zu helloween als FEE?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von engelchen28 30.09.10 - 13:33 Uhr

hallo!
heute gab's bei aldi ja helloween-kostüme (vampir, pirat, hexe..). ich bin also mit sophie (5) zu aldi gefahren und wir haben geschaut. nein, zu dunkel, zu gruselig, zu schwarz..! und wiederholt: sie möchte als FEE oder PRINZESSIN gehen. die kleine (3) unbedingt als pippi langstrumpf. nun miene frage: meint ihr, 2 kleine mädchen können auch als was "freundliches" zu helloween gehen und von tür zu tür ziehen?? ich würde denken, in erster linie geht's um den spaß und das "um-die-häuser-ziehen" (haben beide noch nicht gemacht, wollen es aber uuuunbedingt).
lg
julia

Beitrag von binnurich 30.09.10 - 13:45 Uhr

ach, es gibt auch bunte Hexen also in orange mit grün

nein, Fee oder Prinzessin würde ich nicht machen

Beitrag von kleiner-gruener-hase 30.09.10 - 14:18 Uhr

Erstens heißt es HAlloween (hat mit Hello nix zu tun!) und zweitens würde ich da nicht mitmachen. Bei uns bekommen die Kinder nix wenn sie zu Halloween rumgehen.

Beitrag von binnurich 30.09.10 - 14:30 Uhr

GENAU! *FaustaufdenTischhau*
neumodischer amerikanischer Mist!


:-p

Beitrag von kleiner-gruener-hase 30.09.10 - 15:40 Uhr

Nö, das habe ich nicht gesagt, ich bin mir durchaus der Tatsache bewusst dass es ein uralter Brauch der Kelten ist.

Da wir aber keine Kelten sind haben wir damit eben nichts am Hut... #schein

Beitrag von luzesombra 30.09.10 - 14:45 Uhr

Halloween leitet sich ja von der Nacht zu Allerheiligen ab, schon bei den Kelten (etwas umstritten) war es die Nacht an dem die Toten die Erde besuchen. Darum sind es halt meist Gruselkostüme….Eine Fee würde ich aber geltend machen, weil auch sie in einigen Kulturen als Wesen aus der Totenwelt zählt.

Also bei uns finden auch immer kl. Umzüge statt und es wird auch reichlich geklingelt und beschenkt. Meistens in Kombination mit einem Laternenumzug.

Mein Sohn kennt Halloween auch als Fest der Geister. Irgendwie musste ich ihm ja erklären warum die Kinder und auch Eltern sich alle so gruselig anziehen.

Beitrag von metalmom 30.09.10 - 14:46 Uhr

Hi!
Halloween ist Halloween und Karneval ist Karneval.
Und Halloween ist keine amerikanische Erfindung, sondern ein keltisches Fest. An dem Tag kehren angeblich die Seelen Verstorbener auf die Erde zurück und die wollte man a) gnädig stimmen (daher verteilt man Süssigkeiten) und b) tarnte man sich, damit die Toten die Menschen nicht wiedererkannten. Manche sagen, man verkleidete sich selbst als Toter, damit man von den echten Toten nicht belästigt wird und/oder um sie zu verjagen.
Halloween = Gruselig
Karneval = Bunt, schrill, "lustig"
LG,
Sandra

Beitrag von nadeschka 30.09.10 - 15:00 Uhr

Also ich würde damit kein Problem haben, wenn an Halloween eine kleine Fee bei mir klingelt und sie würde genauso Süßigkeiten von mir kriegen, wie ein Vampir.

Vielleicht lassen sich die Mädels ja ein paar gruselige Narben oder sowas ins Gesicht malen. Aber ich weiss gar nicht, ob ich meine 3-jährige schon mit dem Gegrusel konfrontieren wollte.

Beitrag von waldwuffel 30.09.10 - 15:40 Uhr

Hi,

also hier in Amerika ist Halloween ja der "normale Karneval" und die Kinder gehen hier durchaus auch als Prinzessin.Ich habe schon Bananen, Ketchupflaschen und Stifte herumlaufen sehen ;-).

Ich würde sie also so verkleiden wie es IHNEN gefällt, SIE müssen ja damit herumlaufen. Und in erster Linier geht es ja darum, dass die Kinder ihren Spaß haben.

LG waldwuffel

Beitrag von ayshe 30.09.10 - 15:44 Uhr

Hallo,

mit gut 3 wollte meine Tochter als Ballettänzerin gehen.

Ich habe ihr vorher aber gesagt, daß an Halloween sicher fast alle als etwas grusliges gehen und die typischen Sachen aufgezählt und auch gesagt, daß eine Ballettänzerin vllt recht aus der Sache fällt.

Sie ging aber trotzdem so und alles war auch okay.

Beitrag von zahnweh 30.09.10 - 20:36 Uhr

Hallo,

lass sie das anziehen, was sie möchten.

Fee kann ja auch böse sein (Dornröschen) und Pippi Langstrumpf ist auch nicht ohne: eine ziemlich freche Göre :-p

Hauptsache es gefällt deinen Kindern.

Beitrag von engelchen28 01.10.10 - 09:58 Uhr

Danke für eure vielen Antworten. Ich habe mich dazu entschlossen, sie als das gehen zu lassen, als das sie wollen - ob nun als Fee, Prinzessin oder "Ketchupflasche" #:-)! Sie müssen damit herumlaufen und Karneval ist bei uns sowieso das halbe Jahr #freu.
LG