gestern im kh :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von loerchen88 30.09.10 - 13:33 Uhr

hallo zusammen,

ich hatte gestern abend beim einkaufen solche schmerzen im nierenbereich bis über den bauch bekommen und bin direkt ins kh.....die sagten da, sie können nichts für mich tun, ich müsse in die nächste klinik:-[....
naja waren auch da und wurde direkt untersucht.....
meine nieren sind nun beide gestaut (vor zwei wochen war es nur die rechte) und mein mumu ist fingerdurchlässig....bin jetzt in der 32 ssw, ist das trotzdem "ok"????.....es waren auch immer mal wieder wehen auf dem ctg zu sehen, aber halt unregelmäßig....naja hab schmerzmittel bekommen und kann im moment nur noch liegen....aber sie konnte uns bestätigen, das wir ein mädchen bekommen

sorry fürs #bla #bla #bla

lg

laura

Beitrag von wuestenblume86 30.09.10 - 13:36 Uhr

Wie stark sind denn deine Nieren gestaut? Infektiös?

Also ich war mit ähnlichen Beschwerden im kkh und die haben Ultraschall gemacht und mich sofort an Antibiotika gehängt und mich 10 Tage in ihr Bett gelegt #gruebel

Beitrag von electronical 30.09.10 - 13:37 Uhr

Hi

Natürlich ist es nicht ok für die 32.ssw. Wehen sind in dieser Zeit viel zu früh. Warum haben sie dich nicht da behalten?? Bekommst du Wehenhemmer??

LG und viel Glück, dass sie noch eine Weile bei Mami aushält. Viel liegen hilft wirklich.

E., 35.ssw

Beitrag von lotta. 30.09.10 - 13:37 Uhr

Oh man, ja das tut weh!

Hatte ich in der letzten SS auch, meinen Sohn haben sie dann in der 34 ssw geholt.
Das war echt nicht mehr auszuhalten.

Ich wünsch dir harte nerven#liebdrueck

Beitrag von hanny12621 30.09.10 - 13:40 Uhr

Wurde auch eine Cervix Verkürzung mit Trichterbildung festgestellt?

Ansonsten würde ich dir zu ausschließlich Bettruhe raten und versuchen immer auf der linken Seite zu liegen, damit die Flüssigkeit aus den Nieren etw. zurück fließen kann... jedenfalls musste ich das von der 30. SSW bis zur 36. SSW so machen... ausschließlich Bettruhe wg. Nierenstau 2. Grades rechts und links, sowie Cervix Verkürzung und Trichterbildung.

Also gönn dir am besten soviel Ruhe, wie es nur geht und leg dich viel hin, damit das Baby noch ne Weile drin bleiben kann :-) . Und sollten die Wehen irgendwann regelmäßig kommen, wird dir dann sicher noch von deiner Gyn ein Wehenhemmer verschrieben, der wurde mir zumindest immer "angedroht", wenn ich mich nicht an die 24 h Bettruhe halte... aber habe ich dadurch dann gott sei Dank nicht gebraucht, da ich mich wirklich ausschließlich geschont habe.

Also gute Besserung, dass die Schmerzen bald nachlassen und alles Gute.
LG Hanny 37 + 4 SSW