, Bildchen.....Nix schönes. Unsere Tochter war selbst ganz enttäuscht. Am besten kam der Polly Pocket Kalender an. Da ist eine Puppe dabei und ansonsten jeden Tag etwas zum Ankleiden. Den fand sie super. Furchtbar war auch der Click-its Kalender.Die Teile hat sie nie zusammengebaut. Am allerschönsten findet sie die selbstgefüllten Kalender. Da schaue ich jetzt schon nach kleinen Dingen, die ich hier und da mitnehme. Bei Rossmann gibt es z.B. so viele kleine Dinge, die ihr gefallen: kleine Cremedöschen, kleine Tüten mit Badewasserfarbe, Badeschaum, kleinen pinken Nagellack, Luftballons.....im 1€-Laden gibt es z.b. kleine Schneekugeln, blinkende Lämpchen, Sticker...Ich fülle aber nicht jeden Tag mit einem "richtigen" Geschenk. Es gibt auch mal nur ein paar Lieblingsbonbons, Schokoriegel.....So viel Arbeit ist es gar nicht, wenn man früh genug anfängt ein paar Dinge zu sammeln.
Die Kalender gibt es immer recht günstig beim Aldi (letztes Jahr 4,99). Achte nur darauf, dass die Säckchen groß genug sind, ansonsten passen manche Dinge nicht gut hinein.
Einen ganz einfachen Schokikalender bekommt sie immer noch dazu.

LG Kiki