(Plüsch-) Reitpferd?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sunny_harz 30.09.10 - 13:22 Uhr

Hallo,

meine Tochter wünscht sich ein (Plüsch-) Pferd zum Reiten. Für ein Schaukelpferd ist sie zu groß (ca. 105 cm, 16 kg momentan)

Wo bekomme ich sowas? Wieviel Gewicht trägt so ein Ding denn?
Wer hat sowas, wird da mit gespielt?
Oder soll ich lieber eine Pferdeleine nehmen?

LG; Sunny

Beitrag von sillysilly 30.09.10 - 13:26 Uhr

Hallo

wir haben so ein Ding seit 3 Jahren -
mittlerweile ist der Rücken etwas eingebrochen, da sie es auch als Leiter benützt.

Unseres hat so 25 Euro gekostet, trägt 50 Kilo und macht Geräusche wenn man am Ohr drückt.

Meine Tochter liebt es sehr, auch wenn Besuch da ist, ist es der Renner.
Allerdings gibt es dazwischen schon einige Wochen wo das Ding nur rumsteht.

Grüße Silly

Beitrag von binnurich 30.09.10 - 13:44 Uhr

wir haben eins aus dem Großhandel hat 30 Euro gekostet hält 50 oder 70 kg aus. Wir haben es auch seit 3 Jahren, defekt ist nur das Teil, was Geräusche macht.
Alles andere ist sehr stabil, trotzdem es ständig von unserer Tochter und ihren Freunden bespielt wird

Beitrag von pfefferminza 30.09.10 - 22:56 Uhr

...hallo, bei uns hier sind Steckenpferde voll im Trend :-) Vielleicht wäre das ja eine Alternative.